Eure Hunde? Wer seid Ihr? :: Plaudereien um Hunde

Eure Hunde? Wer seid Ihr?

von Susanne am 19. Oktober 2009 21:11
Hallo, ihr Lieben,
mein Name ist Susanne, ich bin 42 Jahre alt, verheiratet, habe 2, schon erwachsene Kinder und lebe mit unseren 4 Collies(3,4,13 u. 14 Jahre alt, alles TS-Hunde) zwischen Bonn und Köln. Bis vor Kurzem wohnte auch noch ein Bordermädchen bei uns. Sie verstarb leider, Anfang August, im gesegneten Alter von über 18 Jahren. Hunde begleiten mich schon mein ganzes Leben lang.

Vor vielen Jahren absolvierte ich ein Fernstudium in "Hundepsychologie" an der ATM, weil mich das "Verhalten" des Hundes ungemein interessierte. Heute weiss ich, dass man das nur am "Rudel" richtig lernen kann, alles andere ist nur ein, mehr oder weniger, theoretisches "Grundgerüst". Neben, eben Genanntem, ist Gesundheit und Ernährung des Hundes mein Steckenpferd. Da ist es genau wie beim "Hundelesen": Man wächst, sozusagen, mit den zu lösenden Problemen der eigenen Hunde, da 'rein, weil man von den TÄ oftmals nicht die Hilfe bekommt, die man sich erhofft. Deshalb muss man sich nach Alternativen umschauen, sei es bei einem THP oder, wie seit einigen Monaten, bei einer TÄ, die zusätzlich eine Ausbildung zur Osteopatin/Chiropraktikerin hat und nach TCM(traditionelle chinesische Medizin) behandelt und sich auch immer wieder selbst schlau machen. So taucht man, irgendwie automatisch, immer tiefer, in die superinteressante Materie ein. Desweiteren haben es mir die verschiedenen "Angstproblematiken" angetan und ich konnte auch in diesem Bereich, durch eigene und viele viele Pflegehunde, einiges an Erfahrung sammeln.

So, langer Labarhabarber, aber ich wollte das mal ein bisschen ausführlicher schreiben, weil ja leider, heutzutage, viele "Wichtigtuer" in den Foren unterwegs sind, was auch mit ein Grund war, warum ich mich bei Yorkie zurückgezogen habe. Dabei, bin auch ich, schon sehr lange Zeit. Zuerst als stiller Leser, später, als man ein bisschen mutiger wurde *gg*, als Gastschreiber und gerade, als ich mich im ganz alten Yorkie registriert hatte, war es auf einmal weg. Im Neuen meldete ich mich dann zwar gleich an, war aber, aus o.g. Gründen, nicht sehr aktiv. Gut gefallen hat mir bei Yorkie immer die "Bandbreite" der Leute und als jetzt die Rundmail kam, habe ich mich, neugierig geworden, nach langer Zeit mal wieder eingeloggt und da bin ich nun. ;-))

Ich freue mich schon auf einen regen Gedankenaustausch, helfe gerne, wenn ich kann und bin natürlich froh, wenn auch ich Unterstützung finde, wenn benötigt. Auf ein nettes Beisammensein. smileys with beer
Liebe Grüße Susanne

Krise ist ein produktiver Zustand - man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen!
(Max Frisch)

von Anila am 19. Oktober 2009 23:33
Hallo,

ich bin Anila - und ich mogle bei meinem Namen genauso wie bei meinem Altertongue sticking out smiley Mein Hund: Ein 5jähriger Third-Hand-Border-Collie, der auf den Namen Durian hört - benannt nach der Frucht vom Zibetbaum, und wenn Ihr nach Durians mal googelt, werdet Ihr vielleicht ahnen, warum er diesen Namen, dem er immer wieder alle Ehre macht, trägt.

Ich bin vor zig Jahren schon zu Yorkie gekommen, das war noch, bevor Klaus es geleitet hat, als ich ab und an mal mit dem Nachbarshund rausgegangen bin, der fürchterlich an der Leine gezogen hatte. Ich fand das Forum toll, vor allen Dingen auch, dass man wirklich sofort eigentlich auf jede Frage hin eine Antwort bekommen hat.

Dann bin ich erst vor gut einem Jahr wieder regelmäßig hier gewesen. Da hatte ich immer noch keinen Hund, aber der Wunsch nach einem eigenen Hund ist immer größer geworden und ich hatte viel, viel, viel gelesen, mich über Hundeerziehung, Problemhundverhalten und verschiedene Rassen informiert und natürlich viele, viele Fragen. Eigentlich habe ich auch damals überwiegend nette Antworten bekommen, aber insgesamt fand ich, dass die Atmosphäre, die halt nur von wenigen Leuten geprägt wurde, zu oft rüde, arrogant und mitunter auch unsachlich und beleidigend war.

Dem alten Yorkie-Forum hatte ich deswegen recht schnell mehr oder weniger den Rücken zugekehrt und ich wurde in einem anderen tollen Forum heimisch, und das war eigentlich das beste, was mir passieren konnte: Eines Tages telefonierte ich mit einer der Userinnen und sie meinte: "Ich glaube, ich habe deinen Traumhund gefunden".

Sie hatte nicht zuviel versprochen. Seit Mai erst lebt Durian hier, und ja: Das ist mein Traumhund.

Neben dem Hobby Hund, Fotografie, Musik und Lesen merkt man vermutlich schnell, dass ich noch ein weiteres Hobby habe: Ich schreibe sehr gerne. Ein Forentroll, der unter meinem Namen schreibt, den würde man sofort als solchen entlarven, wenn er einen 3-Zeiler abliefern würdegrinning smiley

Zu unserem Zoo zählen derzeit noch 2 Katzen und 4 Wellensittiche.

Viele Grüße
Anila

von Liesel am 20. Oktober 2009 00:35
Herzlich willkommen allen neuen und zurückgekehrten Usern!

Die recht ausführlichen Vorstellungen finde ich toll, sie vermitteln ein gutes Bild von den Menschen hinter den Tastaturen. Das vergisst man manchmal in der Anonymität des Internets.

Bei den Geschichten über die alten Hunde, die wegen ihres Alters abgeschoben wurden, blutete mir das Herz. Ich hatte so viel Pech mit meinen Hunden, die viel zu früh starben außer meinem Dackel und dem ersten Schäferhund. Mit 9, mit 8, mit 19 Monaten. Ich hoffe so inständig, dass meine jetzigen 3 richtig steinalt werden, auch wenn das als Wunsch für einen Züchter eigentlich paradox ist, denn alte Hunde nehmen den Platz für den Nachwuchs weg. Das ist mir jedoch egal, wer je eine altehrwürdige graue Schnauze besessen hat, versteht mich sicher.

Ich freue mich auf viele neue Themen, auf viele neue Meinungen bei bestehenden und zukünftigen Themen und vor allem kompetente, vielseitige neue Ratschläge.

CU, Liesel

von Klaus am 20. Oktober 2009 01:15
Zitat :
Da gerade in einem anderen Posting dieser "Vorstellungs-Thread" gesucht wurde und hier im Moment viele neue ins Forum rein trudeln, pusche ich diesen Thread mal. Ich habe Ihn jetzt als "Wichtig" gekennzeichnet und hoffe er bleibt nun oben "angepinnt" in diesem Forum.
Wie bereits geschrieben, ich fänd's gut, wenn Du FM, Dich auch mal vorstellt. Damit die User hier auch mal sehen, wer der "Neue Häuptling" ist, wie er auf den Hund gekommen ist und wieso Du (bzw Ihr) das Yorkie Forum weiter betreibt.
Ich hab mich seinerzeit kurz nach der Übernahme mal mit Foto und ner Kurzbio hier vorgestellt. Aber das bleibt natürlich Dir überlassen. Neugierig wär ich denoch auf die "Gesichter" hinter FM, Pressehund, Shophund und natürlich auf Eure Hunde!

lg Klaus

von FM am 20. Oktober 2009 08:04
Guten Morgen,

@Klaus

Ich habe mich / uns kurz im "Danke Klaus" Thread damals vorgestellt. Dies sollte hier eigentlich ein Thread für die User bleiben.

Vielleicht kurz zu Erklärung warum ich bzw. wir hier sehr im "Hintergrund" bleiben. Klaus hat dieses Forum sehr "persönlich" geführt und ich denke das machte bei Ihm auch Sinn aus einigen Gründen.

Wir hingegen haben einen anderen Ansatz. Ich bin der Meinung das "Yorkie" euer Forum ist. Wir können die Technik hinstellen und am laufen halten. Wir können Mithilfe von "Presse Hund" & Co. versuchen ein wenig Leben und "Neue" Themen auf Yorkie zur Diskussion zu stellen. Aber Yorkie steht und fällt mit euch. Nur wenn Ihr auf Yorkie Spaß habt, euch ein wenig mit neuen Postings engagiert,nur dann kann Yorkie wieder das werden, was es einmal war.

Wir sind eine Internetagentur und haben Yorkie vor ein paar Monaten übernommen, weil wir der Meinung sind, dass dieses Forum ein riesen Potenzial hat. Es hat ein großes Archiv welches geballtes Wissen enthält was über Jahre hinweg diskutiert wurde. Des Weiteren hat es tolle User die sich hier in den letzten Monaten wirklich tierisch Mühe gegeben haben, jeden "Neuen" herzlich aufzunehmen. (Vielen Dank dafür)

Was wir nicht sind: Wir sind keine Hundeschule, kein Hundeshop, keine Hundeexperten usw. Das heißt also wir sind in dieser Hinsicht "neutral". Somit nutzen wir diese Forum auch nicht um "uns" zu "profilieren" oder ähnliches. Natürlich werden wir hier ab und an "posten", aber ich sehe unsere Hauptaufgabe darin "Yorkie" bekannter zu machen, "Trolle" hinauszubegleiten und die Technik zu betreuen.

Um Deine Frage aber zu beantworten Klaus. Im Moment habe ich selbst leider keinen Hund, was aus privaten und beruflichen Gründen bedingt ist. Ich stehe auf dem Standpunkt man sollte sich ein "Tier" egal welches nur dann anschaffen wenn man sich wirklich ausgiebig Zeit dafür nehmen kann. Diese fehlte leider in den letzten Jahren. Bei den Postings hier bekommt man aber schon Lust auf "Hund". Vielleicht wenn wir den 1 Millionsten "Welcher Hund ist der richtige für mich" Thread feiern, dann ist es vielleicht mein Thread spinning smiley sticking its tongue out

@Susanne

Danke für Deine lange uns ausführliche Vorstellung hier :-)

Ich hoffe wir dürfen Dich hier nun auch wieder öfters lesen und Du wirst Dich hier wohlfühlen.

Deine Anmerkungen fand ich sehr gut. Im Moment finde ich hat Yorkie eine schöne Mischung. Ich fände es toll, wenn wir es schaffen alle User "freundlich" zu behandeln. Wir sollten nicht vergessen jeder hat einmal angefangen und dann muss man nicht den "Experten" raushängen lassen sondern kann freundlich auf Dinge hinweisen. Nur so "trauen" sich dann auch "Newbies" hier zu posten und genau das wollen wir doch eigentlich erreichen. Ein Forum welches viele verschiedene Mitglieder hat mit unterschiedlichen "Skills". Das ist ja der eigentliche Sinn eines Forum, "Wissen" zu tauschen und zu "Helfen".

Aber es ist wie immer im Leben mind. 1 ist immer dabei dessen "Nase" einem nicht gefällt. Die Kunst ist es an diesen Thread etwas "fixer" vorbei zu scrollen spinning smiley sticking its tongue out

Ein Hinweis vielleicht noch zum "zurückziehen". Das habe ich des öfteren hier von älteren Yorkie Usern gelesen. Wir werden es sicherlich auch nicht allen recht machen können. Aber wir können nur Dinge verändern wenn Ihr uns auch darauf hinweist. Wenn Ihr einfach "geht" wird es sich nie ändern, da wir "Hellsehen" können. Also schickt uns zumindest eine PN wir können auch mit Kritik leben.

Das gleiche gilt für User die der Meinung sind auf Yorkie ist zu wenig los. Wenn alle User darauf warten das einer ein Posting eröffnet, oder darauf warten das wieder mehr los ist auf Yorkie dann wird das nichts.... Die Frage ist halt ob man will das Yorkie weiterbesteht oder ob man sagt ich gucke halt in einem anderen Hundeforum. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

So genug "Offtopic" dies sollte hier ja ein reiner "User Vorstellungs Thread bleiben.

Grüße FM

von Tara am 21. Oktober 2009 22:37
Ciao!!!!!

Da bin ich.......das heißt wir!!!!

Wir.........das sind meine Katze Lampadina (=ital: Glühbirne, Lämpchen)......ich hcbe sie seit ziemlich genau 6 Jahren.......sie war von einem Auto überfahren worden......und ich habe sie zum Vet gebracht......gepflegt.......und dann wollte ich sie einer Freundin mit tollem Bauernhof schenken.........denn eigentlch wollte ich immer lieber einen Hund..........
Aber wie das Leben so spielt.........wir sind immer noch zusammen.........hot smiley

Hunde spielen aber in unserem Leben eine große Rolle....

Für 15 Jahre habe ich in Italien gelebt......und lange Zeit in Pisa Tiermedizin studiert......leider werde ich wohl nicht fertig...........sad smiley
Aber in der Zeit habe ich in einer sehr tierreichen WG gewohnt.........Hunde, Katzen, Aquarium, Amazonen...........und da haben wir 'ne Menge erlebt!!!!!
Einige Jahre habe ich dann noch bei den Eltern meiner besten Freundin in Prato gelebt.........sie haben auch alle einen Hund........
..und Lampadina kann mit Hunden auch viiiiiiiiiiiel mehr mit Hunden anfangen, als mit Katzen.........und sie benimmt sich auche ziemlich wie ein Hund.........ein unerzogener allerdings........winking smiley

Jetzt wohne ich wieder in Deutschland.........und manchemal kommen gute Freunde mit Ihrem Hund vorbei......und manchemal auch der Hund alleine!!!!! smiling bouncing smiley

So.........das soll's für's erste gewesen sein.......
Es freut mich hier zu sein!!!

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 426, Beiträge: 3.359.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren