Erblindung Hund :: Gesundheit & Hund

Erblindung Hund

von Regina am 06. Juli 2009 11:22
hallo an das forum

ich bin ziemlich verzweifelt: mein hund ist fast blind, der arzt hat gesagt, er hat den grünen star und müsste operiert werden. aber er ist schon sehr alt (12 jahre) und ich weiss nicht, ob er das übersteht. hat hier einen einen tipp, was ich machen soll? hat vielleicht schon einer das problem gehabt? ich habe einen cockerspaniel..

vielen dank!

regina

von Frieda am 06. Juli 2009 14:01
Huhu,

viele blinde Hunde kommen gut mit dieser Behinderung klar. Sie können meist auch weiterhin ein erfülltes Leben führen. Das Problem ist nur, dass häufig auch noch eine Gehörlosigkeit dazu kommt und dann wird es wirklich schwierig mit dem Hund zu kommunizieren...
Wenn dein Hund kein Problem mit dem Herz hat und auch sonst recht fit ist, du finanziell das ganze schaffen kannst, dann würde ich die OP aber durchaus in Betracht ziehen...

LG Frieda

von Sciuba am 06. Juli 2009 21:03
Hallo Regina,

ich schliesse mich Frieda an. Mein Hund ist auch sehr alt und sieht sehr wenig, auch wenn er noch nicht wirklich blind ist. Wenn deiner noch einigermassen gut hört und du meinst, er ist nicht mehr in der Kondiztion eine OP gut zu überstehen, dann solltest du es vielleicht lassen? Wenn er immer in der gleichen Umgebung lebt, dann kennt er sein Zuhause 'aus dem FF' und wird wenige Probleme haben. Beim Gassi gehen kannst du ihm ein wenig helfen, in dem du nirgends gehst, wo viele Hindernisse sind und vor einem stehen bleibst und ihn langsam leitest. Tiere leiden immer 'weniger' als Menschen bzw. passen sich besser an, nehmen die Situation wie sie ist und machen das beste draus.

Lass dich von deinem Tierarzt gut beraten, die 'für' und 'wider' genau darlegen und dann entscheide, was du 'fühlst'. Das ist bestimmt dann das richtige.

LG

Sciuba

von Regina am 07. Juli 2009 13:45
vielen dank für eure meinungen! hoffe, es kommen noch ein paar mehr, damit ich etwas mehr zum entscheiden habe, ich bin nämlich immer noch ganz verwirrt.

grüsse

regina

von Presse Hund am 08. Juli 2009 09:27
Hallo Regina,
das tut mir leid für Deinen Hund. Ich hoffe das Du die richtige Entscheidung triffst. Diese kann Dir wohl leider niemand abnehmen.

Es gibt dazu übrigens auch einige Bücher. Vielleicht wäre das eine Idee um sich besser zu entscheiden:

Wir hatten hier über ein Buch berichtet: Erblindung Hund allerdings ist dieses erst im August erhältlich. Aber es gibt auch viele andere Bücher die sich mit dem Thema beschäftigen.

Dir und Deinem Hund alles Gute!

von Regina am 04. August 2009 10:38
Hallo,

will mich noch einmal hierzu melden. Habe bis jetzt noch nichts gemacht, er scheint sich damit gut zurecht zufinden. Also lasse ich es, denn er geht in keine unvertrauten Gegenden mehr, zuhause , Garten, Umgebung, da kennt er sich gut aus udn er schent zumindest Schemenhaft etwas zu erkennen.

Gruß

Regina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.794, Beiträge: 39.978.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren