Anti-Fiep-Training :: Clickertraining

Anti-Fiep-Training

von JanaLPN(YCH) am 11. Juli 2003 08:17

Hallo,

ich habe dieses Problem bereits bei clicker.de erläutert. Vielleicht hat auch jemand von euch eine Idee.

Ich habe eigentlich die tollste Labrador-Hündin, sie ist genau so, wie ich es mir immer gewünscht habe. Aber sie zeigt ein Verhalten, an dem ich unbedingt arbeiten muss, wenn ich nicht aus jeder Prüfung fliegen will, geschweige denn jemals mit anderen Hundeführern bei der Jagd zusammenarbeiten will.

Sie fiept, wenn wir angeleint auf andere Hunde treffen. Sie hat verknüpft: Wir steigen aus dem Auto aus, die anderen Hundeführer auch, alle (meist fremde) Hunde bleiben an der Leine. Also kann sie a) die anderen, älteren Hunde nicht begrüßen, wie es sich ihrer Meinung nach gehört und b) weiß sie, dass gleich etwas aufregendes passiert, nämlich Dummytraining oder Arbeit mit Wild. Ich halte mich also etwas abseits, mache Haltetraining mit ihr etc., bis wir dran sind. Wenn wir an der Stelle angekommen sind, wo gearbeitet wird und wir sind noch nicht an der Reihe, lege ich sie angeleint ab (zur Sicherheit am Erdanker). Dort fiept sie manchmal leise (klingt unwirsch, gelangweilt), ich clicke in den Momenten, wo sie ruhig ist, habe das Zeitfenster langsam ausgeweitet. Das klappt eigentlich recht gut. Aber wie löse ich das Problem mit dem aus-dem-Auto-steigen und sich-zur-Gruppe-begeben? Ich bin für jede Idee dankbar. Während der Arbeit ist sie übrigens konzentriert und fiept nicht.

Vielen Dank für eure Mühe. Grüße Jana mit Nell

von Maren(YCH) am 12. Juli 2003 19:33

Ob es eine besonders gute Idee ist weiss ich nicht, aber ich überleg mir immer, ob man dem Hund etwas anderes als Aufgabe gibt wenn er ein unerwünschtes Verhalten zeigt. Unser Cocker früher wollte einen immer zur Begrüssung lecken. Um das abzustellen, haben wir ihm beigebracht, dass er immer zur Begrüssung sein Spielzeug apportiert. Mit dem Ding im Fang war das Lecken abgestellt.
Vielleicht kannst Du sie etwas tragen lassen wenn Du aus dem Auto steigst? Da ist vielleicht auch der Drang zu den anderen Hunden nicht so stark denn sie will ja Ihre "Beute" für sich behalten.
Gruß Maren

von JanaLPN(YCH) am 12. Juli 2003 22:48

Gute Idee, Maren,
dann kann sie wenigstens nur leise fiepen;-))).
Grüße JanaLPN

von Julia / Felix(YCH) am 18. Juli 2003 14:12

:Hallo Jana,
ist dieses Fiepen wirklich so ein grosses Problem beim Autoaussteigen?
Beim abliegen verstehe ich das ja ... aber beim Auto aussteigen? Macht sie das danach noch sehr lange? Oder nur kurz??

LG Julia

von JanaLPN(YCH) am 18. Juli 2003 16:50

Hi Julia,

: ist dieses Fiepen wirklich so ein grosses Problem beim Autoaussteigen?
: Beim abliegen verstehe ich das ja ... aber beim Auto aussteigen? Macht sie das danach noch sehr lange? Oder nur kurz??

die Dauer hängt a) von der Anzahl der Hunde ab, b) davon, ob es fremde Hunde sind und c) von meiner Reaktion. Wenn ich sie Bei-Fuß nehme und auf die anderen zulaufe und jedesmal, wenn ein Ton kommt, wende und einen neuen Anlauf nehme, ist innerhalb von 3-4 Minuten Ruhe. Dann kommt nur noch ein leises Gemurre (eine Art Meckern, weil ihr etwas nicht passt). Schau mal bei www.clicker.de, da habe ich mehr dazu geschrieben. Wir stecken gerade mitten im Entspannungs-Programm für Hundi. Eine Art: Wie-gehe-ich-mit-Stress-um-Programm;-))).

Grüße JanaLPN

von Yvonne und Luna(YCH) am 26. Juli 2003 22:11


Während der Arbeit ist sie übrigens konzentriert und fiept nicht.
:
Hallo Jana

Wenn sie während der Arbeit nicht fiebt, fliegst du auch an Prüfungen nicht raus. Dies nur kurz!

Also ich kannte auch so einen Fall, wo die Hündin immer wenn sie aus dem Auto durft und andere Hunde sah, bellte oder fiepte. Ich gab der Frau den Tipp,sie solle doch einfach mit dem Hund kurz vor dem Treffpunkt irgendwo anhalten, aussteigen, mit Hundi kurz spielen, wieder einsteigen und zum Treffpunkt gehen. Nach ein paar Mal hats geklappt, die Hündin hatte ihren ersten Pfupf weg und konnte entspannt mit der Situation umgehen.
Etwas ins Maul geben ist auch gut!!

Grüsse
Yvonne und Luna

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.409, Beiträge: 285.493, Hundebesitzer: 11.214.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren