Vorsitz mit Apportierholz zu weit weg :: Clickertraining

Vorsitz mit Apportierholz zu weit weg

von Karin(YCH) am 29. Juli 2003 16:08


Hallo,

meine Hündin sitzt mit dem Apportieholz leider immer recht weit weg beim vorsitzen. Ohne Holz ist das gar kein Problem, da stehen ihre Pfoten oft sogar auf meinen Schuhen, aber mit Holz bekomme ich sie nicht näher. Warte ich einfach ab, so läßt sie da Holz fallen. Manchmal rückt sie dann aber noch näher. Locke ich klappt es, aber locken ist ja eigentlich nicht clikergerecht. Was kann ich machen?

Karin

von Nina(YCH) am 30. Juli 2003 10:37

Hallo Karin
Wie hast du das Apportieren aufgebaut?
Ich hatte das selbe Problem! Dann hatte ich nochmals ganz von vorn angefangen aufzubauen und jetzt apportiert meine Hündin fast perfekt.
Gruss Nina

von Karin(YCH) am 30. Juli 2003 18:46


Hallo Nina

: Ich hatte das selbe Problem! Dann hatte ich nochmals ganz von vorn angefangen aufzubauen und jetzt apportiert meine Hündin fast perfekt.
: Gruss Nina

Kannst Du mal beschreiben, wie Du es gemacht hast?

Karin

von Nina(YCH) am 31. Juli 2003 22:30

Hallo Karin
Zuerst habe ich das Vorsitzen korrekt geübt, aber das kann ja deine Hund schon, also kannst du diesen Schritt auslassen. Danach kam das Vorsitzen mit dem Gegenstand und zwar folgendermassen: Ich habe mich auf einen Stuhl gesetzt, so dass der Hund sich mir zwischen die Beine setzten konnte. Den Gegenstand(wenn möglich nicht das Apportierholz) habe ich mir auf die Beine gelegt. Nun habe ich den Mund mit Würstchen gefüllt und die Übung konnte beginnen. Danach hatte drei bis vier Würstchen gefüttert. Wichtig ist, dass der Hund ganz nah sitzt. Danach habe ich den Gegenstand genommen und ihn mit dem Befehl:"Halten" eingegeben. Anfangs habe ich den Gegenstand nur ganz kurz im Fang gelassen und dann sofort wieder mit dem Kommando:"Aus" ausgeben lassen. Danach habe ich sofrt mit den Würstchen weiter gemacht. Wenn du clickerst kannst du auch C&B, wenn dein Hund den Gegenstand schön hält. Diesen Vorgang(Würstchen, Gegenstand, Würstchen) wiederholte ich etwa drei bis vier mal und dann war Schluss.
Am Anfang kam es schon mal vor, dass mein Hund den Gegenstand fallen liess, bevor ich das Kommando zum ausgeben gab. Sollte das der Fall sein, dann probier doch mal einfach wegzulaufen und sag in einer feundlichen aber bestimmten Stimme z.B: "Nein, als das war jetzt also wirklich nicht das, was ich wollte!" Du wirst sehen wie dein Hund das nächste mal versucht genau das zu machen, was du willst, denn er will dir ja gefallen!
Die Zeit, die ich den Gegenstand im Fang gelassen habe, habe ich langsam gesteigert.
Als meine Hündin den Gegenstand schon einigen Zeit halten konnte habe ich die Übung gesteigert.
Nun habe ich das ganze im stehen geübt und sehr viel Wert darauf gelegt, dass meine Hündin immer ganz nah bei mir sass.
Als sie auch das beherrschte, hatte ich sie einige Meter vor mich hingesetzt mit dem Gengenstand im Fang. Dann habe ich ich sie abgerufen und sie musste kann korrekt vor mich hinsetzten.
Später habe ich den Gegenstand vor sie hingelegt, so dass sie ihn aufnehen musste und ihn dann bringen musste.
Ich weiss nicht, ob dir diese Sachen geholfen haben, bei mir hatt es auf jeden Fall geklappt!
Gruss Nina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren