Inzucht, katastrophale Haltungsbedingungen, Misshandlungen :: Hunde im Radio, TV & Internet

Inzucht, katastrophale Haltungsbedingungen, Misshandlungen

von Nathalie am 29. August 2009 12:47
[www.pluf.de]

im Moment bin ich grad ein bischen sprachlos...
eye rolling smiley

von FM am 29. August 2009 14:12
Hallo Nathalie,
wirklich unglaublich. Wie bist Du darauf gekommen lief es auf RTL?

Ach eine Bitte, wenn Du demnächst mal wieder einen Link postest, dann schreib doch kurz drüber worum es geht. Ich finde es immer blöde auf einen Link zu klicken, bei dem ich nicht weiß wo ich lande. Wäre nett danke Dir.

von Liesel am 30. August 2009 21:50
So maßlos mir die Tiere auch leid tun, solchen #$&+@## (das Wort dafür ist nicht jugenfrei) kann man nur das Handwerk legen, indem man sie durch Nichtkaufen verhungern lässt.

Die Tiere tun mir leid, aber ihren Käufern gönne ich den Reinfall von ganzem Herzen. Schon vor 36 Jahren, als ich meinen ersten Hund bekommen sollte, haben sich meine Eltern richtig informiert und bei einem seriösen Züchter gekauft, für mehr als den doppelten Preis und gute 100km Anfahrt, wobei der nächste Händler gerade 2 km von meinem Elternhaus entfernt war.

Es gibt keine Ausrede mehr, heute ist die Möglichkeit, sich zu informieren, deutlich besser als vor 36 Jahren!!! Über solche Händler wurde schon genug in den Medien berichtet, ganz zu schweigen vom neuen Medium Internet. Diese Leute müssen finanziell bluten und das Leid ihrer Tiere muss ihnen das Herz zerreißen, denn sie sind verantwortlich dafür, dass es Vermehrer und Händler überhaupt noch gibt. Letztendlich fallen sie ja nur auf die aus purem Geiz hinein.

Wenn einer ein Haus oder Auto 70% unter dem regulären Wert verkauft, hat das auch einen Haken, da wundert sich dann keiner dass der Keller schimmelt bzw. der Motor nicht anspringt. Aber die wundern sich, dass aus dieser KZ-ähnlichen Betonbaracke keine gesunden Hunde kommen? Wie dumm muss man sein?

Mit verständnislosem Kopfschütteln
Liesel

von bruno+dusty am 09. November 2009 10:00
Guten Morgen!

Ich muss Liesel in allen Punkten zustimmen!!! thumbs up
Das Thema Hunde aus Ungarn, Tschechien oder Belgien oder sonst wo her wurde so ausführlich behandelt in den Medien, dass auch ich keinerlei Verständnis für die Leute habe die sich auf Marktplätzen oder vom Straßenrand Welpen aus Kartons oder aus Käfigen kaufen!! Das ist entweder absolute Idiotie oder.....nein es ist einfach nur Idiotie!!!
Und aus Mitleid einen solchen Welpen zu kaufen ist in diesen Fällen total unangebracht. Denn davon lebt die Hundemafia! Und dann weltweit den Welpen zu verschicken-----oh Gott dann ist es doch kein Wunder wenn man dann später nen verstörten und kranken Hund zu Hause hat!!

Ich schließe mich dem unverständnisvollem Kopfschütteln an!!

von Nathalie am 09. November 2009 10:55
Zitat FM:
Hallo Nathalie,
wirklich unglaublich. Wie bist Du darauf gekommen lief es auf RTL?

Ach eine Bitte, wenn Du demnächst mal wieder einen Link postest, dann schreib doch kurz drüber worum es geht. Ich finde es immer blöde auf einen Link zu klicken, bei dem ich nicht weiß wo ich lande. Wäre nett danke Dir.

Ja hab es im TV gesehen, weiss den Sender jetzt nicht mehr, entweder Sat1 oder RTL.

Sagt der Link nicht schon aus, um was es sich bei dem Link handeln könnte...??

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 73, Beiträge: 514.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren