Mittel gegen Inkontinenz :: Gesundheit & Hund

Mittel gegen Inkontinenz

von Rainer(YCH) am 12. Januar 2001 19:12

Hallo Nikka,
linoladiol ist östradiol als emulsion. wirkt wohl überwiegend lokal, und schnell, ist aber nicht gut vermittelbar, weil .... na ja der auftragungsort ... wie soll man das nennen... labial? die marna opitz war schlicht die beste internistin ... und jedenfalls war das 1980 Lehrmeinung (mit dem linoladiol).

und es geht auch prima.

aus der steinzeit grüsst fred feuerstein

von Contidriver am 07. Februar 2015 11:37
Zitat Kathi & 3 Akita(YCH):
Hallo bin neu hier im Forum habe eine 15 Jahre alte Mischlingshündin, sie wiegt 9 Kg und bekommt Canphedrin, was ihr aber nicht richtig hifz gegen Inkontinenz.Kann mir jemand die Dosierung für die Prognova mite Trofen nenne. Reicht ein Tropfen aus.Danke für Eure Hilfe.

Hallo Kat,

meine Hündin bekommt seit mehreren Jahren Progynova. Caniphedrin hat sie überhaupt nicht vertragen und bereits bei der Hälfte der tägl. Dosis fürchterlich erbrochen (also auch nicht ohne Nebenwirkungen!).
Mit Progynova ist sie völlig "dicht" und das seit Jahren. Eigentlich soll beim Hund damit nur eine 8 tägige (kann auch weniger oder mehr sein, weiß ich nicht mehr) Kur machen. Leider hat das bei Funkei nicht gereicht. Sie bekommt 1x täglich 2 Tropfen. Nebenwirkungen gab es bisher keine. Die Blutwerte sind völlig in Ordnung.

Grüße
Kathi
[/quote]

von yasmin am 17. Februar 2015 11:32
Kürbiskerne helfen nicht, aber es gibt noch den Propalin Sirup, der oft besser hilft als das Canephedrin. Man muss ihn 3 mal täglich geben.

von bazen am 25. Februar 2015 12:03
ich kenne mich mit Homöpathischen Medikamenten kenne ich mich nicht gut aus. Ich sage mal Gott sei Dank (noch nicht). Unsere Hündin ist gerade mal 1 Jahr alt und natürlich kann alles noch kommen, doch bis jetzt toi toi toi. Bis auf kleine Verletzungen, wie Darmverletzungen in Verbindung mit Blut im Kot und Krallenausriss ist noch nicht viel passiert.

von NewYorker am 07. Mai 2015 12:56
Sorry wenn ich Dir keine positive Auskunft geben kann.
Ich hatte früher mal eine Hündin, die das Gleiche Problem hatte. Die ganzen Mittel vom TA haben nicht geholfen, sie hat immer ein paar Tropfen verloren.

Bei mir hat nur eines geholfen. Striktes Sofa und Bettverbot. Und dann hilft nur putzen und die Decke vom Körbchen einmal pro Woche waschen.
So war es zumindest bei mir.

von NewYorker am 04. Juli 2015 09:45

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Innova in der Schweiz?

    Hi Albert, : so billig ist SNF mit chf 89,- auch wieder nicht. ich meinte nicht den Preis ...

  • Gewichtsverlust durch BARF?!

    : meine Hunde sind durch BARF auch "drahtiger" geworden. Durch TroFu wird offensichtlich viel Wasser ...

  • Re:

    Hallo Basty, :wer hat schon ein Reh und stellt es dem Hund zu erziehungsmassnahmen zur ...

  • Diabetes?

    : nachdem sich der Wundschorf (war alles mit Fell verklebt) gelöst hat, geht die Wunde einfach nicht ...

  • Wer macht Agility mit Stafford?

    : Hallo Kerstin, werde es gleich mal versuchen, Danke. Gruß sandra

  • Welpen nach 13 Wochen zu spät?

    Hallo Jana, : Ich glaube, Antje meinte das anders. Ein Welpe schließt sich, wenn er : nur mit anderen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.413, Beiträge: 285.512, Hundebesitzer: 11.236.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.795, Beiträge: 39.983.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren