Tierphysiotherapie Ausbildung :: Was sonst nirgends passt

Tierphysiotherapie Ausbildung

von Sabrina(YCH) am 24. April 2002 09:54

Hallo,

ich war schon ewig nicht mehr im Yorkie -- keine Zeit, immer Stress.
Weil ich dringend etwas in meinem Leben ändern möchte, habe ich mir überlegt, eine Ausbildung als Tierphysiotherapeutin zu machen.

Jetzt würde mich natürlich brennend interssieren, ob jemand von Euch schon so eine Ausbildung absolviert hat oder jemanden kennt, der die Asubildung gemacht hat.
Wie sind Eure Erfahrungen? Ist es sehr anstrengend und zeitaufwendig? Wie sind die Erfahrungen als "fertiger" Therapeut? Lohnt sich die Asubildung? Wo habt Ihr gelernt? Ich interessiere mich für die Ausbildung bei der 1. DAHP Nord.

Es wäre toll, wenn ich Antworten auf meine Fragen bekommen würde!

Neugierige Grüsse von Sabrina mit Sam u. Kira

von K. Keck(YCH) am 25. April 2002 12:19

Hallo,

ich kenne jemanden, die zur Zeit eine solche Ausbildung in Bad Wildungen macht. Sie ist TA-Helferin (hat also Vorwissen), fährt ca. 1 x pro Monat für eine Woche dort hin.

Als Problem sehe ich die hohen Kosten für die Erstanschaffungen (Magnetfeldgerät bis zu 1.500 Euro), die man braucht, um sich am Markt etablieren zu können. Von Unterwasserlaufband, Reizstromgeräten etc. ganz zu schweigen.

Hast Du Dich in Bad Wildungen schon mal erkundigt?

Viele Grüße

K. Keck (die ihre Trudi heute Abend wieder in die Magnetfeld-"Röhre" schieben darf

von Frauke(YCH) am 25. April 2002 13:33

: Hallo Sabrina,

diesen Link habe ich selber diese Tage bekommen. Vielleicht nützt er auch dir.
Grüße Frauke

von Sabrina(YCH) am 25. April 2002 18:51

Hi K.,

danke für Deine Antwort.

Nein,in Bad Wildugen habe ich mich nicht erkundigt, weil die eigentl. nur Fortbildungen für TA´s anbieten -- wundert mich jetzt ein bisschen, das eine TA-Helferin dort ne Fortbildungn machen darf.
Aus dem medizinischen Bereich bin ich auch -- auch wenn es "nur" die Humanmedizin ist-- aber helfen wird mir das bei der Ausbildung bestimmt.

Das hohe Kosten auf mich zukommen werden, das ist mir schon klar -- die Ausbildung selber kostet ja schon 233.00 EURO im Monat.
Na, mal schauen -- selbst, wenn ich später damit kein Geld verdienen kann, dann habe ich es wenigstens für mich und meine Hunde getan.

Dir und Deinem Wuffel weiterhin alles Gute!

Gruss von Sabrina mit Sam und Kira (den knochenkranken "Fell-Monstern", durch die Frauchen ja erst auf die Idee gekommen ist)


von Sabrina(YCH) am 25. April 2002 18:53

Hi Frauke,

danke für den LINK.

Dort (Ausbildungstätte Nord) habe mich ja angemeldet.

Hast Du auch vor die Ausbildung zu machen?

Grüsse von Sabrina mit Sam und Kira

von K. Keck(YCH) am 25. April 2002 22:56

: Hi K.,
Hallo,

: Nein,in Bad Wildugen habe ich mich nicht erkundigt, weil die eigentl. nur Fortbildungen für TA´s anbieten -- wundert mich jetzt ein bisschen, das eine TA-Helferin dort ne Fortbildungn machen darf.

Ähhhmm!! Sie spricht immer von einer "Klasse", wohl alle in ihrem Alter (also jung, wohl keine TA, aber ich kann mal fragen).

: Gruss von Sabrina mit Sam und Kira (den knochenkranken "Fell-Monstern", durch die Frauchen ja erst auf die Idee gekommen ist)

Tja, wenn es danach ginge, müßt ich auch eine Ausbildung machen. Aber man lernt "online" auch schon viel.... und den Rest der Zeit brauch ich, um das Geld für die Mädels zu verdienen.

Viele Grüße

K. Keck

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.236.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.652, Beiträge: 20.594.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren