Staubsaugen bei Hundehaarallergie? :: Hund + Umwelt

Staubsaugen bei Hundehaarallergie?

von Hoaner am 19. August 2014 14:10
Hallo,
ich habe mal eine Frage die Hundehalter, die sich mit Tierhaarallergie auskennen. Macht es Sinn, als Vorbeugemaßnahme auf andere Staubsaugermodelle zu setzen, die etwas teurer ausfallen und dafür die Hundehaare auf effiziente Weise aufsaugen oder sind andere Maßnahmen wirkungsvoller. Und macht es einen Unterschied, ob die Staubsauger Beutel integrieren oder nicht? Ich war immer der Meinung, dass solche Modelle mit Staubbeuteln speziell für Allergiker gut geeignet sind, da sich der Schmutz eben dort ansammelt, wo er später dann verschlossen weggeschmissen wird (vgl. auch Produktinfos hier bei Siemens auf http://www.siemens-home.de/produktsuche/bodenpflege/bodenstaubsauger.html ). Was meint ihr?

von NewYorker am 02. April 2015 06:23
Es gibt Geräte wie den Dyson. Die haben statt eines Staubbeutels einen Wasserfilter. Da drin bleibt alles hängen. Kostet aber um die 100 €. Doch bei einer Allergie ist das gut angelegtes Geld...

von NewYorker am 17. Mai 2015 11:44
Nein. Man kriegt nicht alle Haare weg, egal welcher Staubsauger. Das Problem sind auch nicht die Haare, sondern der Hundespeichel und das Sekret daran. Und jeder Allergiker weiß, kleinste Mengen genügen für heftige Reaktionen ....

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.237.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren