Kommando ändern möglich? :: Clickertraining

Kommando ändern möglich?

von Astrid(YCH) am 13. Juni 2003 09:32

Hallo,

Nach längerer Zeit habe ich wieder mit Clickern begonnen, ich möchte mit unseren beiden Hunden die Agility-Kontaktzonen neu aufbauen. Ich habe mit dem einen Hund vor zwei Jahren das Berühren des Targets (eine Holzkelle) mit dem Kommando "touche" belegt. Dieses Kommando käme mir nun aber sehr gelegen für die Kontaktzonen.

Kann ich dasselbe Kommando jetzt neu für das Berühren eines Bodentargets (Stofflappen) benutzen oder verwirrt das den Hund?

Liebe Grüsse,
Astrid

von Martin + Mirko(YCH) am 13. Juni 2003 15:00

Grüß Dich Astrid,

du fragst:

: Kann ich dasselbe Kommando jetzt neu für das Berühren eines Bodentargets (Stofflappen) benutzen oder verwirrt das den Hund?

Du kannst ganz klassisch vorgehen. Targetstab auf den lappen legen - TOUCH und das an vielen verschiedenen orten, auch auf der schrägwand, am laufdiel. Dann targetstab weglassen, lappen noch da - TOUCH. Das sollte eigentlich recht schnell zum erfolg führen.

tschüß Martin & Mirko

von Astrid(YCH) am 13. Juni 2003 18:02

Hallo Martin,

Vielen vielen Dank!!

Ist für den Hund massgebend, dass das zweite Target mit dem ersten aufgebaut wurde? Oder kann man auch sonst ein Kommando für beliebig viele verschiedene Gegenstände brauchen, solange die Bewegung (hier der Stubs bzw. das Senken der Nase) die gleiche ist?

Viele Grüsse,
Astrid


von Martin + Mirko(YCH) am 13. Juni 2003 18:49

Grüß Dich Astrid,

: Ist für den Hund massgebend, dass das zweite Target mit dem ersten aufgebaut wurde?

Nun, so wie es beschrieben wurde, ist es klassische konditionierung und ist zuverlässig.

:... Oder kann man auch sonst ein Kommando für beliebig viele verschiedene Gegenstände brauchen, solange die Bewegung (hier der Stubs bzw. das Senken der Nase) die gleiche ist?

Das geht natürlich. Zuvor muss der hund aber erst einmal verallgemeinern, dass touch die bewegung auf ein beliebiges (wie angezeigtes?) ziel darstellt und nicht nur einen bestimmten (geruch, farbe, form, größe) gegenstand zu berühren bedeutet.

Wenn du aber das SENKEN der NASE haben willst, dann solltest du dich von den gegenständen lösen und es zu allen zeiten über ein wortsignal abrufen können. Dann kannst du natürlich auch verknüpfen, stets an einer kontaktzone die nase zu senken. Das kann sicher sehr hilfreich sein. Der hund sollte sich aber anfangs immer erst recht langsam diesen zonen nähern, also keinesfalls tempo zulassen. Das kommt erst später als belohnung smiling smiley))

tschüß Martin & Mirko




von Astrid(YCH) am 13. Juni 2003 19:20

Hallo Martin,

: Das geht natürlich. Zuvor muss der hund aber erst einmal verallgemeinern, dass touch die bewegung auf ein beliebiges (wie angezeigtes?)
Hm, stimmt... ich möchte eigentlich nicht ein zusätzliches (Hand-)zeichen, sondern nur das "touche".

:ziel darstellt und nicht nur einen bestimmten (geruch, farbe, form, größe) gegenstand zu berühren bedeutet.
Ich habe begonnen, das "touche" an verschiedenen Orten, u.a. Treppen (also noch ohne Geräte) mit dem Lappen einzuführen und wollte danach dazu überzugehen, dass der Hund mit den Hinterbeinen auf dem Gerät, mit den Vorderpfoten auf dem Lappen die Nase auf den Lappen senkt. Danach den Stofflappen allmählich verkleinern, bis die Vorderpfoten auf dem Boden sind und der Hund nur noch die Nase auf den Lappen senkt. Schlussendlich soll der Hund auf das Kommando "touche" die Hinterpfoten auf dem Gerät, die Vorderpfoten auf dem Boden, die Nase senken. Ist das so machbar?

grinning smileyer hund sollte sich aber anfangs immer erst recht langsam diesen zonen nähern, also keinesfalls tempo zulassen. Das kommt erst später als belohnung smiling smiley))
Und wie bremse ich Hunde, welche seit mehreren Jahren gelernt haben, die Kontaktzonengeräte möglichst schnell zu absolvieren? Mit der Leine? Widerspräche das nicht dem selbstständigen Erarbeiten beim Clickertraining?

Viele Grüsse,
Astrid

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren