Cross Over Hund :: Clickertraining

Cross Over Hund

von Sina(YCH) am 09. April 2003 23:02

Hallo, habe mit meiner Hündin dass clickern angefanegn, sie ist schon erfolgreich "normal" erzogen worden...
Möchte ihr mit dem clickern das apportieren beibringen, sodass sie auch mal was tragen kann, da sie leider nicht sehr gerne richtig apportiert. Nun ugt, ich habe sie auf den clicker konditioniert, was sehr gut geklappt hat, wenn ich aber nun einen schritt weitergehen will, sitzt sie nur vormir und hypnotisiert mich, vonwegen "vielleicht lässt frauchen ja doch noch n stück wienerle fallen" sie lässt sich nicht davon abkenken und kuckt nur auf meine hand ob da nicht doch noch was fressbares sein könnte...
Was soll ich nun machen? Gibt es spezielle informationen im Internet für diese fälle??? oder könnt ihr mir vielleicht einige gute ratschläge geben, wie clickern doch noch für uns beide was werden könnte?
Vielen Dank!
Liebe Grüße Sina

von Michelle(YCH) am 10. April 2003 08:45

Hallo Sina !

Ich weiß nicht, wie du die Clickerkonditionierung aufgebaut hast, aber wenn du dabei immer das Leckerli in der selben Hand (oder überhaupt gleich in der Hand hattest)ist es klar, dass dein Hund versucht deine Hand zu hypnotisieren ;-)).
Bei uns lief das folgendermaßen ab.Leckerlis in einem Schüsselchen auf den Tisch, so das der Hund sie sehen kann.Erst nach dem Click Leckerli aus der Schüssel holen.Mal mit der rechten, mal mit der linken Hand, so das der Hund sich nicht an eine Hand gewöhnt.
Meine war dann so auf den Clicker fixiert, dass sie ihn dann angstoßen hat.Nun click doch endlich!
Da ich eine Schlaftablette in Punkto Eigeninitiative hatte, habe ich erstmal das beclickert, was sie schon kann.Dadurch hat sie mitbekommen,aha! wenn ich mich bewege clickt es.Mittlerweile ist sie ein begeisterter Clickerhund.
Wenn du den Clicker richtig konditioniert hast, bieten sie dir alles an was sie können, nur damit der Click ertönt.
Ich hoffe, ich konnte dir mit unseren Erfahrungen etwas weiterhelfen.
Ansonsten gibt es da ganz tolle Seiten auf [www.spass-mit-hund.de].

viele Grüße
Michelle



: Hallo, habe mit meiner Hündin dass clickern angefanegn, sie ist schon
erfolgreich "normal" erzogen worden...
: Möchte ihr mit dem clickern das apportieren beibringen, sodass sie auch mal was tragen kann, da sie leider nicht sehr gerne richtig apportiert. Nun ugt, ich habe sie auf den clicker konditioniert, was sehr gut geklappt hat, wenn ich aber nun einen schritt weitergehen will, sitzt sie nur vormir und hypnotisiert mich, vonwegen "vielleicht lässt frauchen ja doch noch n stück wienerle fallen" sie lässt sich nicht davon abkenken und kuckt nur auf meine hand ob da nicht doch noch was fressbares sein könnte...
: Was soll ich nun machen? Gibt es spezielle informationen im Internet für diese fälle??? oder könnt ihr mir vielleicht einige gute ratschläge geben, wie clickern doch noch für uns beide was werden könnte?
: Vielen Dank!
: Liebe Grüße Sina

von Sabrina(YCH) am 10. April 2003 09:05

Hallo!

Das gleiche Problem hatte ich mit unserer Hündin auch, sie war schon erzogen (Grundkommandos) und hat dann nach den ersten Clicker-Erfolgen nur noch meine Hand fixiert (so wollte ich die Übung "Schau mich an" ausführen...). Sie hat sogar versucht, meine Hand aufzukratzen (AUAAA!).
Ich habe dann hier auch den Tipp mit der Schüssel auf dem Tisch bekommen. Das klappte einmal, dann hat sie die Schüssel angestarrt. Dann mich, dann wieder die Schüssel usw.
Ich habe dann die Leckerchen an verschiedenen Orten deponiert, und das hat dann endlich hingehauen. Es dauert dann nach dem Click ein paar Sekunden, bis sie ihre Belohnung bekommt, aber sie weiss genau, DASS etwas kommt. Nach und nach ist sie dann etwas einfallsreicher geworden (habe anfangs jeden Sch.... beclickt, nur damit sie was tut ausser mich anstarren) und mittlerweile klappt es wirklich super (ich habe Mitte Januar angefangen).


Die bereits empfohlene Seite "Spass-mit-Hund.de" ist wirklich super, guck doch mal da rein.

Viel Spass und Erfolg!
Sabrina

von Heike H.(YCH) am 10. April 2003 10:14

Nun ugt, ich habe sie auf den clicker konditioniert, was sehr gut geklappt hat, wenn ich aber nun einen schritt weitergehen will, sitzt sie nur vormir und hypnotisiert mich,

Sie hat gelernt, dass im Zweifelsfall vorsitzen eine gute Übung für DICH ist.

Nun muss du ihr mit viel Spass "verclickern", dass clickern bedeutet, sie soll ausprobieren.
Dieses ausprobieren wird in jeder konventionellen Ausbildung dem Hund systematisch abgewöht, da "Fehlverhalten" negativ bewertet wird(verbal oder mit Zwang-Leinenruck und co).

Nun soll dein Hund(bei meiner Hündin hab ich die gleiche Situation) plötzlich das Risiko eingehen etwas von sich aus auszuprobieren, was ja falsch sein könnte. Und dieses vermeiden unsere Cross over Hunde bis zum Abwinken:-))

Einzig das gänzlich drucklose Clickern für "unwichtiges" kann diesen Damm brechen.

Ich würde nicht mit der "ernsthaften" Apportierübung anfangen, sondern mit der 1001 Kiste aus der schon genannten Spass mit Hund Seite.

Natürlich gibt es auch Erfolge wenn du jetzt konventionell weiter trainierst, aber den echten Clicker-Aha-Effekt werdet ihr nicht erleben.

LG Heike

von Sina(YCH) am 10. April 2003 14:51

Hallo, das mit der Ko0nditionierung hab ich genau so gemacht wie du immer hand bzw. stellung gewechelt!
Lg Sina

von Sina(YCH) am 10. April 2003 14:57

Hallo danke für die antworten,die seite spass mit hund kannte ich schon hab aber den clicker teil noch nicht soooo ausführlich gelesen.
Die Leckerchen waren beim konditionieren auch in einer schüssel die ich immer mal wo anders hingestellt habe, und die leckerlies kamen auch nie aus der selben hand.
Hab ich das jetzt richtig verstanden:
Wenn sie vor mit sitzt und mich hypnotiesiert. Und sie dreht nur mal den kopf woanders hin oder bewegt sich, soll ich das dann clickern?

Und noch was, ich habe in zwei wochen prüfung mit ihr, könnte es sein, dass sie dann auch auf dem platz verschiedene sachen ausprobiert ob es nicht doch mal clicken könnte und dann leckerlie gibt? (wenn es dann mal geklappt hat, mit dem clickern)
Oder soll ich besser mit dem richtig anfangen, bis nach der prüfung warten?
Lg Sina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Ouzo in Österreich

    Hallo Sabine, schau doch mal bei www. siebenhofer. at rein. Allerdings sind die Hunde im Zwinger ...

  • Bitte, Wir müssen was tun!

    Warum eigentlich? Natürlich ist es nicht schön - aber das ist Natur! Es ist zwar grausam, dass die ...

  • Dalmis

    Hallo Martina, das ist ja schrecklich......... Ein guter Tipp: da ich davon ausgehe, dass deine ...

  • Englische Setter

    Liebe Sybille, Vielen Dank für Dein Reply. Ich weiss wie schnell es zu Ende sein kann. Ich musste ...

  • Der 'unglückliche' Hund

    Tschau Dalia :Das Halti ist eine sehr gutes Hilfsmittel, wenn es richtig angewendet :wird aber auf ...

  • Tiermehlfutter in den USA

    Hallo Kathi! Im Futtermittelgesetz steht: Nutztiere sind: "Tiere von Arten, die üblicherweise zum ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren