Hundefutter von James Wellbeloved :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Hundefutter von James Wellbeloved

von Frieda am 25. November 2009 14:25
Mars? Mensh man sollte wohl doch immer nachguggen... Hab mich noch nicht näher damit beschäftigt, aber wenn das stimmt, dann würde ich dieses Futter endgültig von der Liste streichen.

von Dorian am 25. November 2009 16:15
Hi Frieda

naja, nicht grad Weltzusammensturz, ok? smiling smiley

guckst da: [www.james-wellbeloved.de]

© [2008] Mars, Incorporated. All Rights Reserved. ®/™ James Wellbeloved, Trademarks of Mars, Incorporated and its affiliates.

Habs noch irgendwo entdeckt, aber den Link nicht rauskopiert.......

LG Dorian

von Mandylein am 25. November 2009 16:29
Zitat Snake:
Irgendwie hat das da oben ein wenig was von Werbung *g* aber wenn das Mampf gut ist mag es in Ordnung sein.

Nein, das sollte keine Werbung werden. ich dachte nur, da ich einige Beiträge hier mit Fütterproblemen las, Futterunverträglichkeiten etc. und ja an diesem Test mitmachen durfte mit unserer Trixi, die ebenfalls nicht gerade alles einfach frisst sondern sehr mäklig ist. Sie verträgt auch nicht einfach irgenwelches Futter. Vor JW haben wir fast nur selberkochen müssen und das ist auf Dauer doch sehr unpraktisch. sad smiley

Zitat Dorian:
Was mich etwas stutzig machte ist, dass das Futter über Mars vertrieben wird.............

Zur Mars Inc. gehörten nicht nur die Marsschokoriegel, auch Pedigree z.b. winking smiley Keine Sorge also, das Futter wird nicht mit Schokolade gestreckt. *lach*


Wie schon geschrieben wurde, die HP des Herstellers lautet [www.james-wellbeloved.de] . Dort kann man u.a. auch lesen, dass es keine künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe im Futter gibt.

Übrigens gibts im aktuellen Dehner Werbeprospekt das Futter gerade im Wochenangebot. Dehner ist ein Markt wo es neben Pflanzen auch Zooabteilungen gibt, die sehr groß und gutausgestattet sind. Teilweise gibts hier z.b.auch Pferdezubehör. Leider gibts nicht so viele Märkte in Deutschland. Auf der HP kann man nachschauen wo einer ist www.dehner.de

von Frieda am 25. November 2009 18:48
Naja, dass da keine Schokolade drin ist, klar. Aber ich steh nich unbedingt auf Großkonzerne... Und dann wissen wir ja auch wieder, das Tiere für diesen Konzern leiden müssen... Mehr sag ich dazu nicht.

von Ela am 25. November 2009 21:12
Hallöchen

Vorweg will ich mal sagen, das ich hier niemandem sein Futter schlecht reden will. Wenn der Hund mit dem Futter gut auskommt und der Besitzer zufrieden ist, dann soll jeder das füttern was er mag.

Ich habe mir mal die Internetseite von dem Futter angeschaut.

Die werben damit das keine künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe zugesetzt sind. Auf der Internetseite konnte ich gar nix von Vitaminen finden, aber bei Zooplus habe ich gefunden: Zusatzstoffe--- Vit. A, D3, E, Kupfer, Omega-3-Fettsäuren, Omega-6-Fettsäuren. Allerdings konnte ich auch hier nicht ersehen ob die Vitamine künstlich zugefügt werden oder natürlicher Herkunft sind.

Wenn die Vitamine auf der Verpackung unter Zusammensetzung aufgeführt sind, dann sind sie wohl künstlich zugefügt, wenn sie bei der Analyse aufgeführt sind, dann sind natürlich erhaltene Vitamine drin. ( Habe ich bei www.hund-und-futter.de gelesen.)

Zusatzstoffe wie BHA oder BHT können bereits in den Ausgangsprodukten enthalten sein, ohne das sie Deklariert werden müssen. Das heißt, wenn in den einzelnen Rohstoffen schon BHA/BHT enthalten ist und der Herrsteller mischt die einzelnen Komponenten nur noch zusammen und fügt selber keine künstlichen Zusatzstoffe mehr zu, dann muß er diese auch nicht mehr Deklarieren.

Weiter wird damit geworben das kein Zucker enthalten ist. In der Zusammensetzung findet man aber getrocknete Rübenschnitzel. Das ist Zuckerrübenmark und das ein Nebenprodukt aus der Zuckerherstellung also minderwertig.
Außerdem ist Natriumchlorid = Kochsalz enthalten.

Und was ist Lammsauce? Darübe konnte ich absolut gar nix finden. Finde ich äußerst rätselhaft.

Ich würden dieses Futter nicht kaufen. Das ist meine Meinung zu James Wellbeloved. Zu Mars gehören übrigens unter anderem Pedigree, Whiskas, Sheba, Cesar, Perfect Fit, Kitekat, Frolic, Chappi, Loyal, Trill.

Grüße von der Labbitante Ela

von Dorian am 26. November 2009 06:58
Hi

nun, diese Multifirmen vertreiben Futter oder lassen sie herstellen, die sicherlich nicht über alle Zweifel erhaben sind.
Leider sind da die Rohprodukte nicht von der Qualität, welche man sich vorstellt. Auch wenn auf Beuteln, in Werbung die allerhübschesten Bilder sind.
Ebenso müssen ganz viele Zusatzstoffe nicht deklariert werden. Z.B.Enzyme, künstliche Proteine, künstliche Nährstoffe und Vieles mehr.

Auf den Verpackungen wird oft mit EU/EG Zusatzstoffen ein Antioxydant oder Konservierungsstoff versteckt. Wird dies in E-Nummern angegeben, kann man wenigstens nachgucken um welchen Stoff es sich handelt.
Künstliche Vitamine, meist Vormischungen, werden unter 'Zusatzstoffe/zugesetzt pro kg (oder ähnlich) vermerkt. Diese Vormischungen sind in der Regel zu hoch dosiert und können auch Substanzen enthalten die nicht gesund sind.
Viele wissen nicht, dass grad solche in Labors hergestellte Nährstoffe niemals der Vielfalt entsprechen, welche sie in natürlicher Form hätten. Dies bedeutet dann leider, dass von einzelnen 'Untervitaminen' im Gesamtvit. mehr in der Nahrung sind und gleichzeitig gewisse 'Untervitamine' darin fehlen. Ebenso ist die Herkunft dieser Zusätzen sehr zweifelhaft..........

Sofern ein Hersteller keine künstlichen 'Haltbarkeitsmacher' ins Futter mischt, schreibt er auch klar und deutlich, dass KEINE künstlichen oder chemischen Substanzen enthalten sind.
Aufpassen muss man dann, ob evt. synthetische Vit.E, allenfalls Propylgallate, Rosmarinextrakt oder ähnliche Substanzen verwendet wurden.

Übrings sind auch die netten Abkürzungen oft eine Stolperfalle, FOS z.B. sind wiederum Zucker aus Rübenschnitzel, da auch sogenannter Fruchtzucker daraus gewonnen wird.
Dito die z.T. gern verwendeten Kräuter, welche enorm 'gesund' klingen. Nicht selten sind die Mengen megawinzig und trotzdem tragen sie gewisse Wirkungen in sich. Ob ein Hund täglich gewisse Heilstoffe braucht? Grad dies kann sich nämlich negativ auswirken, wenn ein Tier mal naturmedizinisch behandelt werden muss.

Von daher bevorzuge ich persönlich Futtermarken, die aufgeschlossene oder detaillierte Analysen/Deklarationen veröffentlichen und angeben, dass im Produkte KEINE chemischen oder synthetischen Waren enthalten sind.

LG Dorian

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren