Welches Futter? Toni frisst nicht mehr :: Hundefutter & Hunde Ernährung

Welches Futter? Toni frisst nicht mehr

von Suse am 12. März 2011 01:19
Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Großes Problem.
Mein Jack Russel, 10 Monate, 7 kg.mag auf einmal sein Futter nicht mehr.

Bisher habe ich ihm immer von Bosch, für Nahrungs sensible Welpen mit Lamm und Reis gegeben und ab und zu eine kleine Dose vom Aldi, oder Lidl.

Weil er das Futter gar nicht mehr anrührte gab ich ihm Nassfutter aus dem Aldi.

In Geschäften wie Futterhaus oder Fressnapf riet man mir davon ab, da wäre Geschmacksverstärker drin usw.

Dann habe ich ihm aus dem DM-Markt Pedigree Pal gekauft, dass hat er gefressen wie sonst was.
Aber die Verkäuferin vom Futterhaus sagte mir da wären Geschmacksverstärker drin, sie gab mir dann eine Probe mit, aber selbst dieses Futter schaut er nicht an.

Er frisst bis zu zwei Tage nichts, mein TA meint ich sollte ihm feste Futterzeiten angewöhnen, aber das klappt überhaupt nicht.Er frisst wann er will, teilt sich das ein.

Was soll ich denn nun Füttern, ich weiß keinen Rat mehr, mein Armer Toni muss doch was Essen.

Danke im voraus

Suse

von Liesel am 15. März 2011 08:30
Hallo!

Dein Kleiner hat dich schon gut erzogen, ein mäkliger Blick und du springst in den Supermarkt dankbar

Ein JRT ist mit 10 Monaten körperlich ausgereift, ein Welpenfutter ist absolut unangebracht. Was ist so schwer, den absolut korrekten Tip deines Tierarztes umzusetzen? Das einzige, was einem Hund immer zur Verfügung stehen muss, ist Trinkwasser. Futter gehört verpackt in den Schrank und wird bei Bedarf angeboten, bei Nichtbedarf wieder weggenommen. Ein gesunder Hund verhungert nicht freiwillig!

Futternapf in den Müll, und dann lass ihn sich jeden Bissen eines guten Trockenfutters sauer verdienen, mit Tricks üben, Suchspielen, Geschicklichkeitsspielen draußen usw. Wirst mal sehen wie der sich nach 2 Tagen gierig auf jeden Brocken stürzt wenn er erst mal gelernt hat was Hunger wirklich ist!

LG, Liesel

von Suse am 27. März 2011 22:58
Ok, mein Fehler- muss ich ja zugeben!

Dankeschön Liesel!

LG Suse

von harry am 28. März 2011 21:01
Hallo,

das Problem hatte ich auch.

Zufällig habe ich einen Tipp bekommen und meine Trixie erhält nun eine vollwertige Ernährung. Erst dachte ich, dass klappt nicht, aber nach kleinen Anlaufschwierígkeiten frisst Trixie nun endlich so wie es sein sollte. Das Kotabsatz ist prima und sie hat endlich ihr Idealsgewicht.

Trixie fraß immer Gras und brach 1 x wöchentlich gelbe Flüssigkeit. Auch das ist nun vorbei.

Laß Dir doch mal einen Futterplan bei Alisa-Tiernahrung unverbindlich erstellen. Nur Trockenfutter kann nicht auf Dauer funktionierern. Das habe ich begriffen.

Gruß

Harry

von Liesel am 29. März 2011 02:46
Hallo Harry,

nur TroFu funktioniert schon, aber ob es gesünder ist???

Ich habe immer DSH gehabt, am ältesten wurde der Hund der im unbestimmten Wechsel aus Schlachtabfällen, Tischresten (Nudeln, Kartoffeln, Gemüse, mild gewürztes Fleisch), Dosenfutter und Trofu ernährt wurde. Deshalb bin ich bei meinen aktuellen Hunden und bei der Welpenaufzucht wieder dazu zurückgekehrt, den Speiseplan mit rohem Frischfleisch (Pansen, Blättermagen, Herz, Lunge, Kopffleisch, Abfallfleisch, Kehlköpfe) und hochwertigem Dosenfutter (Ropodog, Rinti) abwechslungsreicher zu gestalten.

Meine Älteste ist 8, hatte 2 Würfe, wurde bis zum letzten Jahr sportlich geführt bis auf Landesebene (Schutzhundesport) und ist noch aktiv im Dienst (Objektschutz). Sie hat weder in Gelenken noch an der Wirbelsäule altersgemäße Verschleißerscheinungen. Außer zum Impfen hat sie den TA nur in ihrer Eigenschaft als Mutter und wegen einer Sportverletzung gesehen.

Ich bin optimistisch, endlich mal wieder einen DSH zu haben (oder 2, 3,...) der beste Aussichten hat, ein 2stelliges Alter zu erreichen.

LG, Liesel



PS: einen Futterkonkurrenten anzuschaffen ist auch eine Möglichkeit, einen mäkligen Fresser zu erziehen drehender Smiliey

von Ginofan_14 am 18. Mai 2011 19:36
Hallo,
die Probleme kenne ich.
Mein Hund mußte man manchmal bitten und betteln damit er sein Trockenfutter frisst.
Nach mehreren Aufforderungen mit "hier" und gleichzeitig aufs Futter zeigen, hat er dann gefressen.
Aber er war nie wirklich happy dabei.
Dann haben wir viel rumprobiert mit Nassfutter und barfen und verschiedenen Trockenfuttern.
Ich habe dann verschiedene Futterproben von Firmen angefordert und halt auch bekommen.
Am liebsten frisst er das Lachs Soßenmenü von Alsa Hundewelt.
Ich will jetzt keine Werbung machen oder so, aber es ist das erste Trockenfutter wofür er alles stehen und liegen lässt!
Das ist für meinen Hund ein wahres Weltwunder-er liebt sein Spielzeug über alles, aber scheinbar liebt er das Futter auch smiling smiley smiling smiley
Ich kanns dir sehr empfehlen
Wenn man die anschreibt für eine Futterprobe bekommst du direkt ein Riesenpaket mit Futter mit verschiedenen Sorten (Trockenfutter, Nassfutter, Menüs, Leckerlis).
Und der Katalog ist auch schön. Ist zwar etwas teurer, aber wenns ihn freut winking smiley

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.224.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.195, Beiträge: 42.871.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren