Epilepsie beim Hund :: Gesundheit & Hund

Epilepsie beim Hund

von Presse Hund am 25. August 2009 09:33
Wie reagiert Ihr, wenn Euer Hund plötzlich einen epileptischen Anfall bekommt?

Nicht ungewöhnlich, dass auch Hunde von dieser Krankheit betroffen sind. Welche Maßnahmen sind zu ergreifen?

Vor allem sollte man zu der Kopfregion des Hundes Abstand halten, da es sonst ungewollt zu schweren Bißverletzungen kommen kann.

Welche weiteren Maßnahmen zur Beruhigung sollten ergriffen werden? Mehr dazu: Der Westen[/url]

von Sciuba am 26. August 2009 16:29
Hallo,

also mit Epilepsie wüsste ich wohl gar nicht umzugehen. Ich kenne/kannte 2 Menschen mit ihr, davon ist eine bereits gestorben mit 31 Jahren. Ich weiß, dass man in sie verfällt und andere es noch nicht gleich merken, da das Hirn noch ein Stück weiter richtig' funktioniert'. Das wird bei einem Hund nicht anders sein. Schrecklich! Ich finde Asthma schon sehr anstrengend. Hoffe, ich werde mit Epilepsie nicht konfrontiert in Zukunft.

LG

Heidi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.218.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.794, Beiträge: 39.978.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren