Hund aus Tierheim :: Hundeerziehung + Soziales

Hund aus Tierheim

von Xera am 18. August 2016 14:44
Guten Tag
ich bin neu in diesem Forum.
Wir haben uns vor ca. 3 Wochen eine Hündin aus dem Tierheim nach Hause geholt. Sie wurde als sehr lieb, unkompliziert beschrieben. Auch geht sie sehr gut an der Leine. Die Hündin ist 6 Jahre alt und scheinbar in einer Auffangstation in Italien geboren.
Wir hatten bereits 3 Hunde, 2 aus dem Tierheim und der letzte als Welpen und dachten etwas von Hunden zu verstehen? Nun sind wir jedoch total am Anschlag und zweifeln an uns. Die Hündin ist wirklich lieb, aber sehr ängstlich. Wir haben ihr eine Box zur Verfügung gestellt, damit sie sich zurückziehen kann. Nun will sie aber nicht mehr aus der Box. Damit sie nicht zu sehr gestresst wird, lassen wir sie morgens in den Garten (zuvor bin ich mit ihr auf den Morgenspaziergang, wo sie sich jedoch nicht versäubert hat). Ich habe auch versucht, sie mit Goodies zu locken, kein Erfolg. Langsam sucht sie uns (mein Mann und mich), wenn sie uns jedoch sieht, verschwindet sie wieder in die Box. Leider ist 1, 2x etwas in der Küche runtergefallen, wenn ich das Essen für sie zubreitet habe, nun will sie nicht mehr an den Fressnapf!
Wir lassen sie zwar in Ruhe, möchten jedoch, dass sie langsam etwas zutraulicher wird, damit wir ihr auch ohne Stress das Hundegeschirr anlegen könnten.
Man sagte uns schon, dass wir ihr Zeit lassen müssen und viel Geduld haben sollen. Langsam zweifeln wir aber, ob es überhaupt möglich ist, einen Hund, der 4 Jahre in einer Auffangstation und 2 Jahre in einem Tierheim "gelebt" hat, sich überhaupt noch an Menschen gewöhnen kann?
Ich wäre für eine aufrichtige Antwort sehr, sehr dankbar.

von Carina33 am 14. November 2016 17:11
Hallo!

Sicher ist es möglich einen Hund mit dieser Vorgeschichte an den Menschen zu gewöhnen aber es erfordert sehr viel Geduld da der Hund vermutlich sehr viel mitgemacht hat und dementsprechend vorsichtig sein wird. Am besten wird sein ihr setzt euren Liebling nicht unter Druck und lasst ihm die Zeit die er braucht.
Ich könnt auch versuchen ihn zu unterstützen in dem ihr Ihn hin und wieder zu speilen auffordert. Am besten eignen sich da Spiele die eng bei eich stattfinden wie z.B. Denkspiele für Hunde .

liebe Grüße Carina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.406, Beiträge: 285.477, Hundebesitzer: 11.195.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.384, Beiträge: 44.171.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren