Wann mit dem Clickern anfangen? :: Clickertraining

Wann mit dem Clickern anfangen?

von Frieda am 24. November 2009 23:57
Huhu,

also ich kenne es auch nicht so, dass man Clickt und Clickt und Clickt und dann mal wieder belohnt. Verstehe unter variabler Bestätigung (und ja sehe es auch so, dass es in dem Buch so steht... ja das steht sogar da drüben im Regal und ja ich habe das mehrere male zur Hand genommen und mindestens einmal komplett gelesen), dass man nicht jedes richtige Verhalten, bei gefestigtem Verhalten, mit C&B bestätigt.
Habe bereits auch die andere Variante gesehen. Würde bei meinem Hund aber nicht funktionieren und kenne auch viele andere Hunde, die dann einfach die Verknüpfung zwischen C&B schnell vergessen und das wäre natürlich fatal. Bzw. nicht vergessen, aber die Wirkung rasant abnehmen würde.
Bei längeren Übungen wird halt langsam ausgebaut und dann klappt das auch mit dem variablen bestärken.
Aber wie gesagt, sicher gibt es Hunde, die so gut arbeiten. Pauschal kann man es so aber nicht sagen. Und wird auch nicht als DIE variable Bestärkung beschrieben.

LG Frieda

von Klaus am 25. November 2009 02:18
Nicht mehr ganz taufrisch, aber immer noch aktueller denn je.... wie ist das mit der variablen Bestärkung beim Clickertraining:

[www.clicker.de]

Wichtig wird das natürlich erst recht bei der Signalverknüpfung. Spätestens wenn der Hund beim zweiten oder dritten Mal Abrufen nicht mehr kommt, sollte man sich Gedanken um Verstärkungspläne machen, auch um die Unbewussten.

Alle Infos zum Clickertraining unter:

[www.clicker.de]

lg Klaus

von Birgit mit Kira am 26. November 2009 18:04
Hallo,
jetzt habe ich auch noch einmal das Clickerbuch zur Hand genommen und muß gestehen, ich habe da wohl falsche Angaben gemacht! Laut Buch müsste man nach jedem Click zwingend bestätigen. Ich muss das wohl irgendwie falsch verstanden haben, jedenfalls gibt es bei mir schon seit geraumer Zeit nicht mehr bei jedem Click ein Leckerchen. Und ich muss sagen, es funktioniert (zumindest bei meinem Hund) trotzdem hervorragend. Ich bestätige so allerdings auch nur Verhalten, welches bereits vom Hund zuverlässig gezeigt wird. Z. B. das Fußlaufen mit aufmerksamem Anschauen oder das schnelle Ausführen von Sitz oder Platz. Dabei clicke ich in der Regel mehrmals, bevor ich ein Leckerchen gebe. Vielleicht habe ich ja eine neue Variante des Clickertraining erfunden?
Was glaubt ihr denn, welche Nachteile diese, von mir benutzte Variation haben kann? Denkt ihr, ein anderer (weniger motivierter Hund als meiner) würde resignieren, wenn nicht zwingend nach jedem Click auch ein Lecker kommt? Oder führt das häufigere Clicken, was ich wahrscheinlich zwangsläufig mache, zu einer schlechteren Ausführung, wenn irgendwann der Clicker abgebaut werden soll?

Gruß Birgit

von boxerchris am 26. November 2009 22:17
Hi Birgit,
ich kann mir vorstellen, dass du und dein Hund ein absolut eingespieltes Team sind, du hast keinen Grund irgendetwas am Trainingsaufbau zu ändern, solange du mit deinen Ergebnissen zufrieden bist. Dein Hund liebt doch das Training, und wie beneide ich dich darum!

Meinen Nacho kann ich mit Leckerchen nur bedingt motivieren, dazu kommt noch, dass er Allergiker ist und so richtig leckere Sachen meist nicht darf. Seine größte Belohnung wäre es, schnuppern oder spielen zu dürfen, das ist auf dem Hundeplatz aber nicht sehr praktikabel.

Chris

von Frieda am 27. November 2009 02:01
@Birgit: Lies meinen Beitrag, da hab ich schon geschrieben, dass mein Hund auf diese Art und Weise schnell abschalten würde. Und dann habe ich die tolle Wirkung des Clickers verspielt. Das will man natürlich nicht. Wie gesagt, mag bei manchen Hunden gehen, bei vielen aber auch nicht.

von Fljuri am 27. November 2009 21:38
Ja toll...das sind ja nun mal ein paar gute tipps zum anfangen... Dann ma l ausprobieren und schauen ob es klappt... Danköööööö

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren