Wer hat Erfahrung mit PRA ? :: Gesundheit & Hund

Wer hat Erfahrung mit PRA ?

von Carola(YCH) am 02. Juli 2002 19:13

Wer kann mir den Krankheitsverlauf der Augenkrankheit PRA erklären ? Erste Anzeichen, weiterer Verlauf und wie wird der Hund mit einer späteren Blindheit fertig. Hat jemand Erfahrung damit ?

von Robert G.(YCH) am 02. Juli 2002 19:39

Hi

nun - der Hund sieht einfach zunehmend schlechter bis hin zur völligen Blindheit. Der Krankheitsverlauf kann 6 Monate oder auch ein Jahr dauern. Anzeichen sind Unsicherheit des Hundes, Anknurren von Gegenständen (auch von bisher bekannten), später dann Fehlleistungen wie Laufen gegen Türen oder so.
Nach einigen Monaten hat sich der Hund normalerweise an die Blindheit "gewöhnt", Fremde merken oft gar nichts davon. Etwas Unsicherheit in unbekannter Umgebung bleibt, da muss man natürlich auf die Leine als Unterstützung setzen. Hunde werden ganz allgemein sehr gut mit Blindheit fertig.

Gruß

Robert

von K. Keck(YCH) am 02. Juli 2002 23:10

Hallo,

im Frühjahr habe ich einen Mastinorüden vermittelt, bei dem sich hinterher beim Augenspezialist diese Erkrankung herausstellte.Ich schickte die neue Besitzerin hin, weil Archie nachts nicht Gassi gehen wollte und sich nicht orientieren konnte. Hunde mit dieser Erkrankung sehen nachts schlechter, haben einen Tunnelblick (eingeschränktes Sehfeld). Bei der Pflegestelle war das nicht aufgefallen, weil er sich schnell auskannte und sich an den anderen Hunden orientierte.

Laut meinem TA dauert es ca. 2 Jahre bis der Hund erblindet. Eine andere Bekannte hat auch einen Hund mit dieser Erkrankung. Dieser ist auch nach 4 Jahren noch nicht erblindet.

Archie hat jetzt im Sommer wenig Probleme mit dem Sehen, es ist ja lange hell und mittlerweile kennt er sich in der neuen Umgebung gut aus.

Viele Grüße

K. Keck

von Silke + 2 Toller(YCH) am 03. Juli 2002 10:10

Hallo Carola,
bei PRA kommt es drauf an, zu welcher Rasse der betroffene Hund gehört, da es verschiedene Formen gibt. Bei manchen Rasse erkranken die Hunde schon sehr früh (so mit 1-2 Jahren) und werden häufig auch in recht kurzer Zeit völlig blind. Dann gibt es andere PRA-Formen, wo die Erkrankung erst bei älteren Hunden (4-8 Jahre) auftritt. Da ist dann der Verlauf meistens langsamer und einige werden nie völlig blind. Alle PRA-Formen sind eine Stoffwechselstörung der Zellen der Netzhaut, die dazu führt, dass die Zellen absterben, die für das Sehen zuständig sind. Erste Anzeichen können sein, dass die Augen im Dunkeln auffallend stark Licht reflektieren. Das Verhalten des Hundes ist zuerst nur nachts verändert, da das Hell-Dunkel-Sehen als erstes nachlässt. Manchmal fällt es daran auf, dass der Hund in der Dämmerung einen geworfenen Ball nicht mehr sieht. Oder dass er im Dunkeln in der Wohnung gegen Gegenstände läuft, die sonst nicht dort stehen. Eine halbwegs sichere Diagnose ist nur mit speziellen Untersuchungen am besten durch einen Spezialisten möglich. Bei manchen Rassen gibt es dann noch mehr oder weniger sichere Gentests.

Viele Grüße von
Silke + 2 Toller (beide bis jetzt PRA-frei)

von Katrin(YCH) am 03. Juli 2002 16:43

: Wer kann mir den Krankheitsverlauf der Augenkrankheit PRA erklären ? Erste Anzeichen, weiterer Verlauf und wie wird der Hund mit einer späteren Blindheit fertig. Hat jemand Erfahrung damit ?
:
Im Juli-Heft vom Deutschen Hundemagazin findest Du einen ausführlichen Erfahrungsbericht über einen Berger de Pyrenees, der an PRA erkrankt und erblindet ist.

Katrin

von Hansuli(YCH) am 03. Juli 2002 17:12

hallo,
ich setz dir einen Link
m.f.G. Hansuli

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

  • Dobermann

    Hallo! Einen Rüden kann mensch durchaus so erziehen, daß er sich zumindest an der Leine ordentlich ...

  • Schutzdienst unverzichtbar""

    : Wie oft höre ich HUndebesitzer über ihren HUnd stöhnen. Fragt man nach aus was für einer Zucht er ...

  • HYPEREGALIN - seriös oder Schwindel ?

    Hallo Miriam Ich habe mir über Hyperegalin sehr lange den Kopf zerbrochen, gerade weil es ...

  • Mini Yorkies

    na sagen wir mal unter 2, 8 kg is nicht so toll, unter 2, 5 wirds langsam kritisch. neuerdings gibts ...

  • Geschirr bei Großhunden?

    Hallo Stefan Hm Zum Geschirr kann ich Dir mal folgendes erzählen ... Nachbars haben eine Leo Hündin ...

  • Miniature Autralien Shepherd

    Hallo Chris , leider hast Du keine Email- Adresse angegeben . Melde Dich mal privat bei mir ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.408, Beiträge: 285.487, Hundebesitzer: 11.213.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.793, Beiträge: 39.971.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren