2Jahre und macht Nachts immer rein :: Hundeerziehung + Soziales

2Jahre und macht Nachts immer rein

von Marie-Claire(YCH) am 27. Mai 2003 12:04


Hallo Fories
Habe vor 10 Wochen eine 2jährige Hundedame aus dem TH geholt,komme super mit ihr klar nur macht sie jeden Nacht einen Haufen in die Wohnung. Wie bekomme ich das in den Griff? Kann ja nun nicht die ganze Nacht wach bleiben um darauf zu warten das sie einen Haufen macht um sie dabei zu erwischen. Tagsüber macht sie das nicht da ich viel mit ihr unterwegs bin. Sie meldet sich einfach nicht wenn sie raus muß. Bitte helft mir, mein Mann rastet schon aus weil er schon zweimal reingetreten ist. Achja sie bekommt gegen 12 Uhr und um 19 Uhr zu fressen ,liegt es daran? Ich Barfe sie.
Danke für eure hilfe Marie

von Kathi(YCH) am 27. Mai 2003 12:33

Hi,

versuch es mal mit einer Hundebox. Die meisten Hunde (wenn sie denn nicht völlig verstört sind) beschmutzen ihr Lager nicht. Stell die Box ins Schlafzimmer, damit Du hörst wenn der Hund unruhig wird.
Vielleicht kannst Du auch die Futterzeiten ändern auf morgens und abends. Dann Nachmittags eine lange Versäuberungsrunde - das sollte klappen.

gruß
Kathi

von Jettie(YCH) am 27. Mai 2003 14:49

Hallo Marie,

ich würde die Fütterungszeiten umstellen auf morgens und abends vielleicht ein bisschen später, dann kann sie die Morgenmahlzeit im Laufe des Tages verdauen und die Abendmahlzeit über Nacht, so dass sie am frühen morgen erst einen Haufen machen muss.

Ich habe meine Hunde beide mit im Schlafzimmer und höre wenn sie unruhig werden. Falls du einen tiefen Schlaf hast, würde ich die Hündin in eine Box einsperren damit sie nicht einfach irgendwo hinmacht. Hast du keine Box, kannst du ihr auch ein Glöckchen ans Halsband binden, dann wirst du vom Gebimmele wach wenn sie am Boden schnüffelt um sich ein Plätzchen zu suchen. Alternativ könntest du ihr auch eine Schnur ans Halsband binden und das andere Ende an dein Handgelenk, ich persönlich habe das aber nicht ausprobiert, war nicht nötig.

Viel Erfolg,

liebe Grüsse,

Jettie



von Conni(YCH) am 27. Mai 2003 15:53


: Habe vor 10 Wochen eine 2jährige Hundedame aus dem TH geholt,komme super mit ihr klar nur macht sie jeden Nacht einen Haufen in die Wohnung.


Nun ja, da hast Du schon mal den ersten Grund, warum sie einfach in die Wohnung macht: Im TH ist es denen ja egal, wann und wie sie den Zwinger säubern - ob am Morgen oder erst Nachmittags.
Also hält sie es wohl - zumindestens im Moment - noch für relativ normal, innerhalb ihrer "Behausung" eine Ecke zum Kotabsetzen zu finden.

Achja sie bekommt gegen 12 Uhr und um 19 Uhr zu fressen ,liegt es daran? Ich Barfe sie.

Möglich - ich hab mal auf einer Barfer-Seite gelesen, dass Frischfutter im Gegensatz zu TroFu nur eine Verdauungszeit von 4 - 5 Stunden hat (TroFu 10 - 12 Std.). Wenn sie erst seit 10 Wochen so gefüttert wird (ich geh jetzt mal davon aus, dass sie im TH Fertigfutter gekriegt hat?), kann sich das schon so bemerkbar machen.

Ich würde es an Deiner Stelle auch mit Umstellung der Futterzeiten versuchen, vielleicht hilft das ja schon und Du brauchst dann gar keine anderen "Erziehungsmaßnahmen" mehr.

LG,
Conni

von Gisi(YCH) am 27. Mai 2003 18:00


Hallo Marie,
für Deinen Hund ist es jetzt eine Umstellung, neues zu Hause und Barfen.
Gehe doch spät nochmals mit ihr Gassi, sie wird sich an die Zeiten schon gewöhnen. Verlange nicht zu viel von ihr, woher sollte sie es denn lernen. Im Tierheim ist es egal gewesen, da mussten die Tiere im Zwinger ihre Geschäfte verrichten. Nun fange an wie bei einem Welpen, ständig raus und loben. Verbreite keine Hektik und Unruhe, Dein Hund wird es
auch noch lernen.
Mit einer Box wäre ich sehr vorsichtig. Meistens gewöhnt man Welpen
an die Box. Einen jetzt 2-jährigen Hund in die Box zu sperren, ist ja wohl die Höhe und ich würde es nicht machen. Der Hund kennt das nicht und bekommt Angst. Du musst Dir schon die Mühe machen und dem Hund
Gelegenheit geben, draußen sein Geschäft zu verrichten. Du hast Dich nun mal für einen TH Hund entschieden und gib ihm jetzt die Chance. Geduld muß man schon haben. Mein Hund hat es mit 7 Jahren noch gelernt, aber
es hat schon einige Wochen gedauert.
Dein Mann sollte hier großzügiger sein.
Gisi

von Marie-Claire(YCH) am 27. Mai 2003 19:36

Hallo
Danke für eure Antworten,möchte noch eines anmerken,der Hund war nur 3 Wochen im TH und wurde ausgesetzt. Also keiner weiß wo der Hund her ist und wie sie vorher gelebt hat. Nicht das ihr jetzt denkt der Hund hätte Monate im TH gesessen.
Vielen vielen Dank und ich werde sie wohl Nachts in das Gehfrei meines verstorbenen Sohnes legen geht das wohl?
Danke Marie

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie alt bei erstem Hund?

    Hallo Zarah, mein erster und bislang einziger Hund kam zu mir als ich 30 Jahre alt war. In meiner ...

  • Gibt´s hier Beagle Besitzer?

    Hallo Ma, ich persönlich habe keinen Beagle, aber eine Freundin von mir und zusätzlich kenne ich von ...

  • Halti

    : Zwischen verleugnen und dem Zulassen besteht für mich jedoch ein : Unterschied. Wenn ich denn schon ...

  • Alter Rüde wird ungehorsam

    Hallo Tanja, ich habe genau denselben Dickkopf zuhause, der über die Jahre ein solch gepflegtes ...

  • Aussie + Border in einen Topf?

    Hallo Sanne, Selber habe ich keine der beiden Rassen. Und gut kennen tu ich nur 2 Aussies und 3 ...

  • Mir platzt bald der Kragen.

    Hi Iris, was Du schreibst ist richtig aber wenn ich Dich bitte Deinen Hund an die Leine zu nehmen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.243.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 4.385, Beiträge: 44.175.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren
0px" value="16" >Hundegeschichten