Er hat Probleme mit Treppen! :: Hundeerziehung + Soziales

Er hat Probleme mit Treppen!

von kerstin(YCH) am 16. Dezember 2001 12:19

Hallo Sandra und Tina,

: Wenn alle gesundheitlichen Probleme ausgeschlossen sind hilft es falls die Treppe ruschig ist. Sie ruschfest zu belegen. Hat bei meinen Treppenrasern Wunder gewirktsmiling smiley)).
:

Dem würde ich auch zustimmen. Unsere erste Hündin ist auch auf einmal keine Treppen mehr gelaufen, als wir die Stufen genauer angeschaut haben, entdeckten wir Kratzer. Wir vermuten, das sie dort eines nachts den Abflug gemacht hat. Sie ist dannach nicht mehr ins obere Stockwerk gegangen. War für uns in diesem Fall aber ok. so, sie war ohnehin lieber unten.

liebe Grüße Kerstin

von Dogman(YCH) am 16. Dezember 2001 20:48

Hallo Kathi

Okay so gesehen hast du wieder recht. Ich hatte es anscheinen falsch als Dauerlösung verstanden.

Gruss Peter

von Kathi & 3 Akita(YCH) am 16. Dezember 2001 21:06

Hi Peter,

: Okay so gesehen hast du wieder recht. Ich hatte es anscheinen falsch als Dauerlösung verstanden.

Als Dauerlösung fänd ich es auch etwas lästig. Meine Hunde tragen im Haus keine Halsbänder. Ich fände es echt blöd wenn sie immer eins umhaben müßten, damit ich sie die Treppe hinuntergeleiten kann.
Nee, ich habe es ca. 14 Tage mit einem leichten Halsband und einer kurzen Leine geübt, bis die Hunde sicher waren. Treppe hinAUF WAR EIGENTLICH NIE EIN Problem - nur Treppe hinunter ging teolweise sehr holterdipolter. Das war mir zu riskant und ich habe mit der Leine ein wenig gebremst und gesichert. Wenn der Hund dann die Treppe langsam und gesittet herunterläuft, lasse ich Halsband und Leine weg.

Grüße
Kathi

von Dogman(YCH) am 16. Dezember 2001 21:24

Hallo Kathi

Klar, so gesehen ist das nicht schlecht. Nur ausschliessen kann man ein Holterdipolter wohl nicht, auch nach der Übung mit der Leine.

Gruss Peter

von Sandra(YCH) am 17. Dezember 2001 11:11

: Hi Kathi & Peter,

es klappt super mit der Leine, nur lästig ist es schon, da Kaspar im Haus auch kein Halsband trägt.
Wenn ich ihm die Leine anhänge stürtzt er wie gewohnt die Treppe runter.
Wieleicht wäre es besser, wenn ich ihn zum langsamen laufen zwingen würde!?
Danke für Eure Antworten.
Gruß
Sandra & Kaspar

von Sandra(YCH) am 17. Dezember 2001 11:15

Hallo Tina,
danke für deine Antwort,
Kaspar ist kerngesund, die ersten Stufen der Mamortreppe habe ich schon mit Teppich beklebt.
Die Idee von Kathi mit der Leine hat mir weitergeholfen.

Gruß
Sandra & Kaspar

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.173.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren