Darf man einen Hund im Garten begraben? :: Hunde Gesetze + Hundeverordnungen

Darf man einen Hund im Garten begraben?

von puempel am 13. November 2009 17:46
Ich habe dies mal gelesen.

Ob man einen Hund im Garten begraben darf oder nicht, wird nach Landesrecht geregelt. In den Bundesländern gibt es so etwas wie ein Gesetz zur Beseitigung von Tierkörpern (der genauen Wortlaut des Titels des Gesetzes ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich). In diesem Gesetz wird genau festgelegt, wie du mit deinem toten Hund umgehen darfst. Wenn du genau wissen willst, wie es in deinem Bundesland aussieht, solltest du dir dieses Landesgesetz besorgen und lesen.

Ich würde meinen Hund auch im Garten begraben, meine Schwiegerelten haben es mit ihren Hunden auch gemacht...

Klar sollte es dein Eigentum sein.

von bruno+dusty am 15. November 2009 19:23
Guten Abend,

in Sachsen-Anhalt bzw. in unserer Region ist es verboten!! Das hat uns allerdings nicht davon abgehalten unseren Timi im Garten zu beerdigen! Wir mussten bei der Abmeldung der Hundesteuer einen Wisch vom Tierarzt vorzeigen, dass unser Hund ordentlich entsorgt wurde, dabei hat und der Tierarzt geholfen ohne zu zögern! Ich denke es ist wichtig für Hund und Herrchen, zum einen findet der Hund seine letzte Ruhestätte in gewohnter Umgebung und zum anderen hat das Herrchen einen Trauerplatz und weiss wo das Tier ist. Wir haben Rosen auf sein Grab gepflanzt!

viele grüße

von Kerstin15 am 16. November 2009 17:21
Hallo.
Wir wohnen in einem Eigenheim mit großem Garten.Auch ich habe schon meinen Hund in meinem Garten begraben.Ich habe nur gehört,das man darauf achten soll,das man nicht zu dicht am Grundwasser das Tier begraben soll.Ansonsten gab es auch bei der Abmeldung keine Probleme.Ich habe nur angerufen,und gesagt,das mein Hund verstorben ist.Damit war bei mir die Sache schon erledigt.Ich glaube,das ist in jedem Bundesland verschieden.Ich würde einfach mal deinen Tierarzt darauf ansprechen.

von sieglinde_0815 am 16. November 2009 19:41
Hallo,

wir haben auch ein Haus mit Garten.

In diesem Garten liegen auch schon Vögel und Kaninchen begraben. Friedhof der Kuscheltiere sozusagen...Nein das ist taktlos thumbs down

Unser Hund gräbt viel im Garten. Habe Bedenken, dass er irgendwelche Skelette ausgräbt.

Tiere die man einmal gerne hatte sollte man im Garten vergraben können. Für unseren Hund ist dieser immerhin sein Zuhause in dem er nach Herzenslust laufen, spielen, schnüffeln kann.

Werde auch noch in dieses beschriebene Gesetz schauen. Es muss schließlich Möglichkeiten geben sein Tier in Würde und ohne gegen Umweltgesetze zu verstoßen zuhause zu begraben. Ich weiß auch nicht, ob ich mich wirklich an dieses Gesetz halten würde wenn ich es schwachsinnig fände. Solange man kein Grundwasser gefährdet.

LG Sieglinde

von VF2005 am 24. November 2009 10:01
Also wir haben unseren Hund damals auch in unserem Garten vergraben.
Ich weiß nicht, ob es eine gesetzliche Regelung gibt, aber ich glaube man muss darauf achten, dass man nicht zu tief gräbt, wegen dem Grundwasser.
Das ist ja eine Frechheit, dass so etwas in Sachsen-Anhalt verboten ist! Das habt ihr richtig gemacht. Ich hätte meinen Hund auch trotzdem vergraben. Schließlich soll er seine letzte Ruhestätte auch in der Nähe seiner Familie haben.

von Cindymama am 07. Februar 2010 08:41
Hallo,

so schwer wie es einem auch fällt...man darf im Garten keine Hunde vergraben. Ich mag gar nicht daran denken wenn unser Hund einmal nicht mehr da ist. Natürlich hört man sich auch um was andere Leute so machen und da habe ich was ganz interessantes gehört.
In Holland gibt es eine Firma die den toten Hund hier in Deutschland abholt , mit nach Holland nimmt, ihn dort einäschert und dann die Urne zustellt. Ich finde das ist eine schöne Sache, denn so hat man seinen Liebling immer bei sich. Ich hoffe das ich Dir damit ein bißchen geholfen habe.

Lg
Cindymama

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.224.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 560, Beiträge: 5.093.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren