Clickern mit allen Rassen? :: Clickertraining

Clickern mit allen Rassen?

von Linda(YCH) am 04. April 2003 23:38

Hallo ihr alle!
Ich selbst mache Clickertraining seid einem halben Jahr und gehe auch in eine "Clickerhundeschule".
Jetzt habe ich gehört, dass Clickertraining nicht für alle Rassen geeignet ist, was meind ihr dazu?
Verstehe das nicht. Ich hab nen Collie Mischling und hab nie probleme mit dem gehorchen oder mit der Rangordnung gehabt.
Was meinen dann die die sagen, dass es nicht für alle geeignet ist?
Liebe Grüße
Linda

von Heike H.(YCH) am 05. April 2003 04:09


: Was meinen dann die die sagen, dass es nicht für alle geeignet ist?
Hi,
kann ich nicht nachvollziehen.
Was meinen die denn damit?
Also wenn man mit Wellensittichen und Katzen und Delphinen clickern kann, warum nicht mit jedem Hund der hören kann.

Ich stelle mal die Behauptung auf, dass es mit JEDEM Hund geht.
LG Heike


von Cindy(YCH) am 05. April 2003 09:08

Hi Linda,

es geht mit jeder Rasse.
Allerdings gibt es Leute, die wohl der Meinung sind, mit einem "harten" Hund kann man nicht clickern, weil der eine "harte" Hand braucht.

Was ich allerdings festgestellt habe ist, dass es mit reinem Shaping nicht bei allen Hunden gleich gut klappt. Meine ältere Hündin, ein Cross Over, kapiert die Sache mit dem Verhaltensformen recht gut. Das geht bei ihr darüber ziemlich schnell. Das "sich um die eigene Achse drehen" hat sie z.B in 10 min sicher gezeigt, ohne einmal zu locken. Nur mit Bestärken des Ansatzverhaltens "Kopf leicht nach links drehen" und von da aus weiter.
Meine jüngere Hündin, die ich mit 5 Monaten roh bekam, und die von mir von da an über Clicker ausgebildet wurde, hat mit dem freien Formen gar nicht so viel im Sinn. Sobald sie etwas begriffen hat, war's das für sie. Sitz z.B. ist für sie Sitz, das reicht vollkommen, wenn sie sitzt. Daraus jetzt noch eine korrekte Grundstellung zu formen, indem man hergeht und nur das Sitz im linken Bereich clickt, und dann das immer nähere Sitz, ist bei ihr ohne anfängliches Locken nicht möglich.
Kann natürlich auch sein, dass ich von Yanta einfach "verwöhnt" bin. smiling smiley
Oder aber, ich halte Klein Nele für zu "dumm", und gehe nicht schnell genug zum nächsten Schritt über, so dass der erste Schritt "endgültig" fest verankert ist.

Gruss Cindy

von Frauke & Idefix(YCH) am 05. April 2003 10:33

Hi Heike,


: Also wenn man mit Wellensittichen und Katzen und Delphinen clickern kann, warum nicht mit jedem Hund der hören kann.

Es geht sogar mit tauben Hunden ;-) Man braucht dann nur ein anderes Zeichen für *click*.

Bin auch der Meinung, dass es mit allen geht. Denn alle Hunde haben doch die Fähigkeit zu lernen, müssen sie sogar haben. Oder irre ich mich da? Und was wäre besser geeignet sie auf ihrem Lernweg zu begleiten als der Clicker!?
Dass es rassespeziefische Unterschiede gibt, will ich erstmal nicht abstreiten. Ich denke, es macht schon einen Unterschied ob man mit einem Herdenschutzhund clickert oder mit einem Border Collie.

Tschau,
Frauke & Idefix

von Heike H.(YCH) am 05. April 2003 20:21


: Dass es rassespeziefische Unterschiede gibt, will ich erstmal nicht abstreiten. Ich denke, es macht schon einen Unterschied ob man mit einem Herdenschutzhund clickert oder mit einem Border Collie.
:


Auf alle Fälle!!
Doch sollte man sich mit den Rasseeigenheiten seines Hundes vertraut gemacht haben, oder machen.

Dass für einen Kuvacz Dogdancing nicht so die ideale Sportart ist, man aber einen Border mit Geschick schnell zum "Dancen" bekommt sollte doch bekannt sein:-))

Aber warum sollte der Kuvacz nicht sitz mit Clicker lernen?

Liebe Grüsse Heike

von Martin + Mirko(YCH) am 06. April 2003 23:43

Grüß Dich Linda,

du schreibst

: Was meinen dann die die sagen, dass es nicht für alle geeignet ist?

wenn ich boshaft wäre würde ich sagen, sie haben angst, dass jemand ihrem hund etwas beibringt, was sie selber nicht geschafft haben.

Im ernst: Das prinzip (positive bestärkung) ist ein allgemeines lernprinzip in der tierwelt. Die wissenschaft ist schon bei bienen u.ä. angelangt.
Die aussage ist, dass ein hund z.b. mit dem clicker alles lernen KANN, wozu er PHYSISCH und PSYCHISCH IN DER LAGE IST. Und da unterscheidet sich der herdenschutzhund vom chihuahua ein wenig. Aber die, die ich kenne gelernt habe, haben sehr gut gelernt.
Nicht jeder mensch lernt salto schlagen oder geige spielen, aber jeder mensch kann aus seinen stärken mehr machen.

tschüß Martin & Mirko


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren