Übergewicht Hund :: Gesundheit & Hund

Übergewicht Hund

von Presse Hund am 25. Juni 2009 10:04
Die Universität München schätzt das etwa 30-40 % aller Haustiere an Übergewicht leiden. Die 2 Hauptgründe dafür sind zu wenig Bewegung und das zuviel gefüttert wird. Dabei ist Übergewicht kein Schönheitsmakel sondern eine Erkrankung.

Ähnlich wie beim Menschen kann Übergewicht zu Herz Kreislauf Erkrankungen und Diabetes beim Hund führen.

Ob der Hund an Übergewicht leidet lässt sich einfach feststellen. Für besonders große Hunde gibt es beim Tierarzt spezielle Waagen. Als Vergleichswerte dienen dann unterschiedliche Rassen Gewichtstabellen. Als Faustregel gilt das Gewicht von Hunden mit einem Lebensjahr. In diesem Alter dürften Sie noch kein Übergewicht haben. Eine weitere Möglichkeit ist das Body Condition Scoring (BCS). Dabei Tastet der Besitzer unter anderem nach den Rippen des Tieres oder beurteilt von oben ob der Hund noch eine Taille hat.

Eine Langzeitstudie bei Labradoren hat ergeben das Übergewicht zu 20 % weniger Lebenserwartung führt. Mehr dazu: Übergewicht Hund - Augsburger Allgemeine

Wie sieht das bei euren Hunden aus? Wie passt Ihr auf das Gewicht aus? Verordnet Ihr euren Hunden eine Diät oder Trainingsplan um abzuspecken?

von Frieda am 25. Juni 2009 13:51
Huhu,

leider gibt es wirklich viel zu viele dicke Hund (wobei auch die Katzen da echt krass sind). Die meisten Menschen sehen das gar nicht und sind auch bei einem netten Hinweis vom Tierarzt schon beleidigt. Dabei ist es wirklich deutlich ersichtlich, dass es den Tieren schlechter geht und ihre Lebenserwartung sinkt.

Mein Hund hat, trotz der Tatsache, dass er ein Labbi ist, kein Übergewicht. Kommt bei ihm aber durch die Nahrungsmittelunverträglichkeit. Dadurch hat er häufig mal Durchfall und nimmt einfach nicht zu (er bekommt zu seiner großen Portion Futter immer noch fettige Leckerlies, damits nicht zu arg wird mit dem Gewicht). Bei ihm muss ich sehr darauf achten, dass er deutlich mehr Futter bekommt, wenn wir viel vor haben, sonst macht er einfach schlapp.
Er wiegt momentan 25kg, für einen Labbi also relativ wenig, wobei er auch eher klein ist (56cm). Er hatte auch mal 28kg ohne, dass der TA gemeckert hätte, er war da auch nicht dick... Nun mus sich mir vom TA immer anhören, dass er schon ein weng mehr auf den Rippen haben sollte...

Dafür sind die meisten anderen Hund die ich kenne übergewichtig und meiner Meinung nach liegt es meist einfach an der zu wenigen Bewegung. Wenn ich da bin gehe ich ca. 3 Std. am Tag mit dem Hund raus. Die meisten anderen Menschen, die ich kenne gehen ja doch höchstens ne Std. und dann wars das auch. Schon traurig...

LG Frieda

von Anke + Franzl am 25. Juni 2009 20:11
Hi,

ich füttere nach Augenmass, heisst:
Hunde werden etwas zu schwer >> gibt es weniger, werden zu schlank >> gibt es mehr - fixe Rationsmengen funktionieren bei uns nicht, da die Hunde unterschiedlich stark beansprucht werden.

Dass es zunehmend fette Hunde gibt wundert mich gar nicht. Und warum soll das von den Leuten bei ihren Hunden dramatischer gesehen werden als bei ihren Kindern, da ist der Trend doch auch nicht zu leugnen, ebenso sieht es bei den Erwachsenen aus. Nach meiner Beobachtung findet sich am oberen Ende der Leine von stark übergewichtigen Hunden überdurchschnittlich oft ein ebensolcher Halter.

salü
Anke

von Sciuba am 25. Juni 2009 20:18
Hallihallo,

also mein Hund ist noch nie übergewichtig gewesen. Und ich gehe selten mit ihm spazieren. Er hat seine unendlichen Freiheiten, wir spielen viel udn er ist viel in Bewegung. Er bekommt ordentliches Futter und nicht mehr. Von einem Lerckerlie hin udn wieder wird keiner dick.

Ich denke, viele der Hausteire sind auch dick, weil sie natürlich - und ganz besonders Hunde - 'betteln' und dann 'dem lieben Blick' nicht widerstanden werden kann. Und schwups ist die fetttriefende Wurscht schon weg. Nicht mal gekaut, also ist der Hunger/Appetit noch immer der selbe wie vor der Wurst. Das Dicksein ist auch heute noch in der Gesellschaft bei den meisten ein Zeichen von Wohlstand - bei vielen Unbewusst. Denn auch viele Menschen sind dick und tun nichts dagegen. Hunde sind meines Erachtens auch oft dick, weil sie nicht mehr als Hunde 'eingesetzt' werden sondern als Schmusetier. Und da schmust es sich eben besser mit einem runden Hund als mit einem 'Knochengerüst'.

Den 'Trick' mit den Rippen fühlen kenne ich auch und ist durch mein ständiges Streicheln und Anfassen ein alltäglicher Kontrollmoment.

Liebe, ganz schlanke Grüsse

Sciuba

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.794, Beiträge: 39.978.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren