Mietwohnung und Hund :: Hunde Gesetze + Hundeverordnungen

Mietwohnung und Hund

von Susanne am 30. Oktober 2009 13:08
Yvonne, durch Hochwasser oder Wasserrohrbruch??? eye popping smiley
Liebe Grüße Susanne

Krise ist ein produktiver Zustand - man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen!
(Max Frisch)

von Yvonne & Ari am 30. Oktober 2009 14:51
Also 2x war die Waschmaschine, welche im OG steht, Schuld (Schelle vom Abwasserschlauch hat nicht gehalten und einmal ist sie übergelaufen) und einmal ist ein Heizungsrohr geplatzt. Dieses wurde wohl nicht richtig verschweißt.... Verrückt war nur, beim 1. Mal habe ich am Tisch gesessen und habe überlegt, wieso gießt es nur auf einmal draußen so?????? Wenig später war mir klar, das ist nicht draußen!!!!! eye popping smiley confused smiley
Liebe Grüße Yvonne

von duke2009 am 30. Oktober 2009 15:21
Mietwohnugn und Tiere kann böse ausgehen. In unserer ersten gemeinsamen Mietwohnung haben wir den Vermieter damals gefragt, ob er was dagegen hat, wenn wir 2 Katzen halten könnten. Von ihm aus war es kein Problem.
Leider hatten wir in dem 3-Familienhaus so nette Leute unter uns, die sich tatsächlich beschwert haben, die Katzen würden ein riesen Raudau machen und das würde gar nicht gehen. Außerdem würden sie unmenschlich stinken und das wäre eine Frechheit.
War echt klasse. 1) haben wir ganz normale Stubentiger, keine Elefantenkatzen, also nicht wirklich laut (lach) und 2) stellte sich heraus, dass die nette Mieterin von unten drunter einen Blumenstock im Treppenhaus völlig übergossen hatte und das Wasser stank wie die Pest. Sie selbst konnte es aber nicht zuordnen. Da die Frau stark Nervenkrank war und wir keine Lust hatten, auf ständige Streitereien, sind wir damals umgezogen. Es war echt ätzend. Die Leute wohnten damals schon 20 Jahre da und hatten quasi Hausrecht. Da kam kein anderer dagegen an.

von Frieda am 30. Oktober 2009 19:38
Zitat Yvonne & Ari:
Zitat Frieda:
Alles nervig, aber ist halt München.

grinning smiley Frieda, ich wohne nicht in München, aber unser Haus ist inzwischen 3x vom DG bis in den Keller abgesoffen. Zum Glück trocknet Holz schnell wieder.....

Huhu,

na unser Haus daheim im schönen Thüringer Wald hat das auch schon dreimal geschafft dummerweise ist das kein Holz sondern gutes altes Lehm und Stroh... (zumindest teilweise) das hat immer ewig gedauert, bis es wieder trocken war ^^.

von Frieda am 30. Oktober 2009 19:43
Huhu,

naja bisher her *aufholzpoch* nach zwei Wochen gabs keine Probleme. Die Hausmeisterin hat den Hund schon begutachtet und hat ihn für ok befunden und außerdem gibt es im Haus noch mehr Hunde. Von daher hoffe ich jetzt einfach mal, dass es gut geht. Bisher hatten wir ja auch keine Probleme mit den andern Mietern (auch Studenten oder junge Familien) und von daher wird das schon klappen.

LG Frieda

von naknak85 am 06. November 2009 10:54
das hört sich ja gut an! man hört so oft, dass vermieter probleme machen mit tieren. besonders mit hunden. aber super wenn das bei dir klappt. hoffentlich ändert der vermieter nicht seine meinung!

aber dränge doch mal auf einen mietvertrag... irgendwie seltsam dass du keinen hast, bzw keiner!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 560, Beiträge: 5.093.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren