Vorausschicken :: Clickertraining

Vorausschicken

von b.bialas(YCH) am 14. September 2003 21:41

Hallo!
Beim Agilitytraining (Anfänger)sollten wir üben, den Hund voraus über ein Hindernis zu schicken. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das aufbauen soll. Ein Leckerchen werfen verbindet er mit "Such", den Ball werfen mit "Apport". Vor einiger Zeit habe ich es mal mit dem Tuch probiert. Das hatte er ziemlich schnell raus, ist dorthin und hat sich abgelegt. Ich habe dann aber nicht weitergemacht. Soll ich dort noch mal ansetzen oder habt Ihr noch andere Ideen? Bin für jeden Tipp dankbar!
Viele Grüße
Birgit

von Tina(YCH) am 15. September 2003 07:23

Hallo Birgit,

Vielleicht köntest du diese Übung mit dem Targetstick üben .Dazu bringst du deinem Hund bei, einen Stab an einer bestimmten Stelle zu berühren (Klappt toll mit Clicker). Du kannst dann langsam den Stab immmer weiter entfernen und ihn so später mal vorausschicken.

Liebe Grüße
Tina

von Dodo(YCH) am 15. September 2003 09:01

Hallo Birgit
Wir haben das so gemacht, vor die Hürde gestellt, Hopp dann beim Sprung C&B, dann immer etwas weiter weg von der Hürde, der Hund wußte, wenn er springt kommt C&B, wir haben das auch beim Lauf gemacht, hinter dem Sprung immer etwas weiter zurück geblieben, damit er lernte, auch wenn meine Bewegung langsamer wird, das angezeigte Gerät zu nehmen. Bei anderen Geräten (Tisch, Sack u.s.w ) haben wir das auch gemacht, hat er das Gerät sicher gemacht, wurde er mit größerer Entfernung rein-drau-drübergeschickt. Meist haben wir mit Ball gearbeitet, damit Richy die Schnelligkeit beibehält und er nicht nach dem Hindernis stoppt, um sein Leckerchen zu holen.
Dodo

von Heri(YCH) am 15. September 2003 23:25

: Hallo!
Beim Obedience ist das Voran mit dem Clicker zu lernen geradezu ideal. Nicht so beim Agility. Der Hund soll sich frei über das von Dir mit Deiner Körperhaltung angezeigten Hinderniss bewegen. Es gibt kein eigentliches klares Ziel für den Hund dass er sich jetzt über ein oder zwei Sprünge zu bewegen hat. Er hat die Geräte selbstständig anzunehmen. Der Aufbau geht folgendermassen: Zuerst abrufen über eines und dann mehrere Hindernisse (Sprünge) Damit gibt man dem Hund die Sicherheit. Dann Tisch ans Ende der Sprungreihe stellen wo er sich dass Guzzi selbsttändig abholen kann. Allerdings muss ausgeschlossen werden dass er Fehler machen kann und trotzdem die Bestätigung bekommt. (Hilfsperson die das Guzzi im Fehlerfall wieder wegnimmt.) Dann, klar, Distanz vergrössern, Guzzis in eine Dose verpacken und dann "persönlich" übergeben, etc.

Gruss Heri

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren