Fahrradfahrer greift hund an- oder so :: Ungereimtes

Fahrradfahrer greift hund an- oder so

von nica(YCH) am 26. Juni 2003 11:08


hallo, folgende geschichte. würde mich intressieren, wie ihr das seht.
wir wohnen total auf dem land. von unserem platz, auf welchem wegrecht gilt, das heisst, der platz ist zwar privat, aber die leute dürfen durchgehen. geschah heute morgen folgendes. dimian, ein riesen hund, sieht aus wie ein collie, ist aber fast so gross wie eine dogge, friedlich wie sonst was. gehört unserem mitbewohner olivier. liegt auf unserem platz ( wie immer). dimian ist super friedlich, darf auch mit olivier, der ist lehrer mit in die schule. alles kein problem. da plötzlich ein riesen gekeife und geschreie. mein mann eilt raus und sieht wie ein mann mit dem trottinet ( roller) unser kinder auf dimian losgeht und ihn schlagen will. dimian hätte ihn gebissen. er zeigt auf eine kaputte hose. witzigerweise ist die hose hinten an der tasche kaputt. meinem mann kam das so vor, als wie wenn der mann bei uns eine neue hose erschwindeln will. der mann sei nur friedlich mit dem fahrrad über unseren platz gefahren. das passiert im tag ein paar mal, andere fahrradfahrer, spaziergänger etc, kommen und gehen. mit unseren insgesamt 4 hunden ist das kein thema. die bellen zwar aber sonst nichts. der mann rief mit seinem handy umgleich die polizei an, diese kam aber nicht. scheinbar war der fall zuwenig spektakulär oder der mann ist als nörgler bekannt. auf jeden fall will der typ jetzt eine anzeige machen. ich sehe das aber so: wir haben keinen hund gesehen der ihn gebissen hätte. wenn dimian gebissen hätte, dann wäre nicht nur die hosentasche kaputt, sondern bestimmt auch der hintern des mannes! mein mann hat nur gesehen wie der mann auf den hund los ist und den bedroht ht. was soll ich jetzt tun? abwarten? es steht ja aussage gegen aussage! und ich will das meine hunde weiterhin die sonne auf unserem vorplatz geniessen dürfen. trotz wegrecht. danke für eure meinungen nica

von Emma(YCH) am 26. Juni 2003 11:16

Hallo!
Ich würde in Ruhe abwarten, was geschieht: Wahrscheinlich garnichts! Das sind doch meistens nur große Töne.
Gruß Emma

von Marina(YCH) am 26. Juni 2003 11:53

Moin Moin!
Eigentlich gebe ich Emma Recht. Cool bleiben.
Doch statistisch gesehen ist es so: Wer zuerst anzeigt, dem wird geglaubt. Sollte der Mann also nicht nur als Nörgler, sondern auch als Beschäftiger von Polizei bekannt sein, schnell den Spieß umdrehen, selbst eine Anzeige machen, daß der Mensch plötzlich grundlos mit schweren Gegenständen auf euren Hund losgegangen ist.


Lieben Gruß!
Marina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.237.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 574, Beiträge: 9.168.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren