welpe auf komm" zu früh geclickt?" :: Clickertraining

welpe auf komm" zu früh geclickt?"

von martin am 14. April 2008 10:08
Hallo arme Maus,

Zitat :
Original geschrieben von arme Maus

Ich finde aber, einen Welpen aus einem Spiel mit einem anderen Hund herauszuholen, sollte für den Welpen einen Sinn machen. Wenn er nämlich älter wird und in die Rüpelphase kommt, dann wird er sicher beginnen zu entscheiden was ihm nun wichtiger ist. Das Spiel mit dem Kumpel oder das Leckerlie das er bei dir abholen kann.
Darum geht es doch gar nicht. Es geht zunächst einmal um die sofortige reaktion auf einen ruf.

Zitat :
Wenn er sich für den Kumpel entscheidet hast du schon das erste Mal verloren. Also sollte der Hund lernen, dass wenn er gerufen wird, du etwas interessantes mit ihm machst, z.B. selber mit ihm kurz spielen. Der Hund soll ja lernen, dass Herrchen genau so interessant sein kann wie ein anderer Hund.
Und das z.b. kann die bestärkung nach dem click sein. Nun ist es aber durchaus so, dass nicht alle hunde die aktivitäten mit herrchen so großartig finden. Sie haben diese ja dauernd im angebot.

Zitat :
Bei einem 11 Wochen alten Welpen wäre für mich jetzt wichtiger, dass er lernt wie man mit anderen Hunden umgeht (er befindet sich jetzt in der Sozialisierungsphase) und ihm aber gleichzeitig zeigt, dass man ihn nicht im Stich lässt, wenn er bei anderen Welpen zu arg unters Eisen gerät.
Deswegen ist sie wohl in der welpengruppe. Aber den jetzt noch vorhandenen fogetrieb ausnutzen, um das herbeirufen verlässlich aufzubauen, ist ebenso ein muss.

Zitat :
Einen Welpen sollte man immer so behandeln wie ein eigenes Kind. Auf dem Spielplatz würde man niemals nur zugucken wenn das eigene Kind von anderen immer gepisackt wird. Man würde dann nämlich eingreifen und für Ordnung schauen.
Ja, heute kloppen sich dann eher die mütter für die kleinen. In meiner generation hieß es noch, "wehr dich selber". Für den spielplatz hatten mütter keine zeit. Behüten und überbehüten sind zwei paar schuhe.

Zitat :
Dass immer wieder abrufen aus dem Spiel ödet Hunde an. Genauso würde es Kinder annöden wenn man sie immer wieder zu sich rufen würde um ihnen ein Gummibärli reinzustopfen.
Aber manchmal sollen sie dann schon kommen oder?

Zitat :
Erzieht man einen Hund mit etwas Einfühlungsvermögen und zeigt man ihm, dass Herrchen das Beste ist was es gibt, dann kann man den Clicker wegschmeissen. Der Hund wird sich dann automatisch nach dem Mensch orientieren. Das schönste was es gibt.
Am menschen orientieren sich sehr viele hunde. Sie können gar nicht anders. Aber das sieht nicht immer so aus, wie es mensch möchte. Und dann wird mancher zurückgehen, sich bücken und den clicker wieder aufheben.

tschüß martin





von snorre am 14. April 2008 14:18
danke martin, balsam auf meine wunde seele :-) !!!
dachte schon sowohl meine logik als auch meine beobachtung wäre doch daneben.
LG snorre

von kalinchen am 14. April 2008 19:08
Hallo arme Maus!

"Statt den Click benütze ich dann halt meine Stimme. Solange ich Eine habe, werde ich sie auch einsetzen."

Da sehe ich keinen Widerspruch! Der Clicker markiert das richtige Verhalten, wenn Dein Hund darauf steht, kannst Du als Belohnung nun Deine Stimme zu einem begeisterten Lob erheben.

Mein Hund hört meine Stimme am Tag sehr häufig. Den Clicker hingegen nur, wenn er beim Training ein Verhalten gezeigt hat, was ich bestärken möchte. Damit beschleunigt sich das Lernen in Sandys Fall ungemein. Die Information ist einfach viel präziser für sie. In der Geräuschkulisse im Ruhrgebiet würde sie vor lauter Streß meine Stimme gar nicht mehr mitbekommen. Aber selbst mitten im Einkaufszentrum reagiert sie auf den Clicker.

Die Stimme meines Mannes ist sehr tief und ziemlich monoton. Selbst wenn er freudig quietschen wollte, um Sandy zu loben - er könnte es gar nicht. Der Hund würde umgehend unter der Eckbank verschwinden bei dem Gebrumm. sad smiley
Für ihn ist der Clicker wie gemacht.

Wie hast Du Dir Deine Meinung über Clickertraining gebildet? Hast Du's selbst mal vorurteilsfrei ausprobiert?

Der Clicker scheint Snorre für Hägar sehr interessant zu machen. Die Interaktion mit Herrchen verspricht ihm Spaß, Leckerchen, interessante Spiele und Bestätigung. Sehr wahrscheinlich wird Snorre für Hägar das Beste, was ihm passieren kann. Gute Chancen auf einen zuverlässigen Kumpel fürs Leben.

@ Snorre: Jetzt hätte ich nur gerne noch gewußt, ob es dazu noch einen Wickie gibt :p

Grüße von Maushund Sandy und Kirsten

von snorre am 14. April 2008 23:21
Zitat :
Original geschrieben von kalinchen


Da sehe ich keinen Widerspruch! Der Clicker markiert das richtige Verhalten, wenn Dein Hund darauf steht, kannst Du als Belohnung nun Deine Stimme zu einem begeisterten Lob erheben.
----------------------
ja, der clicker markiert genau den einen wimpernschlag, in dem das erste goldkörnchen an erwünschtem verhalten aufblitzt :-) .
da kommt die frage auf wie hund aus einem schwall von verbalem lob sich dann raussucht, welcher moment denn nun die bestärkung ausgelöst hat. sollte ja zumindest immer das gleiche wort sein und nicht untergehen in einer fülle von worten. also warum nicht gleich klicken. wie man hinterher hund mitteilt dass man glücklcih ist, ist viellecht individuell. hauptsache man findet das zur bestärkung was für ihn ein echter knaller ist.
--------------------------

Mein Hund hört meine Stimme am Tag sehr häufig. Den Clicker hingegen nur, wenn er beim Training ein Verhalten gezeigt hat, was ich bestärken möchte. Damit beschleunigt sich das Lernen in Sandys Fall ungemein. Die Information ist einfach viel präziser für sie. In der Geräuschkulisse im Ruhrgebiet würde sie vor lauter Streß meine Stimme gar nicht mehr mitbekommen. Aber selbst mitten im Einkaufszentrum reagiert sie auf den Clicker.
--------------------------------------------
ja und witztig, es wundert sich niemand über das geclicke, menschen reagieren da kaum. aber hund hört hin. logisch, die armen menschen sind auch nicht anclickernderweise auf den clicker konditioniert worden :-). man kann also auch mal bestärken, ohne dass es jemand anderes mitkriegt. manchmal auch ganz praktisch.

----------------------------

Die Stimme meines Mannes ist sehr tief und ziemlich monoton. Selbst wenn er freudig quietschen wollte, um Sandy zu loben - er könnte es gar nicht. Der Hund würde umgehend unter der Eckbank verschwinden bei dem Gebrumm. sad smiley

-----------------------
ja ich brumme auch eher. martin hielt mich für frau, weil ich mich versehentlich im profil zur frau gemacht hatte. tat gar nicht weh, deswegen hab ichs nicht gemerkt :-). hab das aber mal geändert jetzt. es soll ja alles seine richtigkeit haben.
habe das mit der hohen stimme auch probiert. klappt nur ansatzweise, ansonsten ein hoffnungslos peinliches unterfangen.
------------------------------------
Für ihn ist der Clicker wie gemacht.
-----------------------------------
ja, für mich ebenso
------------------------

@ Snorre: Jetzt hätte ich nur gerne noch gewußt, ob es dazu noch einen Wickie gibt :p
-------------------------------


ich schreibe unter pseudonym. name ist geborgt von hund nummer 1, der herr in schwarz mit der breiten brust.
hägar heißt nach "hägar dem schrecklichen" der comicfigur.
nenne ihn aber alternativ "hägar, den schläfrigen" weil er sich zum wachsen und mentalen verarbeiten von erlebten doch über weite strecken in seiner lieblingsposition s.u. befindet.
LG
Halvar



Grüße von Maushund Sandy und Kirsten

von Klaus am 18. Juli 2008 01:16
Hey, erzähl mal wie's weiter ging! Wie macht sich der Junge Mann?

lg Klaus

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren