DRINGEND gesucht :: Was sonst nirgends passt

DRINGEND gesucht

von Familie am 07. November 2008 14:16
Hallo zusammen

Bin neu da und hoffe auf der richtige Seite :-)

Wir suchen ganz dringend jemand der unsere 2 Hunde schwer Herzens für 1 1/2 Jahre aufnehmen kann.
Da ich leider für 1 1/2 Jahre weg muss und meine Frau in eine kleinere Wohnuhng zieht, kann sie dort keine Hunde halten.

Nach 1 1/2 Jahen würden wir die 2 Hunde aber sehr gerne wieder zu uns nehmen,da wir sie sehr lieben.
Doch leider geht es nicht anders und wir suchen dringend jemand wo für sie sorgen könnte.
natürlich wird das Futter,Tierarztkosten übernommen und meine Frau kommt sie gelegentlich besuchen und geht spazieren.

Da wir eine junge Familie sind und es uns nicht leisten können 800fr im monat auszugeben,kommt auch ein Tierheim etc nicht in Frage,ausgenommen es gibt eins wo es fast gratis machen würde :-(

Unsere Hunde sind sehr lieb zu anderen Menschen und Kinder,vertragen sich jedoch weniger mit anderen Hunden und Katzen.Hundeschule kann man in Betracht ziehen auf unsere Kosten.

1 Hund Jack-Russel-Terrier 25.10.2000
1 Hund Sennenmischling 22.04.2001

Sind von klein auf aufgewachsen und nicht mehr zu trennen :-)

Wenn jemand eine Idee hätte oder selbst intresse hat,so melden Sie sich doch,würden uns tierisch freuen.
Denn Verkaufen wollen wir sie nicht,hängen zu sehr an unseren Hunden.

von Art am 07. November 2008 14:33
Naja, 1,5 Jahre sind eine lange Zeit und es wird schwer für euch werden, zu beurteilen, ob der gefundene Platz wirklich geeignet ist. Ich würde bei den Tierheimen anrufen. Dort gibt es ja sogenannte Patenschaften für bestimmte Problemfälle oder möglich, dass die bestimmte Orgas kennen, die sich mit genau solchen Fällen befassen.

von Familie am 07. November 2008 15:41
ja eben,leider ein grosses Problem :-(

Versuchten bereits paar Tierheime anzurufen,aber es hiess jedes mal es koste zu viel,600-900 CHF im monat
und soviel können wir leider nicht ausgeben,das sind über 10 000 Fr nach einem Jahr confused smiley

von cathy am 07. November 2008 15:58
fragt mal in eurem Freundeskreis nach, macht ne Anzeige im Coop oder Migros, Bauernhöfe auch anfragen, und noch besser wäre es eine Wohnung zu suchen, wo die Hunde erlaubt sind. das gibt es heute auch. ich weiss, dass sich lebensumstände ändern können, aber dann muss man auch bereit sein evtl. opfer auf sich zu nehmen. ich habe es dieses jahr selbst erlebt, aber selbst ich habe eine lösung gefunden, wohnung wo hundehaltung erlaubt ist und meine freundin die sich tagsüber meinem hund sogar annimmt und auch nachbarn die für meinen hund da sind, wenn es geschäftlich nötig ist. darum würde ich zuerst ne wohnung suchen wo hunde erlaubt sind. es wird halt eng, aber tjanu, dafür können die hunde bei euch sein. auch eine pflegefamilie ist für einen hund nicht einfach, wenn er dann immer wieder hin und her gerissen wird. das muss man sich echt gut überlegen was für den hund das beste ist - oder bei euch für die hunde. ich musste das selbst auch - an den hund denken, nicht an mich.

viel glück beim suchen, viel glück am neuen arbeitsplatz.

wo türen zugehen, gehen auch neue türen auf... es stimmt - man muss es auch als chance anschauen.

von Familie am 07. November 2008 16:14
Danke für die Antwort,haben bereits überal achgefragt,meistens haben sie bereitrs hunde oder was auch immer.

wie auch inserate läufen überall,alle hebel in bewegung :-(
Das mit der Wohnung suchen ist leider nicht so einfach wie es tönt,da eben noch eine andere geschichte ist und ich das aber nicht hier erwähnen möchte.

Haben es uns einfacher vorgestellt als es ist,dachten es gäbe sicher eine familie oder so wo die hunde evt für 1 1/2 jahre aufnehmen könnte,aber es ist sehr schwer so was zu finden.
ich gebe jedoch nicht auf,habe noch zeit bis ende monat winking smiley

von Art am 07. November 2008 16:22
Zitat Familie:
...noch eine andere geschichte ist ...
Das habe ich schon fast vermutet, ist natürlich dein gutes Recht nicht darüber zu sprechen, aber eine evtl. Pflegefamilie sollte schon über alles informiert werden, sonst kann das ganz arge Probleme geben.
Sonst, viel Glück

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.497, Hundebesitzer: 11.229.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren