Twist: Könnte das so klappen :: Clickertraining

Twist: Könnte das so klappen

von Karina(YCH) am 14. März 2003 09:51

Wenn meine Hündin ihren Ball mit Schnur dran im Maul hat spielt sie immer total verrückt damit rum. Unter anderem dreht sie sich ganz schnell um die eigene Achse (immer links rum). Ich will das gerne einfangen. Heute habe ich angefangen sie für jede Drehung zu clickern und als Belohnung spiele ich das Zerr-Spiel mit ihr.
Könnte ich das so aufbauen und dann irgendwann mal unter Signalkontrolle bringen? Ohne Ball bietet sie diese Drehbewegung nicht an. Besteht die Gefahr, dass sie es dann nur mit dem Ball macht und nie ohne?
Vielleicht könnt ihr mir ja eure Erfahrungen schildern.
Liebe Grüße
Karina

von heidrun+C(YCH) am 14. März 2003 10:15

Hallo Karina,

diese Übung habe ich mit dem Target-Stick aufgebaut.
Erst Kopf wenden, dann diese Bewegung ausbauen mit Schritt
zur Seite in die gewünschte Richtung, dann 1/4 Drehung,
1/2 Drehung bis zur komlpetten Drehung um die eigene Achse.
Später 1 Drehung, 2 etc., daraufhin das Selbe in die andere
Richtung (ging entsprechend schneller).
Target-Stick habe ich im Laufe der Übung immer weiter
verschwinden lassen, es genügt ein Finger zur Richtungsanzeige.

Mit dem Ball läufst Du evtl. tatsächlich Gefahr, dass sie
diese Übung nur zeigt, wenn sie den Ball in der Schnauze hat
- vor allem, wenn Dein Hund sehr bällchenverrückt ist.

Ist auch prima zum Gymnastizieren der Wirbelsäule geeignet,
allerdings nur, wenn der Hund beide Richtungen beherrscht.

Viele Grüsse
heidrun+C

von Karina(YCH) am 15. März 2003 10:07

Hallo Heidrun+C,

: diese Übung habe ich mit dem Target-Stick aufgebaut.
: Erst Kopf wenden, dann diese Bewegung ausbauen mit Schritt
: zur Seite in die gewünschte Richtung, dann 1/4 Drehung,
: 1/2 Drehung bis zur komlpetten Drehung um die eigene Achse.
: Später 1 Drehung, 2 etc., daraufhin das Selbe in die andere
: Richtung (ging entsprechend schneller).

Mit Target ist bei uns etwas schwierig, ich benutze ihn nicht mehr, da sie immer gleich reingebissen hat. Vielleicht von mir falsch aufgebaut.
Vielleicht baue ich es noch mal ganz von vorne auf. Aber so als "Einzelkämpferin" ist es schwierig die eigenen Fehler zu erkennen *seufz*.
Wie von dir beschrieben, habe ich es mit ihrem Ball probiert, dem folgt sie nur bedingt. Irgendwann setzt sie sich in 1m Entfernung hin und wartet ab was passiert.

: Mit dem Ball läufst Du evtl. tatsächlich Gefahr, dass sie
: diese Übung nur zeigt, wenn sie den Ball in der Schnauze hat
: - vor allem, wenn Dein Hund sehr bällchenverrückt ist.

Genau das befürchte ich, hier bietet sie den Twist aber so schön freiwillig an. Und klar, ich habe einen "Balljunkie" (ich habe den Thread darüber gelesen)und sie ist so wunderbar damit zu erziehen/auszubilden *ggg*.

Vielen Dank für deine Antwort
Karina

von heidrun+C(YCH) am 15. März 2003 20:37

Hallo Karina,

: Mit Target ist bei uns etwas schwierig, ich benutze ihn nicht mehr,
: da sie immer gleich reingebissen hat.

Und wenn Du Deinen ausgestreckten Zeigefinger als "Target" nimmst?
Meinst Du, das könnte klappen?
(oder fehlt Dir dann die Fingerkuppe...? *g*)

Viele Grüsse
heidrun+C

von Nina + Milka(YCH) am 16. März 2003 11:07

Hi Karina!

Meine Hündin hat das ähnlich gemacht, immer wenn sie mich (durch eine Glastür hindurch) kommen sah, hat sie sich wie verrückt im Kreis gedreht, was sie auch jetzt noch macht. Allerdings immer nur im Uhrzeigersinn.
Da dachte ich mir auch, dass das ja ne nette Übung wär, aber ich kann es ja schlecht aufbauen, dass ich alle 5 Minuten wieder neu nach Hause komme und dann clickere. smiling smiley Somit hat ich ganz neu angefangen, und sie mit einem Leckerchen im kreis geführt, dann geclickt usw.
Nach ein oder zwei Drehungen hab ich das Leckerchen schon weggelassen und nur noch mit der geschlossenen Hand geführt und geclickt. Und letztendlich hab ich meine Handbewegung immer mehr abgebaut. Jetzt macht sie es auch auf Kommando.
Und wenn ich nach Hause komme, dreht sie sich immer noch wie ein Kreisel. Hehe.

Viel Erfolg bei euch,
wünschen
Nina und Milka

von Karina(YCH) am 18. März 2003 17:25

Hallo Heidrun,

: Und wenn Du Deinen ausgestreckten Zeigefinger als "Target" nimmst?
: Meinst Du, das könnte klappen?
: (oder fehlt Dir dann die Fingerkuppe...? *g*)

Sorry, das ich so spät antworte aber ich wollte das mit dem Finger austesten. Leider muss ich berichten, dass meine Kleine sich so gar nicht für meinen Finger interessiert. Ich habe ganz von vorne begonnen.
Leckerlie i n der gleichen Hand - Schnüffel - Click. Danach gabs Leckerlie a u s dieser Hand (L lag im Schälchen) - Schnüffel - Click.
Dann Leckerlie aus anderer Hand und dann wars schnell zu Ende. Sie hat sich hingelegt, Kopf abgewendet und pffff. Selbst mein anstupsen mit Finger, sofortiges Click und Leckerlie aus anderer Hand konnte sie nicht animieren. Nach einiger Zeit des Wartens+"rumwedeln" meines Fingers habe ich es abgebrochen (mit Übung die sie 100% immer macht).

Ich muss dazu bemerken, Clickern zu Hause war schon immer ein Problem. Mit Leckerlie ist sie kaum zu bekommen, meistens nur mit irgendwelchen Spielen. Damit aber wunderbar.

Jetzt probiere ich es doch noch mal mit einem Kochlöffel aus, da denkt sie bestimmt das sei ein Stöckchen, vielleicht kriege ich so in die Drehung. Und falls nicht, dann halt nicht ... Es gibt genug anderes.

Liebe Grüße

Karina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Stubenrein nach 1 Woche?

    : : : mit einschüchtern wirst Du wohl kaum einen Welpen sauber bekommen. : : Gruß : Kathi Hallo ...

  • Kotentfernung

    Hallo Kathi, : Weißt Du, die ANDEREN Interessieren mich nicht. Ich mache es für MICH. Wenn sich in ...

  • Hilfe, Beulen!?!

    Hallo, Constanze, warst Du inzwischen beim Ta und was hat er gesagt ?? Bei Ronja sind diese Beulen ...

  • Modehund Husky: Ich reg' mich so auf!

    : Ja ja, so modeartikel sind recht unbequem! : Hi falc! Vor allem, wenn sie nicht so wollen, wie sie ...

  • Ängstlicher Bearded Collie

    : Wir haben seit 1 1/1 Jahren einen Beaded Collie(sie heißt Cora). Hallo Sina Ich könnte ein Buch ...

  • Rutenkupierverbot

    Hallo Stephan, ich dachte es handelt sich um eine ernsthafte Diskussion: :Klar doch, und dann kommt ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren