Zeige alle Beiträge eines Teilnehmers

Re: Trächtig, negativer Ultrschall, Scheinträchtigkeit - 6 Jahre zuvor

Hallo Kessy, da Scheinträchtigkeit eine Hormonstörung ist, können alle Schwangerschaftssymptome bis hin zum Milcheinschuss kurz vor dem Geburtstermin auftreten. Es kann aber auch sein, dass eine Infektion zusätzlich im Spiel ist. Lass einen Abstrich machen um das abzuklären, wenn da nichts ist solltest du die Scheinträchtigkeit einfach aussitzen. Am besten das Verhalten ignorieren, sonst verst
von Liesel - Hundezucht & Hundeaufzucht

Herzzerreißendes Video - 6 Jahre zuvor

Ein Hund (sieht nach Golden Retriever aus) zieht seinen angefahrenen Kumpel von stark befahrenem Highway. Warum halten die Autofahrer eigentlich nicht an? Selbst wenn man nicht tierlieb ist, birgt es doch große Gefahren, ein größeres Tier anzufahren. Es könnte hochgeschleudert und durch die Windschutzscheibe katapultiert werden. Amis... video:
von Liesel - Ungereimtes

Warmup für die Unterordnung - 6 Jahre zuvor

Nach Gassirunde und Zergelspiel für die Auflockerung wird mein Hund vor der Unterordnung auch im Kopf aufgewärmt. Im Fachjargon "einnorden" genannt nach dem Eichvorgang eines Kompasses. video:
von Liesel - Hundesport & Freizeit mit Hund

Re: Yorky 9Mon.wiegt nur 1600 gramm mache mir Sorgen - 6 Jahre zuvor

Zitat Anila: Es ist bis heute ungeklärt, warum es zur Magendrehung kommt. Es scheinen aber eher größere Hunde betroffen zu sein und in den meisten Fällen geschieht die Magendrehung in den frühen Morgenstunden. Hallo Rita, die beiden haben recht, Magendrehung betrifft große Rassen und Rassen, die eigentlich groß sind, aber durch kurze Läufe eine niedrige Rückenhöhe haben, wie z.B. der Basset
von Liesel - Plaudereien um Hunde

Re: Malteser Yorkshier mix Welpe -> einige Probleme - 6 Jahre zuvor

Eigentlich habe ich dem nicht mehr viel hinzuzufügen. Nicht nur dass eure Rangordnungsvorstellungen veraltet sind, sind sie auch noch grundfalsch. Bei mir laufen Welpen im Rudel mit den Großen. Sämtliche Große lassen die Welpen aus ihren Näpfen "klauen". Was sagt das? Bei Hunden hat die Ernährung des Nachwuchses Vorrang!!! Bei ausreichendem Nahrungsangebot fressen sogar Wölfe gleichz
von Liesel - Welpen - Junghunde

Re: Yorky 9Mon.wiegt nur 1600 gramm mache mir Sorgen - 6 Jahre zuvor

Hallo Rita, du hast nicht geschrieben, ob du deinen Yorkie vom Züchter hast oder nicht. Es gibt Zuchtlinien mit relativ großen Hunden und Kleinzüchtungen. Diese Kleinzüchtungen sind oft blutlich sehr eng, weswegen immer mal wieder große Yorkies eingekreuzt werden um den Inzuchtgrad zu verringern. Wenn also dein Yorkie Papiere hat, kannst du im Internet mal versuchen, mehr über die Ahnen herau
von Liesel - Plaudereien um Hunde

Re: schaut euch das mal an....! - 6 Jahre zuvor

Na ja, ich esse aus ethischen Gründen ebenso kein Pferd, weil Pferde eben auch wie Hunde eigentlich Kulturgut sind. Als ehemalige Arbeitstiere waren sie halt nicht explizit für den Verzehr gezüchtet worden, und dieses Bild ist mir geprägt worden. Pferdefleisch kommt auf den Teller dank gewissenloser Reiter, die ihres Tieres überdrüssig geworden sind. Ich habe meine Jugend in der Reiterszene ve
von Liesel - Plaudereien um Hunde

Re: mops...gibt es hier mops-fans???? - 6 Jahre zuvor

Ist ja schon ein süßer Fratz, dein Mops. Leider wirst du hier nur eine bunte Mischung treffen. Ich kann mich nicht entsinnen dass hier noch ein Mopshalter postet. Hier posten ohnehin viel zu wenige. Machen wir halt einfach einen Thread daraus mit dem Thema "Welchen Hund habe ich und warum ausgerechnet diesen". Ich fange dann mal an. Früher hatte ich mal einen Dackel und liebe dies
von Liesel - Hunderassen

Re: ziemlich ratlos.... - 6 Jahre zuvor

Klassischer Fall von pubertierendem Rotzlöffel, würde ich sagen. Er testet seine Grenzen aus. Ich weiß ja dass der Mops eine der Rassen ist, die als erstes als reine Gesellschaftshunde gezüchtet wurden und daher mit Deutschen Schäferhunden nicht wirklich vergleichbar sind, aber es kann ihnen trotzdem nicht alles schaden was ich bei Schäfis so empfehle. 1. würde ich ein Ersatzverhalten für d
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Wohnen mit dem Hund - 6 Jahre zuvor

Hallo Jörg, hättest du eine Rasse angegeben, könnte ich detailliertere Tips geben, was ihr dem Vermieter erzählen könnt. Du möchtest ihm einen Hund als Haushaltsmitglied als etwas Gutes verkaufen, also führe ein Verkaufsgespräch. Du sagst es am Besten so: wir sind ein x-Personen-Haushalt, einer von uns ist immer da, und deshalb hätten wir gern einen Familienhund. Wir haben uns die Rasse yy
von Liesel - Hunde Gesetze + Hundeverordnungen

Re: Private Staffeln - 6 Jahre zuvor

Hallo Jens, ich weiß nicht ob von denen hier noch jemand schreibt, dieser Thread wurde aus dem Ursprungsforum übernommen. Allerdings ist das Thema jederzeit eine Diskussion wert. Ob es darum geht, seinen Hund zum Rettungshund auszubilden oder Blut zu spenden, der Verwaltungsapparat einer Hilfsorganisation entspricht dem eines Konzerns. Die karitative Botschaft hinter der Hilfsorganisation i
von Liesel - Rettungshunde

Re: Trau mich inzwischen kaum noch vor die Tür :( - 6 Jahre zuvor

Zitat Anila: Bei meinem Wuff habe ich diese Phasen ja nie kennen gelernt, da ich die 5. Besitzerin bin (wenn ich Tierheimaufenthalte mal mitzähle). Ich glaube, er stammt vermutlich von einem ganz liebevollen Züchter. Hallo Anila, ich denke auch dass Durian eine gute Welpenstube hatte, sonst hättest du nicht diese enormen Erfolge. Ich schätze die Mutter hatte gutes Erbgut und eine gute Haltu
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Trau mich inzwischen kaum noch vor die Tür :( - 6 Jahre zuvor

Wenn diese zweite Phase vorüber ist, kehrt der Hund nicht zu seinem alten ich zurück, sondern zu dem was seine Erbanlagen und Lebenserfahrung vorgeben. Dann allein bestimmt die Führung des Menschen, welches Verhalten der Hund zeigt. Meiner hat (wieder) anerkannt, dass ich ihm übergeordnet bin, aber meine Position als Alpha muss ich mir täglich aufs Neue erarbeiten. Die basiert in erster Linie
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Trau mich inzwischen kaum noch vor die Tür :( - 6 Jahre zuvor

Zitat Anila: Ich weiß lediglich, dass es da zu Beginn ein Zeitfenster gibt, wo optimalerweise eine gute Sozialisation stattfinden sollte. Das ist zwischen der 8. und 14. Woche. Hallo Anila, für mich ist das Zeitfenster 0 Tage-8 Wochen. Ich lasse selbst die neonatale Phase nicht sinnlos verstreichen. Ich nehme die Welpen auf den Arm, streichle sie und präge ihnen über den bereits vorhandenen
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Trau mich inzwischen kaum noch vor die Tür :( - 6 Jahre zuvor

Ich kenne diese Phasen nur zu gut, sie sind tatsächlich hormonell bedingt und prägen sich abhängig von der Lebenserfahrung unterschiedlich aus. Da Hunde verschiedener Rassen und Mischungen unterschiedlich reifen, kann ich allerdings nur mit verbindlichen Angaben über Schäferhunde dienen. Als erstes ist da die sogenannte "Zehnmonatsangst" mitten in der Pubertät. Sie taucht im Alter zw
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Welpen/Junghundgruppe-Raum Ratingen/Me - 6 Jahre zuvor

Hallo Barbi, das Posting ist sehr alt, sonst hätte ich die Hundeschule einer Bekannten wärmstens empfehlen können: Aber vielleicht braucht es ja jemand anderes... LG Liesel
von Liesel - Welpen - Junghunde

Re: Erfahrungen mit vegetarischer / veganer Ernährung? - 6 Jahre zuvor

Gut, dann ergänze meinen Satz mit dem kleinen Wort "unmittelbar". Dann stimmt die Formulierung wieder. LG, Liesel
von Liesel - Hundefutter & Hunde Ernährung

Re: Sind diese Halsbänder nicht Tierquälerei? - 6 Jahre zuvor

Da ich sehr dunkle Hunde habe (2 wolfsgrau, 1 schwarz), finde ich Leuchthalsbänder im Winter eigentlich ganz praktisch. Es gibt die auch ohne Geblinke. Antibellhalsbänder sind nette Hilfsmittel (td) für schlechte Hundeausbilder oder faule Hundehalter A;; denn ein ausgelasteter, erzogener Hund kläfft nicht grundlos herum. Das ist meine bescheidene Meinung, ich kann aber gut mit anderen Meinung
von Liesel - Hunde Zubehör & Accessoires

Re: Trau mich inzwischen kaum noch vor die Tür :( - 6 Jahre zuvor

Kleiner Nachtrag: Falls du im Ruhrpott lebst, hätte ich eine coole Socke von großem schwarzem Schäferhund zum Trainieren anzubieten, der über große Erfahrung mit zickigen Mädels verfügt und darüber nur müde lächelt :D
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Trau mich inzwischen kaum noch vor die Tür :( - 6 Jahre zuvor

Hallo Kleine Hexe, dass deine Arbeit um Lichtjahre zurückgeworfen wurde, ist traurig. Noch trauriger ist, dass du dich vor Selbstvorwürfen zerfleischst. Das tust du grundlos. Der Hund ist aus dem Tierschutz, und wie wir alle wissen, hat die Mehrzahl der Hunde dort ein Manko und sind deshalb dort. Ich weiß nicht, welches Manko deine Fellnase hatte, aber es beginnt meist schon in der Welpenst
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Erfahrungen mit vegetarischer / veganer Ernährung? - 6 Jahre zuvor

Einen schönen guten Morgen! Ich bin zwar kein Vegetarier oder Veganer, sondern nur ein Fleischreduzierer, erlaube mir jedoch trotzdem zu antworten da ich ein wenig von Hundeernährung verstehe. x::::::: Es gibt vegetarische Futtersorten, ich kann Dir jedoch nur dringend davon abraten. So sehr ich diese Lebenseinstellung respektiere, sollte ein Vegetarier oder Veganer nicht seine Philosophie
von Liesel - Hundefutter & Hunde Ernährung

Re: Hund springt alle an!! - 6 Jahre zuvor

Hallo! Du hast hier schon wertvolle Tipps erhalten, die möchte ich nur um einige Infos ergänzen. Es gibt bei Retrievern Zuchtlinien, die sogenannten Arbeitslinien, die überdurchschnittlich oft Hunde hervorbringen, die durch ihr Temperament als Familienhunde schwierig zu händeln sind. Ich bin selbst Mutter und weiß, wie ausgefüllt ein Tag mit einem Baby oder Kleinkind ist, trotzdem befürchte
von Liesel - Hundeerziehung + Soziales

Re: Rüden kastrieren weil er Stress hat? - 6 Jahre zuvor

Hallo Detschkopp1, erst mal herzlich willkommen. Meistens bin ich zum Thema Kastration einer Meinung mit Anila, diesmal ausnahmsweise nicht. Einige Symptome kommen mir bekannt vor, bevor Du jedoch einen operativen Eingriff vornehmen lässt, solltest Du andere Ursachen ausschließen lassen. Ich gehe mal systematisch vor. Zitat Detschkopp1: Er klappert und schäumt (normal), aber er ist auch
von Liesel - Gesundheit & Hund

Re: Mein Hund macht was er will - 6 Jahre zuvor

Hallo, es war nicht schwer, auf Pubertätskrise zu tippen. Nach ein paar Jahren Hundeerfahrung hat man einige Pubertätskrisen hinter sich, bei mir sind aktuell die Nachkommen meines letzten Wurfes mittendrin und da ich zu den Käufern guten Kontakt halte, bekomme ich es wieder 5-fach mit. Ich schließe mich Anila an was das Thema Kastration betrifft. Ohne medizinische Indikation ist sie weder
von Liesel - Clickertraining

Re: Mein Hund macht was er will - 6 Jahre zuvor

Hallo! Es ist fast unmöglich, da eine Diagnose zu stellen. Ich kenne weder die Arbeitsweise der Hundeschule noch dein Umgang mit dem Hund, noch den Hund selbst. Mit Sicherheit kann ich dir nur sagen, dass ein Hund immer das tut, was er gelernt hat. Leider ist es nun mal so, dass Hunde und Menschen keine Maschinen sind. Oft bringen wir unbewusst unseren Hunden unerwünschtes Verhalten bei. Vi
von Liesel - Clickertraining

Re: Schäferhund aus reiner DDR Zucht - 6 Jahre zuvor

"The grass is always greener on the other side of the fence" Dass das Kinderbetreuungssystem der DDR besser war als das der BRD ist unbestritten, zumindest bei jedem Elternteil Deutschlands. Das hätte man übernehmen sollen, nur dass es im Prinzip aus dem Westen finanziert wurde weiß kaum jemand. Das System der DDR hätte dem 89er Aufstand widerstehen können, wenn der Staat nicht bankr
von Liesel - Hunderassen

Re: Schäferhund aus reiner DDR Zucht - 6 Jahre zuvor

Hallo Sabine, dein Posting strotzt nur so vor Frustration, gezüchteten Vorurteilen und politischen Parolen. Alles im Osten war besser, ja nee is klar wie Atze sagen würde. Darf ich mal daran erinnern, von welcher Seite die Mauern eingerissen wurden? Ihr wolltet raus, nicht die bösen Wessis rein. Ich schock dich mal richtig: etliche ostdeutsche Züchter haben in Nacht- und Nebelaktionen ihre
von Liesel - Hunderassen

Re: Profil löschen - 7 Jahre zuvor

Hi Anila, ich muss dazu sagen, dass es ein Selbsthilfe-Forum für Fibromyalgie-Erkrankte war. Dort haben sich viele ausgeweint, über persönliche bis intime Dinge gepostet usw. Nun bin ich ein anderer Schlag Mensch, nehme die Wehwehchen nicht wichtig und statt mich der Krankheit anzupassen, ignoriere ich sie bis meine körperliche Grenze überschritten ist. Dadurch habe ich dort wirklich nur ge
von Liesel - Erste Hilfe (Gastforum)

Re: Profil löschen - 7 Jahre zuvor

ICH??? Nee, wo steht das denn? Ich habe nur Wolk den Link zum Betreiber gegeben, weil sie gern ihr Profil gelöscht haben möchte, warum auch immer. Wenn ich auch nicht viel Zeit fürs Internet habe, werde ich ohne Anlass bestimmt in keinem der Foren mein Profil löschen. Bin zwar schon in dem einen oder anderen gelöscht worden weil ich zu wenig schreibe, aber veranlasst hatte ich das nicht.
von Liesel - Erste Hilfe (Gastforum)

Re: Profil löschen - 7 Jahre zuvor

Sicher kann der Betreiber das, ich frage mich nur ob er hier mitliest. Vielleicht solltest du ihn persönlich anschreiben, sein Nick ist FM. LG, Liesel
von Liesel - Erste Hilfe (Gastforum)



Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren