Trächtige Hündin röntgen? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Trächtige Hündin röntgen?

von Andrea(YCH) am 24. January 2002 09:43

Hallo,
die Geburt unserer Welpen steht kurz bevor. Wie ist Eure Einstellung zum Röntgen kurz vor der Geburt? Mein TA hat es vorgeschlagen, ich bin etwas unsicher wg. eventueller Schädigung.
Ich freue mich auf Eure Meinungen.
Viele Grüße
Andrea

von Antje(YCH) am 24. January 2002 09:48

Hallo Andrea,

warum um Himmels Willen soll die Hündin denn geröngt werden? Wenn keine Komplikationen vorliegen dann laßt die Hündin in Ruhe werfen. Falls Ihr Euch nicht sicher seit, ob noch Welpen in der Hündin verblieben sind, kann man sie nach dem Werfen immer noch röntgen...

Viele Grüße

Antje

von JanaL+P(YCH) am 24. January 2002 09:51

Hallo Andrea,
ich schließe mich Antje an. Es ist unsinnig kurz vorher zu röntgen. Eventuell nach der Austreibung, um zu sehen, ob noch Welpen in der Hündin verblieben sind.
Schau mal weiter unten oder im Archiv nach. Das Thema Röntgen trächtiger Hündinnen hatten wir schon öfter.
Liebe Grüße & Daumendrücken für den Wurftag (meist eher die Wurfnacht *g*) - JanaL+P

von Yvonne(YCH) am 24. January 2002 10:17

Hallo Andrea

kann mich ebenfalls nur den anderen Antworten anschliessen. Warum denn röntgen, wenn kein Grund vorliegt? Was für Schädigungen sollten denn das sein? Klar kann man kurz vor der Geburt röntgen, sogar während der Geburt, aber nur wenn etwas schief zu laufen droht. Jeder unnötige Tierarztbesuch belastet nur eine hochträchtige Hündin, deshalb, alles was nicht sein muss, soll auch nicht gemacht werden.

Gruss
Yvonne

von Tanja(YCH) am 24. January 2002 11:08

Hallo Andrea,
bis vor kurzem war ich der gleichen Meinung wie die anderen. Denn bisher hatten wir immer nur um den 28. Tag Ultraschall gemacht und die Hündin hatte anschließend problemlose Würfe.
Bei unserm vorletzten Wurf hatte sie jedoch eine Wehenschwäche (die Welpen waren ein paar Tage zu früh dran) und da wir nicht sicher waren ob noch Welpen in der Mutter sind oder nicht mußten wir nachdem 4 Welpen da waren zum Röntgen in die Tierarztpraxis fahren. Das war für die Hündin sehr stressig. Es waren dann noch 4 Welpen in der Hündin, von diesen 4 kamen dann 2 tot auf die Welt, eines ist einen Tag später gestorben. Die restlichen 5 waren jedoch wohl auf.
Hätten wir vorher gewußt wieviele Welpen die Hündin erwartet, hätten wir ihr diesen Stress ersparen können und der Tierarzt hätte ihr bei uns Zuhause eine Wehenspritze geben können.
Beim nächsten mal haben wir dann vorher (am 52 Tag) röntgen lassen. Dies war für die Hündin nicht besonders stressig, da sie den Tierarzt und die Praxis gut kennt und auch sonst nicht ängstlich ist. Diesmal hatte sie nur einen Welpen und wir waren sehr froh darüber das wir dies im Vorfeld wußten. Unsere Kleine ist dann auch gesund und munter geboren worden. Und wir konnten beruhigt sein, da wir wußten das kein Welpe mehr vorhanden ist (beim Ultraschall konnten wir nicht sicher sein ob es nur einer oder event. auch 2 oder 3 sind).
Ich denke man sollte die Risiken und Vorteile gut abwägen und auch das Wesen der Mutterhündin berücksichtigen. Wenn ich eine Hündin habe, die vor dem Tierarzt in Panik ausbricht, würde ich sie nicht Röntgen lassen, da würde es sicherlich mehr Schaden wie nutzen.

Gruß Tanja

von Antje(YCH) am 24. January 2002 10:56

Hallo Yvonne,

: Jeder unnötige Tierarztbesuch belastet nur eine hochträchtige Hündin...

Mir graut's schon davor, was da evtl. so alles vorher im Wartezimmer und Behandlungsraum war: Zwingerhusten, Parvovirose, Magen-/Darmvirus.... *brrrrrrschüttel* Keine zehn Pferde würden mich da mit einer hochtragenden Hündin hinbringen wenn's nicht unbedingt sein müßte!

Viele Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer

Gäste: 26
Besucherrekord (Teilnehmer): 8 am 19. October 2009
Besucherrekord (Gäste): 317 am 29. March 2012

Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.331, Beiträge: 285.205, Hundebesitzer: 10.956.
Neuester Hundebesitzer: afterwords.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren