Wann den Click? :: Clickertraining

Wann den Click?

von Sonja(YCH) am 18. Juni 1997 20:47

Hallo Martin,

seit ein paar Tagen üben wir mit dem C/T.
Habe alles, was ich im Netz gefunden habe (das meiste leider in englisch)
"studiert" und wir haben zu Hause schon rege Diskussionen geführt.

Ich vermute fast, daß diese Methode so einfach ist, daß man sie sich
dadurch schwiergig machtsmiling smiley.

So, zum 1000 mal die FrageWann den Click?

BeispielNero beherrscht "Komm" recht gut, wenn er nicht gerade
sehr abgelenkt ist. Wir arbeiten z.Z. daran, daß es noch besser klappt.
Click also WÄHREND er auf mich zu kommt, oder wenn er bei mir ANGEKOMMEN ist?

Mach Dich darauf gefasst, daß wir ziemlich tief in die Materie einsteigen und bestimmt noch
massig Fragen kommensmiling smiley

Grüße
Sonja und Nero

von Martin + Mirko(YCH) am 20. Juni 1997 18:26

Hallo Sonja,

Deine Frage

So, zum 1000 mal die FrageWann den Click?

BeispielNero beherrscht "Komm" recht gut, wenn er nicht gerade
sehr abgelenkt ist. Wir arbeiten z.Z. daran, daß es noch besser klappt.
Click also WÄHREND er auf mich zu kommt, oder wenn er bei mir ANGEKOMMEN ist?

trifft einen sehr wichtigen Punkt. Die Antwort ist erst möglich, wenn du genau weißt, was Du üben willst.
Zu Deiner konkreten Frage:

- soll er schneller nach dem Kommando loslaufen?
- soll er schneller zu Dir hinlaufen?
- soll er unterwegs keine Kunstpause einlegen?
- soll er bis zu Dir kommen, dass Du ihn anfassen kannst oder genügt die Nähe?

Fangen wir mit dem ersten an:
Er kennt das Kommando schon. Also verbindet er ein gewisses Verhalten damit.
Mit dem bist Du nicht zufrieden. Meistens startet der Hund nicht so schnell, wie wir es wünschen:
Du gibst das Kommando wie bisher und setzt ein Zeitfenster:
reagiert er mit loslaufen in den ersten z.B. 3 Sekunden, C&B.
Anfangs am besten erst einmal einen Jackpot, damit er auch weiss, dass es etwas zu gewinnen wird.
Alle Reaktionen später als nach 3 Sekunden bekommen keinen Click.
Dann kannst Du steigern auf 2 Sekunden. (Mitzählen!), danach auf 1.
Wenn er dann regelmässig innerhalb einer Sekunde losläuft, hast du diesen Teil gelöst.
Festige das indem du auf variable Belohnung für die 1 Sekunden Reaktion übergehst.
Diesen Teil mußt du unbedingt ohne Ablenkung üben!
Dann änderst Du die Anforderung:
Nero bekommt C&B wenn er 5 m schnell läuft. Das gute an der Sache ist, dass er die Belohnung ja ohnehin bei Dir abholen muß. Aber nie den Clicker selbst zum Herbeizitieren benutzen!
Dann steigerst Du, bis der Hund schnell bei Dir ist.
Einen spielfreudigen Hund kann man gut mit einem Ball als Belohnung motivieren.
Ich habe bei einigen Hunden eingeführt, dass sie mit ihrer Schnauze meine offene Handfläche berüchren. Das kann man als gutes Sichtzeichen benutzen und später den eigentlichen Befehl davor setzen.
Wenn du das bis zur variablen Belohung oft genug geübt hast, kannst du beginnen, Ablenkung einzubauen.
Für das häufige Problem mit anderen Hunden:
zunächst einen wählen, mit dem er sich gut versteht, der aber weit genug weg ist. Dann rufst Du Deinen Nero herbei und als Belohnung schickst Du ihn zu dem anderen zum Spielen.
So lernt er nichtKommen ist das Ende aller schönen Dinge.

Wichtig ist zu erkennen, dass man das Verhalten in kleinen Schritten ändern kann und das ganz systematisch.
Deswegen muß man sich vorher darüber klar werdenWas will ich eigentlich haben?

Viele Grüße und viel Spaß mit Nero

wünschen Martin & Mirko

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Lange Rede , kurzer Sinn.....

    Hallo Jörg! : Es giebt einen Züchter, der es versteht mit potentiellen Kunden umzugehen. Etwas ...

  • Triebarbeit

    : Hallo Hannah! : : : Welche RH`ler können mir etwas über ihre Art der Triebarbeit und den Aufbau in ...

  • Real Nature Black Angus

    Hallo zusammen, ich hatte das Futter als Probe mit in der neuen Ausgabe von DOGS. Meinem Hudn ...

  • Läufigkeit wegspritzen""

    : Hat jemand Erfahrungen hiermit? Wie lange kann man solche Hormonbehandlungen durchführen? : Danke ...

  • Herzmuskelschwäche

    : Daher bin ich für jeden Tipp dankbar, egal ob Ernährung, Naturheilkunde, Konditionstraining etc. Wer ...

  • Futter macht krank

    Hallo Antje, ich halte mich an das vorgegebene Thema ! Noch nicht kapiert ? Natürlich habe eine ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.224.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren