Unsicher :: Clickertraining

Unsicher

von Pascale(YCH) am 20. März 2003 07:48


Hallo,
mein Hund ist im Augenblick sehr Unsicher bei fremden Menschen, die von sich aus Kontakt zu ihm aufnehmen möchten, bei fremden, die er selbst sympatisch findet, ist es kein Problem.

Kann ich ihm mit dem Clicker helfen und wir?

von Martin + Mirko(YCH) am 22. März 2003 12:51

Grüß Dich Pascale,

: mein Hund ist im Augenblick sehr Unsicher bei fremden Menschen, die von sich aus Kontakt zu ihm aufnehmen möchten, bei fremden, die er selbst sympatisch findet, ist es kein Problem.

Einem unsicheren hund hilft man am besten, indem man ihm sicherheit vermittelt. Der fremde darf den hund nicht einfach anlangen, sondern hält ihm erst einmal die hand zum schnuffeln hin, wendet sich dabei vielleicht sogar etwas ab. Wenn der hund kontakt aufgenommen hat und interessiert bleibt, kann der mensch vorsichtig aktiv werden.

Mit dem clicker kannst du üben, andere menschen, die sehr nah kommen, zu dulden. Wenn sich der mensch dem hund nähert, C&B. Aber der mensch darf dann nicht einfach den hund anlangen! s.o.
Das akzeptieren von ungewollten berührungen ist der zweite schritt. Du bestärkst jedes ruhig bleiben nach einer berührung (zunächst von bekanten personen, aber am ganzen körper). Du solltest bei der ganzen übung wirklich stumm sein (außer nach dem click).
Die obedience hundler kennen das themasmiling smiley

Der hund sollte aber unbedingt den clicker zuvor in völlig entspannten situationen ausführlich kennen gelernt haben. Dann trägt das click auch aktiv zur entspannung bei.

tschüß Martin & Mirko




von danni(YCH) am 22. März 2003 19:38

hallo,

ich möchte mich martin anschliessen, aber gerne noch betonen, dass es meist nicht am hund liegt ( er ist unsicher..), sondern an dem gebaren des fremden. denn hunde sind nicht einfach so unsicher, zeigen angstreaktionen, sondern reagieren auf das verhalten/körpersprache des anderen.
ich akzeptiere die unsicherheit bzw. ablehnung meines hundes, wenn ein fremder einfach meinen hund anquatscht, ihn anstarrt, auf ihn zuläuft oder ihn gar anfassen will. solche distanzlosigkeiten lasse ich mir auch nicht gefallen...

wenn ein fremder meinen hund ohne anfrage oder kennenlernen durch schnuppern über den kopf oder nacken fährt, mache ich das bei diesem ebenso. da staunen die nicht schlecht! bis auf ein einziges mal hat das immer zu einenm aufklärendem gespräch und übereinstimmung geführt.

gruss,
danni

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren