Apportieren mit Clicker! HELP! :: Clickertraining

Apportieren mit Clicker! HELP!

von Reinhold + Ayko(YCH) am 04. September 2003 12:41


: ansonsten habe ich geübt: mir aus der hand nehmen und weitertragen -
: zwei schritte, dann läßt sie es fallen.
: auf anreiz (bringsmit) schleudert sie es neben mich oder trägt es
: zu mir. ... c+b


Hi Nicnäc,

genau das wäre mein Einstieg:

: ansonsten habe ich geübt: mir aus der hand nehmen

Dabei soll der Hund ständig vor mir sitzen.
Wir üben: Apportel aus der Hand nehmen, kurz festhalten
und wieder ausgeben = C&T.
Zeitlich perfekt wird mit dem C&T das **Ausgeben** bestärkt.

Wichtig: Nur das **Ausgeben** in die Hand des HF ist
relevant für das Apportieren! Das üben wir. Alles andere
ist völlig unwichtig. Wir üben, üben, üben ....

Tag für Tag, Woche für Woche.
Aber pro Session nur zwei- bis dreimal. Dann Schluss !
Irgendwann kapiert der Hund:
Ausgeben in die Hand des HF ist Klasse !
Das Ausgeben wird zum gern gezeigten Ritual.

Dann ist der Rest ein Kinderspiel.

Der nächste Schritt könnte z.B. so aussehen:
Hund sitzt vor dir, bekommt von dir das Apportel in den Fang.
Du gehst langsam und vorsichtig zwei Schritte zurück,
rufst den Hund zu dir her und lässt ihn wieder
vorsitzen, dann "Aus" und C&T
Aus zwei "Schritten rückwärts" werden 5, dann 10 dann 20 Schritte usw.
Aber immer steht die Endhandlung im Visier:
Ausgeben in die Hand des HF ist Klasse.!
Alles andere wird emotionslos ignoriert.
Geduld führt zum Ziel, was heute nicht klappt
das klappt morgen.

Viele Grüße
aus dem Wilden Südwesten
Reinhold + Ayko

von nicnäc(YCH) am 04. September 2003 16:55

klasse, die idee mit dem schritt zurück hatte ich noch gar nicht.

das werd ich jetzt gleich üben. die menge der wiederholung halt ich auch in grenzen, ich misch es mit vielen anderen übungen.

danke!!!

von Tina(YCH) am 06. September 2003 16:20

hallo Reinhold,

so wie du es beschrieben hast, wollte ich es meiner HÜndinn beibringen. Doch das Problem sie halt das Bringsel nicht lange genug fest. Sie nimmt es ins Maul "Click" und sie lässt es fallen. Ich habe dann versucht den "Click" so lange wie möglich hinaus zuziehen, aber Pustekuchen, das Bringsel lag schon auf dem Boden. Ich habe es dreimal hintereinander versucht und dann hatte meine Hündinn keine Lust mehr!!!!

Ich versuche es z.Zt. so:
Hund sitzt natürlich vor mir!
1. Bringesl ins Mal geben
2. 1 bis 2 sec. hebt sie es im Maul
3. Meine Hand greift zum Bringesl und Click
4. Sie lässt es "in meine Hand fallen"

Max. 3 bis 4 mal pro Trainingstag!

Mal sehen vielleicht krieg ich das mit der Verzögerung hin und sie hält das Bringsel länger, denn dann kann ich auch da Wort "Aus" oder "Hier bring" einfügen.

Viele liebe Grüße von
Tina und der Dalmimaus

von nicnäc(YCH) am 09. September 2003 11:39

hallo..

ich komm der sache schon näher...
habs mir jedes mal gegriffen wenn sie's ins maul genommen hat und dann c+b.
vorübung war: hinrennen, draufspringen
dann hinrennen, ins maul nehmen.

dann hab ich die wurfweite verkürzt, sie hebt es also neben mir auf und ich kanns mir nehmen. jetzt vergrößer ich die entfernung wieder.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren