Angst vor dem Clicker :: Clickertraining

Angst vor dem Clicker

von Peggy am 28. Oktober 2009 11:24
Hallo

Also Handy funktioniert nicht, aber nicht wegen dem Hund sondern weil das Handy nicht funktioniert.

Aber ich schnalze mit der Zunge, das funktioniert ganz gut. Jetzt sind wir sogar soweit, dass ich das mache wenn wir eine Begegnung mit Wild also Rehe oder Hasen haben. Und was soll ich sagen. Rigo himmelt mich an und wartet schon förmlich das ein Leckerlie gereicht wird. Das war eine tolle Idee, ich werde das jetzt noch weiter intensivieren und dann werden die Kunststücke beigebracht.

Kann es nur empfehlen für Hunde denen das Geräusch des Clickers gar nicht zusagt.
Sogar Soraya hat es kapiert, das wenn ich mit der Zunge schnalze das dann was ganz tolles zum Essen gibt.
Ich habe mir auch angewöhnt immer zweimal zu schnalzen wenn es etwas ganz tolles als Belohnung gibt, also Wienerle oder Käse.
Klappt echt prima.
Gestern auf der Hundewiese hab ich den Praxistest bei Rigo gemacht. Hab ihn gerufen, und gleich zweimal mit der Zunge geschnalzt und zack war die Maus uninteressant und er ist wie ein verrückter auf mich zugerannt und hat sich vor mich gesetzt, das gab dann sogar ein großes Stück Wursti

Danke für den Tipp

Liebe Grüße Peggy

von Susanne am 28. Oktober 2009 12:24
Hey, das ist ja super... smiling smiley
Liebe Grüße Susanne

Krise ist ein produktiver Zustand - man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen!
(Max Frisch)

von Ela am 28. Oktober 2009 13:24
Hallöchen Peggy,

es freut mich sehr das du nun doch eine Alternative zum Clicker gefunden hast.

Aber ich hätte da eine Frage an dich.
Du schreibst, du hast deinen Rigo gerufen und mit der Zunge geschnalzt und dann kam er sofort zu dir. Das heißst also das er verknüpft hat, Zungeschnalzen = hin und Leckerchen abholen. Das schnalzen bedeutet für ihn lediglich das er weiß das es gleich etwas gutes zum Fressen gibt.

Eigentlich soll das mit dem click ( in deinem Fall dem schnalz ) ja so gedacht sein das das richtige Verhalten belohnt wird. Also praktisch rufen, dann kommt der Hund auf dich zu oder zu dir hin und dann kommt von dir das Schnalzen als bestätigung das er sich richtig verhalten hat und erst dann das Leckerchen.

Hm, ich hoffe das ich mich verständlich ausdrücken kann und das du weißt was ich meine. Ich versuche mal ein anderes Beispiel:
Also, der Hund soll einen Kreis machen. Ich gebe ihm das Zeichen oder das Wort für den Kreis und er dreht dann um seine eigene Achse. Erst wenn er den Kreis ausgeführt hat, dann clicke ich ( vorausgesetzt der Hund beherrscht den Kreis schon ) damit er die Bestätigung hat das er es richtig gemacht hat und daraufhin dann das Leckerchen bekommt. Also Kommando/Zeichen--Click--Belohnung
Bei dir hätte es dann so ausgesehen, du clickst und sagst erst dann was du von ihm willst. Also Click--Kommando/Zeichen--Belohnung.

Berichtige mich bitte wenn ich deine Aussage falsch verstanden haben sollte. Das ist mir halt beim lesen von deinem Posting aufgefallen.

Liebe Grüße von der Labbitante Ela

von Peggy am 28. Oktober 2009 13:41
Hallo Labitante Ela

Ja, du hast schon recht, ich hab mir das jetzt auch nochmal durchgelesen.

Aber ich habe das Zungen schnalzen jetzt auch dafür entdeckt das Rigo kommt wenn ich es zweimal mache, sozusagen statt Superwort.

Hoffentlich kapiert das Rigo auch. Na mal sehen.

Wir gehen jetzt erstmal wieder spielen auf der Wiese und dann ab ins Altenheim *freu*

Und dann heute abend noch Agility Training, dann hab ich meine Ruhe für den Rest des Tages, da die beiden dann müde sind.

Wünsch euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße Peggy

von Ela am 28. Oktober 2009 14:25
Hallöchen,

ich bin mir ganz sicher das dein Rigo das schnell kapieren wird. Er ist doch schließlich ein kluger Hund.

Oh ha, du und deine Hunde haben aber noch eine anstrengenden Tag vor euch. Ich wünsche auf jeden Fall bei allen euren Tätigkeiten noch viel Spaß und Erfolg.
Ich finde es supertoll das die Hunde ins Altenheim gehen, Tiere sind gerade für alte Menschen von großer Bedeutung.

Viele Grüße von der Labbitante Ela

von Frieda am 28. Oktober 2009 16:33
Huhu,

na das klingt doch gut. Mit dem Zungenschnalzen, dass ist immer nich so was für mich, weil ich es in Aufregung dann auch mal nich hin bekomme... Aber gut mein Hund ist auch vollkommen unempfindlich winking smiley.

Zu dem Schämen... Gugg mal auf DiemitdemHundtanzt
Da sind ganz viele Sachen erklärt und ich glaube das auch.

LG Frieda

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren