Richtiger Deckzeitpunkt ? :: Hundezucht & Hundeaufzucht

Richtiger Deckzeitpunkt ?

von Manuela(YCH) am 30. Januar 2002 17:33

Hallo Yvonne,

vielen lieben Dank für Deine netten Worte ! Ich glaube, der Wunschdedanke ist bei mir im Moment zu groß ! Wir haben ja Gott sei
Dank den Rüden in greifbarer Nähe ! Das mit den hingehen und festhalten ist mir auch bekannt, aber noch nicht in der Praxis, aber ich hoffe, ich werde alles richtig machen ! Ich bin auch im Moment in einen anderen Forum mit meiner Frage, bin auch ein wenig angegriffen worden,
was ich sehr schade finde, weil die Leute nicht persönlich nicht kennen . Daher nochmals vielen lieben Dank !

von Karin M.(YCH) am 30. Januar 2002 23:35

Liebe Manuela!

Würde auch noch vor der Deckung unbedingt einen bakteriologischen Abstrich bei der Hündin machen lassen. Wenn sie verkeimt ist, kann sie auch den Rüden anstecken und außerdem nicht aufnehmen.
Im Gegensatz zu Yvonne finde ich es ehrlichgesagt nicht so gut, wenn bei der Deckung Hündinnen- und Rüdenbesitzer und auch Hündin und Rüde Deckungsunerfahren sind. Habt Ihr niemanden im Bekanntenkreis, der Euch evtl. dabei helfen könnte.
Normalerweise deckt man übrigens auf dem Gebiet des Rüdens - da fühlt er sich sicher und die Hündin läßt sich auch eher was sagen... ;o)
Aber bei unserer Janis mußten wir auch den Rüden zu uns kommen lassen - sie ist da etwas eigen...

Liebe Grüßen + viel Glück!
Karin

von Birgit(YCH) am 31. Januar 2002 13:18

Hallo Karin,

: Im Gegensatz zu Yvonne finde ich es ehrlichgesagt nicht so gut, wenn bei der Deckung Hündinnen- und Rüdenbesitzer und auch Hündin und Rüde Deckungsunerfahren sind.

Ich bin da eher mit Yvonne gleicher Meinung. Meine Hündin (unerfahren) wurde damals von einem erfahrenen Rüden nicht gedeckt. Warum nicht, das haben wir nie herausgefunden. Vielleicht mochten sie sich nicht. Ich bin dann bei der nächsten Hitze zu einem jungen, ebenfalls völlig unerfahrenen Rüden gefahren und es hat auf Anhieb wie aus dem Lehrbuch geklappt. Die Hündin warf acht gesunde Welpen.
Ich denke, wenn die Instinkte der Tiere in Ordnung sind, spielt es keine Rolle ob erfahren oder unerfahren, dann wissen sie, was zu tun ist.

Liebe Grüße
Birgit + Collies

von nica(YCH) am 05. Februar 2002 16:30

: Wir möchten sehr gerne unsere Hündin decken lassen !Habe im Vorfeld das Buch der Hundezucht von Inge Hansen ausgiebig gelesen. Vor 7 Tagen habe
: ich den Beginn der Hitze feststellen können ( Blutung ). Wir haben das Glück , im Bekanntenkreis einen entsprechenden Rüden zu kennen, die Rüdenbesitzer sind ebenfalls einverstanden. Da in dem Buch
: unter anderem das Hilfssignal der Scheidenbewegung die die Hündin macht, wenn die Brunst sich nähert, habe wir den Test gemacht und die
: Scheidenbewegungen samt Rutendrehen sind bei unserer Hündin vorhanden !
: Gestern haben sich die beiden Hunde ( bei uns ) kennengelern. Unsere Mandy hat den Rüden auch freudig begrüßt, hat sich auch angeboten, hat das Schnuppern zugelassen, auf einmal waren die beiden verschwunden ( wir haben eine Hundeklappe in einen abgezäunten Garten ) nach ca. 5 Minuten waren beide wieder da , danach war unsere Mandy garnicht mehr so nett zu dem Rüden , hat in angeknurrt ect. ,der Rüde war aber immer noch angezogen von der Hündin ! Hätte die Zeit gereicht ? Oder ist der
: 7. Tag der Blutung zu früh ? Die Blutung unserer Hündin ist in den letzten Tagen zwar heller geworden aber nicht rosig ! Sollten wir evtl.
: die Hunde nochmals zusammenführen ! Bei uns oder beim Rüden ? Oder sogar an einem ganz anderen Ort ???? Vielen lieben Dank !
: hallo manuela, warum willst du züchten? ich bin überhaupt kein fan vom züchten. meine tiere, zwei hunde und vier katzen sind alle kastriert. denn es ist doch eine riesen aufgabe die jungen zu sozialisieren, dann tolle lebensplätze zu suchen. bist du in der lage einen welpen wieder zurück zu nehmen wenn er den neuen besitzern lästig, mühsam oder sonst wie im weg geworden ist?

von Manuela(YCH) am 05. Februar 2002 17:39

Hallo Nica,

Ich möchte eine einmalige Deckung unserer Hündin, daß hatte ich nicht
mit reingeschrieben ! Da ich von dem Wurf ein oder zwei Welpen selber behalten möchte, die Rüdenbesitzer möchten auch einen Welpen haben !
Auch sind wir in der Lage, einen Welpen wieder aufzunehmen , wenn es
erforderlich wäre, Platz satt ist vorhanden ! Ich verstehe Deine Gedanken aber auch, da es leider viele Tiere im Tierheim gibt ! Wir hatten auch bereits einen Zweithund, der uns aber leider gestorben ist
( vergiftete Köder ), und ich würde sehr gerne von unserer Hündin eigene Welpen großziehen !

Gruß
Manuela

von ciadao am 15. August 2010 11:06
Hallo Yvonne
genau das mit über einer Stunde hängen ist mir nun auch passiert und das in 15 Jahren Zucht ein einziges Mal ! meine Rüden haben immer 10-20 Minuten gehangen! nun meine neuer hängt an meiner Hündin über eine Stunde! Er hat auch schon mal eine fremde Hündin gedeckt und da ging es nur ca. 10 Minuten ! bei meiner eigenen Hündin aber eben über einer Stunde und das beim decken und nachdecken
vielleicht hast dich mal informiert oder etwas gelesen warum sowas???
mfg.ciadao

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Tierheime im Internet

    Hallo liebe Hundefreunde! Viele von Euch haben sicher schon einmal mit dem Gedanken gespielt, einem ...

  • mein yorkie schläft im bett

    kannst du dir nicht irgendwelchen krempel vor dein bett stellen, so dass dein Hund nicht mehr ...

  • Master Plus - zuverlässig?

    Hallo Carola, : wozu brauchst Du das ganze Equipment? Da ich hier keine Diskussion über ...

  • Erkennt Hund seine eigene Rasse?

    Hallo Sam, also erst einmal: es gibt keine "doofen" Fragen *ggg* Doch, ich denke, Hunde merken das ...

  • Da haben wir's!

    Hallo zusammen, die Tierheime sind schon lange überbelegt, nicht nur mit sog. Kampfhunden. Und ...

  • Nochmal zu Pudel

    : : Wie finde ich gute Pudelzüchter (vdh steht nix...?). : doch: schau mal bei vdh. de unter "Hunde ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 839, Beiträge: 11.885.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren