Überzüchtung von Hunderassen :: Ungereimtes

Überzüchtung von Hunderassen

von pepsihase am 24. Oktober 2009 22:53
Hallo Mirjam
Bei uns ist es ähnlich! Wir sind lediglich durch reinen Zufall (weil es unsere Hunde so wollten) zum Nachwuchs unserer Lieben gekommen. Auch wir haben mittlerweile meinen 2,5 jährigen Sohn mit in die "Welpenerziehung" integriert und haben dementsprechend nach Abgabe der Welpen (wir haben alle Adressen unserer Schützlinge gesammelt) ein entsprechend positives Feedback bekommen.
Ein Bekannter von uns, der ebenfalls Hunde züchtet (!) reagiert mir gegenüber mittlerweile neidisch und intolerant, da er meint, daß Hunde in den Zwinger und nicht ins Haus gehören, er sich auch nie mit den Welpen beschäftigt, somit nicht weiß, welcher Welpe, wie reagiert o.ä.! Ehrlich gesagt, er will Geld verdienen! Mir persönlich mach es Spaß, von der ersten Minute an einen Welpen für die Zeit hier zu begleiten, - obwohl machmal kann es ja auch stressig sein -, und dem neuen Besitzer dann auch entsprechend viel Wissen über einen Hund mit auf den Weg zu geben.
Ich freu mich schon auf unseren nächsten Nachwuchs! smiling bouncing smiley
Lg,
Pepsihase (Sabine)

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.224.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren