Wie seid ihr zu den RH gekommen ? :: Rettungshunde

Wie seid ihr zu den RH gekommen ?

von Marion(YCH) am 20. September 2003 06:49

So, nun will ich es mal genau wissen:

Wie / warum seid ihr alle denn zu den Rettungshundlern gekommen?

Wie lange macht ihr das schon und habt ihr vorher schon was anderes in der Richtung gemacht oder eine Vorbildung in der Art von Rotkreuzhelfer oder medizinischer Ausbildung?

Ich habe hier oft den Eindruck, dass man sich halbewegs entschuldigen muss, wenn man Interesse hat, Rettungshundearbeit zu machen.
("hoher Zeitaufwand" "das ist keine FREIZEITbeschäftigung für den Hund, sonder richtige Arbeit" "unterschätzt nicht den Einsatz, den man bringen muss" "365tage-24stunden-IMMMER-einsatzbereit sein - willst du das wirklich" usw.)
Versteht mich nicht falsch - ich finde es schon wichtig und richtig, sich über all das vorher Gedanken zu machen und auch gut, dass von den "alten Hasen" hier darauf hingewiesen wird, nur klingen diese Warunungen zum Teil schon recht überheblich (WIR wissen, wovon wir reden - DU bist erstmal ein ahnungsloser Interessent..).
Das mag ja auch alles richtig sein, nur:
Irgendwann müsst ihr ja auch mal als Totalanfänger dagestanden haben und euch interessemäßig mit der RH-Arbeit beschäftigt haben, oder?
Und ich bin ziemlich sicher, dass die meisten von euch da mit ähnlich "blöden" Fragen dagestanden haben...

von Sabine(YCH) am 20. September 2003 20:44

Hallo Marion!
Also bei uns fing es mit dem Hund an...
Wir merkten früh das er sehr zufrieden ist wenn er mit Herrchen oder Frauchen gemeinsam "arbeiten" kann.
Da er erst 5Monate war und eine grosse Rasse kommt Hundesport in dem Sinne-also mit Springen und Kraxeln- noch nicht in Frage.
Durch einen TV Bericht über Minensuchhunde kamen wir dann auf Rettungshund.
Natürlich haben wir uns dann erstmal selbst unsere Gedanken darüber gemacht,bis dahin waren wir in diese Richtung kein bisschen aktiv.Aber ganz ehrlich wären wir ohne diesen Hund auch nie auf die Idee gekommen.Nicht aus *schulterzucken&egal* sondern einfach wegen *niedamitbefasst*.
Nun,den Gedanke anderen helfen zu können fanden wir dann gar nicht so schlecht&zeitlich können wir das händeln.
Als unserem Hund das Training dann auch noch auffallend gut gefiel und er Herrchen danach noch viel toller fand-und Herrchen fand das Training auch gar nicht schlecht ;-) - sind die Beiden dabei geblieben.
Ja,und nun sind sie seit 5Monaten dabei und werden auch weitermachen.

Vielleicht scheint das für einige "Profis" ein etwas banaler Einstieg zusein!? Nun,deswegen werden die Beiden trotzdem genauso Verantwortungsbewusst wie alle anderen an die Sachen gehen und immer Ihr Bestes geben.
Viele Grüsse,
Sabine

von Biggi(YCH) am 21. September 2003 17:59

Hallo Marion,
ich hatte mich schon vor längerer Zeit mal mit dem Gedanken beschäftigt (Vorführung gesehen), mit meiner damals knapp 5-jährigen Schäferhündin die Rettungshundearbeit zu versuchen, aber nur ziemlich weit von uns entfernte Staffeln gefunden, und da ich außerdem noch in einem Hundeverein aktiv war, kam mir der Zeitaufwand als nicht leistbar vor. Nachdem ich meinen 2. Hund bekommen hatte lebte der Gedanke dann wieder auf und ich fand eine nähergelegene Staffel, die auch nicht ganz so häufig trainierte. Dort fing ich an und fand genauso wie mein Hund riesigen Gefallen daran. Nun sind wir seit 3 Jahren dabei.
Vorher hatte ich keinerlei verwandte Tätigkeiten (ausser Hundesport) gemacht.

Gruß Biggi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.406, Beiträge: 285.477, Hundebesitzer: 11.195.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 424, Beiträge: 4.118.

 Furl  digg  spurl.net  diigo  del.icio.us  Mister Wong  Linkarena  isio.de  oneview  folkd.com  yigg.de  reddit  de.lirio.us  favoriten.de
Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren