Australian oder American Shepherd gesuch :: Was sonst nirgends passt

Australian oder American Shepherd gesuch

von Karin M.(YCH) am 17. April 1998 09:16

Liebe Leute!

Da in diesem Forum immer wieder von Aussies die Rede ist, habe ich eine Frage. Meine Schwester überlegt sich schon seit längerem, einen solchen zuzulegen. Ich habe einmal beim "allgemeinen Club für Hirtenhunde" des ÖKV angerufen, dort ist er jedenfalls nicht vertreten. Scheinbar wird er in Österreich nicht - oder zumindest nicht via ÖKV/FCI gezüchtet. Ist das in Deutschland oder in der Schweiz anders? Eine Bekannte hat eine ältere Aussie-Hündin, aber deren Eltern wurden extra aus Texas importiert. Das war der erste Aussie-Wurf in Österreich (vor ca. 10 Jahren). Allerdings wurden den Welpen - warum auch immer - die Ruten extrem kurz kupiert.
In einem Hundebuch habe ich auch noch den American Shepherd gefunden, der dem Aussie sehr ähnelt, nur noch kleiner und mit weniger starken Arbeitsanlagen (zumindest laut Rassebeschreibung) ist. Kennt Ihr den?

Würde mich über eine Antwort - evtl. auch via E-Mail - sehr freuen. Es eilt aber nicht.

Vielen Dank schon einmal!

Karin & Janis

von Petra Führmann(YCH) am 17. April 1998 19:37

Hallo!
Aussies sind von der FCI erst seit letztem Jahr anerkannt worden. In Deutschland züchtet z.B. erst eine Frau unter dem VDH (Dachverband FCI).
Nähere Informationen bekommst Du sicher über den ASCD in Deutschland.
Webseite:
[home.tu-clausthal.de]

Noch ein Hinweis: Der Aussie ist ein Arbeitshund, als reiner Familienhund ohne ausgleichende Beschäftigung ist er unterfordert und macht fast zwangsläufig Probleme!

Liebe Grüße
Petra

von Karin M.(YCH) am 20. April 1998 10:19


:Hallo!
:Aussies sind von der FCI erst seit letztem Jahr anerkannt worden. In Deutschland züchtet z.B. erst eine Frau unter dem VDH (Dachverband FCI).
:Nähere Informationen bekommst Du sicher über den ASCD in Deutschland.
:Webseite:
:[home.tu-clausthal.de]
:
:Noch ein Hinweis: Der Aussie ist ein Arbeitshund, als reiner Familienhund ohne ausgleichende Beschäftigung ist er unterfordert und macht fast zwangsläufig Probleme!
:
:Liebe Grüße
tongue sticking out smileyetra

Liebe Petra!
Herzlichen Dank für Deine rasche Antwort! Natürlich war ich auch sofort auf der Aussie-Homepage. Super!
Ich erkundige mich eigentlich jetzt schon für meine Schwester, da ich auch der Meinung bin, daß Aussies oder z.B. auch Border Collies nur zu Menschen gehören, die wirklich mehr machen, als ihren Hund zu Ausritten mitzunehmen. Sie hat die Rasse auf einem benachbarten Reitstall gleich in zweifacher Ausführung gesehen und ist seitdem ganz begeistert. Ich habe Kontakte gesucht, um ihr Argumente liefern zu können, was so eine Hunderasse für sie bedeuten würde. Es hat auch noch genug Zeit.
Die andere Frau, die aus dem ersten österreichischen Wurf eine Aussie-Hündin hat, wird meiner Meinung nach diesem Hund auch nicht gerecht und es wäre sicher besser, wenn sie sich nachher keinen Aussie mehr nehmen würde. Sie hat aber gerade eine relativ ruhige erwischt und sieht daher wohl keinen Grund, nicht der Rasse treu zu bleiben. Aber dank der Homepage und den Kontakten habe ich schriftliche Fakten, um besser argumentieren zu können.

Danke, Petra!

Karin & Janis

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.224.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren