Interesse an Ausbildung zum Rettungshund :: Rettungshunde

Interesse an Ausbildung zum Rettungshund

von Marlies(YCH) am 08. September 2003 11:24

Hallo,

da unsere Hund (5 Monate alter/junger mittelgroßer Mischling) sehr aktiv ist (kommt aus einem TH im Süden) überlegen wir uns wie wir ihn am besten beschäftigen können bzw. ob nicht eine Arbeit/Aufgabe für ihn sinnvoll wäre.

Kann uns jemand genaueres über die versch. Möglichkeiten/Aufgaben sagen und was der Hund ausser Lerneifer mitbringen muss/soll?

Danke

von Daniela(YCH) am 08. September 2003 14:30

: Hallo,
:
: da unsere Hund (5 Monate alter/junger mittelgroßer Mischling) sehr aktiv ist (kommt aus einem TH im Süden) überlegen wir uns wie wir ihn am besten beschäftigen können bzw. ob nicht eine Arbeit/Aufgabe für ihn sinnvoll wäre.
:
: Kann uns jemand genaueres über die versch. Möglichkeiten/Aufgaben sagen und was der Hund ausser Lerneifer mitbringen muss/soll?
:

Hallo Marlies!
Ich bin mir sicher, daß Dein Hund eine angemessene Beschäftigung benötigt. Die Frage ist nur, ob Rettungshundearbeit für Euch beide das Richtige ist? Du hast Dich sicher schon informiert, daß Rettungshundeausbildung kein Hundesport ist, sondern eine ernsthafte ehrenamtliche Tätigkeit, die den Hunden (und natürlich auch den Hundeführern) sicherlich Spaß macht, aber auch sehr anstrengend und zeitaufwändig ist. Die Einsätze können sehr belastend sein, und die ganze Familie und der Chef müssen mitspielen - sonst klappt das nicht.
RH-Arbeit macht man nicht mal so nebenbei. Das Training muß kontinuierlich stattfinden, man kann nicht mal wegbleiben, nur weil´s regnet oder man ja eigentlich lieber fernsehen/ einkaufen/ ins Schwimmbad etc. will.

Wenn DU Dich für diese Aufgabe begeistern kannst und Deinen eigenen, umfangreichen Ausbildungsweg in diese Richtung einschlagen willst (Funk, Sanitäts- oder Bergungshelfer etc.), dann solltest Du Deinen Hund mal bei einer Rettungshundestaffel vorstellen. Die können Dir dann schon sagen, ob er geeignet ist oder nicht.
Wichtig ist viel Temperament, Lauffreude, Spieltrieb, sowie eine robuste Gesundheit. (...das gilt eigentlich auch für den Zweibeiner).

Ansonsten google Dich doch mal durchs Netz, Du findest massenweise Seiten über RH-Arbeit. Adressen in Deiner Nähe findest Du z.B. bei suchhunde.de, rettungshunde.de oder rettungshundeforum.de.

VG Daniela



von Marlies(YCH) am 09. September 2003 14:25

Hallo,

ich bin dieses Jahr überhaupt nicht mehr berufstätig (Urlaub) und ab nächstem Jahr nur noch 19,5 Stunden.

Im November ist ja wieer die Familiy und Home (ich glaube so heisst die Messe) wo auch Rettungshunde und ihre Arbeit vorgestellt werden, da werde ich den Hund mal mitnehmen und mit den Leuten reden.

Vor einem Jahr habe ich dort schon mit Leuten gesprochen und ich weiss schon dass es sich nicht um einen Hundesport handelt sondern um ehrenamtliche Tätigkeit.

Es käme halt auch darauf an ob der Hund geeignet ist und wieviele Stunden man beschäftigt ist da wir auch noch mehrere Katzen halten die ich nicht vernachlässigen möchte.

Die genannten Seiten werde ich mir auch einemal anschauen, herzlichen Dank.



: : Hallo,
: :
: : da unsere Hund (5 Monate alter/junger mittelgroßer Mischling) sehr aktiv ist (kommt aus einem TH im Süden) überlegen wir uns wie wir ihn am besten beschäftigen können bzw. ob nicht eine Arbeit/Aufgabe für ihn sinnvoll wäre.
: :
: : Kann uns jemand genaueres über die versch. Möglichkeiten/Aufgaben sagen und was der Hund ausser Lerneifer mitbringen muss/soll?
: :
:
: Hallo Marlies!
: Ich bin mir sicher, daß Dein Hund eine angemessene Beschäftigung benötigt. Die Frage ist nur, ob Rettungshundearbeit für Euch beide das Richtige ist? Du hast Dich sicher schon informiert, daß Rettungshundeausbildung kein Hundesport ist, sondern eine ernsthafte ehrenamtliche Tätigkeit, die den Hunden (und natürlich auch den Hundeführern) sicherlich Spaß macht, aber auch sehr anstrengend und zeitaufwändig ist. Die Einsätze können sehr belastend sein, und die ganze Familie und der Chef müssen mitspielen - sonst klappt das nicht.
: RH-Arbeit macht man nicht mal so nebenbei. Das Training muß kontinuierlich stattfinden, man kann nicht mal wegbleiben, nur weil´s regnet oder man ja eigentlich lieber fernsehen/ einkaufen/ ins Schwimmbad etc. will.
:
: Wenn DU Dich für diese Aufgabe begeistern kannst und Deinen eigenen, umfangreichen Ausbildungsweg in diese Richtung einschlagen willst (Funk, Sanitäts- oder Bergungshelfer etc.), dann solltest Du Deinen Hund mal bei einer Rettungshundestaffel vorstellen. Die können Dir dann schon sagen, ob er geeignet ist oder nicht.
: Wichtig ist viel Temperament, Lauffreude, Spieltrieb, sowie eine robuste Gesundheit. (...das gilt eigentlich auch für den Zweibeiner).
:
: Ansonsten google Dich doch mal durchs Netz, Du findest massenweise Seiten über RH-Arbeit. Adressen in Deiner Nähe findest Du z.B. bei suchhunde.de, rettungshunde.de oder rettungshundeforum.de.
:
: VG Daniela
:
:
:

von Dani(YCH) am 09. September 2003 18:42

: Hallo,
Marlies
schau auch mal hier rein
www.hundeforum.net und
www.rhs-westerwald.org
Für die Rettungshundearbeit braucht man schon viel Zeit , aber ich kann sagen es macht auch tierisch viel Spass , sowohl mir , als auch unseren Hunden.
Wochenenden gibt es keine mehr für uns nur noch für das team.
Aber wenn du das richtige team gefunden hast , wirst du merken,was dir und deinem Hund gefehlt hat.
Auch für dich gibt es viel zu lernen .
Von erste Hilfe Hund und Mensch über Karte - Kompass zu Thermik und Bergung Kynolgie des Hundes und und und , aber ich finde es immer wieder aufs neue eine Herausvorderung.
LG Dani

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.411, Beiträge: 285.496, Hundebesitzer: 11.222.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren