kupierte Rute :: Was sonst nirgends passt

kupierte Rute

von jana(YCH) am 27. Juni 2000 21:45

hallo,
ich hab da mal eine frage:
darf man bei hunden/welpen eigentlich noch die rute kupieren?
ich dachte das sei verboten. oder darf man nur die ohren nicht mehr
kupieren?

würde mich nur mal so interessieren

von Kira(YCH) am 27. Juni 2000 22:12

Hast recht : ES IST VERBOTEN ! Aber nur in Deutschland, in den Nachbarländern ist es noch erlaubt. (lediglich für jagdlich genutze Hunde gibt es eine Erlaubnis, aber mal ehrlich, woher weiss man bei einem 2 Wochen alten Welpen, ob er jemals zur Jagd taugt -dürfte also rein rechtlich erst später gemacht werden)
Leider gibt es zwar das Gesetz, aber noch keine entsprechende Durchführungsverordnung, so dass alles noch in einer relativen Grauzone liegt. So kannst Du einen Halter eines Hundes, der in einem Nachbarland kupiert wurde z.B. auch nur dann drankriegen, wenn das Tier noch offensichtlich unter dem Kupieren leidet - sprich frisch kupiert ist, weil dann noch unötiges Leiden gemäss Tierschutzgesetz vorliegt.
Und selbst dann: was passiert mit dem Hund? Wird er dem Besitzer entzogen, landet er im Tierheim und dann event bei neuen Besitzern, der Schwanz oder die Ohren wachsen davon auch nicht nach. Einschläfern? Darf man auch nicht (-ohne Grund Wirbeltier töten)und der welpe kann ja eh nichts dafür.
In der Hinsicht ist noch nichts geregelt
(Oft ist ja auch der Halter selbst auch noch unschuldig, weil er unbedarft und unkundig der Gesetzeslage ein solches Tier erworben hat)
Ein Unding ist es, dass auf shows immer noch kupierte Hunde höher dekoriert werden als unkupierte (vor kurzem passiert auf einer Dobermannshow für 1-jährige Hunde)
Gut ist, dass sich viele Tierärzte mittlerweile weigern, junge kupierte hunde zu behandeln.

von simone(YCH) am 27. Juni 2000 21:59

: hallo,
: ich hab da mal eine frage:
: darf man bei hunden/welpen eigentlich noch die rute kupieren?
: ich dachte das sei verboten. oder darf man nur die ohren nicht mehr
: kupieren?
:
: würde mich nur mal so interessieren
:
seid juli 98 darf beides nicht mehr gemacht werden wer einen hund besitzt der nach juli 98 geboren ist und kupiert ist macht sich strafbar



von Silke(YCH) am 27. Juni 2000 22:04

Hallo, man darf die Ruten nicht mehr kupieren, Ausnahmen, nachweislich später mal jagdlich geführte Hunde (Jäger = große Lobby) bei denen immer schon kupiert wurde. Weiter Ausnahme, natural Bobtails. Hunde die mit verkürzter und nachweislich geschädigter Rute geboren werden und aus gesundheitlichen Gründen nachkupiert werden müssen. Es gibt dieses bei z. B. Australian Shepherds, Berger de Pyreneés u. a.. Teilweise sind hier die Ruten durch genetische Defekte eben kurz und hierbei z. T. wohl auch offen, d. h. keine Haut auf den Knochen und auch kommen extreme Knickruten vor. Dies soweit ich weiß aber nur, wenn nähere Vorfahren ebenfalls Natural Bobtails sind/waren. Die Züchter die ich kenne versuchen weitestgehend auf Anpaarungen mit NBT´s zu verzichten (so diese bekannt sind). Wenn die Ruten bei Welpen nur verkürzt sind aber gesund wird NICHT nachkupiert.

Hoffe, die geholfen zu haben.

Gruß Silke

von Porcha & Dino(YCH) am 28. Juni 2000 10:42

Hi Kira!

: Gut ist, dass sich viele Tierärzte mittlerweile weigern, junge kupierte hunde zu behandeln.

Deine Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Weshalb soll es 'gut' sein, einem jungen Hund eine Behandlung zu verwehren, weil dieser kupiert ist? Auf diesem Wege ist der Hund der Leidtragende...

Viele Grüße

Porcha & Dino

von Kira(YCH) am 28. Juni 2000 12:59

: Hi Kira!
:
: : Gut ist, dass sich viele Tierärzte mittlerweile weigern, junge kupierte hunde zu behandeln.
:
: Deine Aussage kann ich nicht nachvollziehen. Weshalb soll es 'gut' sein, einem jungen Hund eine Behandlung zu verwehren, weil dieser kupiert ist? Auf diesem Wege ist der Hund der Leidtragende...

Es geht einfach darum, dass irgendwo angesetzt wird, sicher wird kein Tierarzt einem kupierten Hund die Notfallhilfe verweigern, darf er auch gar nicht, aber z.B. bei normalem Impfbesuch kann man damit schon den kupierfanatischen Besitzern - und auf die bezieht sich das - klar machen, dass man da nicht mit einverstanden ist! Sicher - der Hund kann nichts dafür, aber der Besitzer merkt schon, dass was er da gemacht hat, wohl nicht so ok ist wenn er event beim 3.oder 4. Tierarzt seine Impfung bekommt.

Sorry, hätte es besser erklären sollen

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren