mehrere Übungen? :: Clickertraining

mehrere Übungen?

von Conny(YCH) am 29. März 2000 09:51

Hallo,

ich habe schon wieder eine Frage. Wie gesagt, ist meine Jule erst 15 Wochen alt. Sie fährt aber total auf das Clickertraining ab. Damit das auch so bleibt, übe ich immer nur in relativ kurzen Intervallen (ca. 5 Minuten). Logisch, dass es dann etwas dauert, bis sie eine Sache richtig drauf hat (wobei es immer noch rasend schnell geht im Vergleich zu dem Tempo meiner früheren Hunde, die herkömmlich ausgebildet wurden). Wenn ich aber nun in drei-vier Übungssitzungen täglich über drei Tage hinweg das selbe übe, habe ich das Gefühl, dass Jule denkt "das schon wieder, können wir nicht mal was anderes üben?".
Ist es denn o.k., wenn ich mehrere Sachen gleichzeitig übe (natürlich in getrennten Übungssitzungen)? Wenn ich dann in einer Übungssitzung etwas anderes übe als in der vonrangegangenen, Jule aber zunächst natürlich das Verhalten zeigt, welches ich das letzte mal bestärkt habe und das wird nun nicht bestärkt, dafür ein anderes, verwirrt sie das nicht?
Fragen über Fragen
Conny

von Juliane + MC(YCH) am 29. März 2000 15:17

Hallo Conny,

: Ist es denn o.k., wenn ich mehrere Sachen gleichzeitig übe (natürlich in getrennten Übungssitzungen)?
Na klar, solange Du die Sitzungen deutlich voneinander trennst und die Sachen, die Du üben willst, sich nicht zu ähnlich sind, sollte es kein Problem sein.
:Wenn ich dann in einer Übungssitzung etwas anderes übe als in der vonrangegangenen, Jule aber zunächst natürlich das Verhalten zeigt, welches ich das letzte mal bestärkt habe und das wird nun nicht bestärkt, dafür ein anderes, verwirrt sie das nicht?
Wie gesagt, wenn die Verhalten nicht zu ähnlich sein müssen, eigentlich nicht. Ich wäre vielleicht nicht unbedingt auf etwas bestimmtes fixiert. Sie wird ihr "altes" Verhalten zeigen, und wenn das nicht bestärkt wird, früher oder später irgendeine andere Bewegung machen - C+B. Von dieser Bewegung aus formst Du dann, was auch immer Du haben wolltest
Viel Spaß!
Juliane + MC

von Regula H.(YCH) am 30. März 2000 07:05

Hallo Conny

: Ist es denn o.k., wenn ich mehrere Sachen gleichzeitig übe (natürlich in getrennten Übungssitzungen)?

Ja, ist es, wenn du folgende Punkte beachtest:

- die verschiedenen Sachen sollten unterschiedlich weit fortgeschritten sein. D.h. Eine Übung ist noch neu die andere geht schon ziemlich flott, die dritte verknüpfst du schon mit dem Singal. Nicht gleichzeitig zwei neue Sachen beginnen. Nicht gleichzeitig für zwei Sachen das Signal einführen. Nicht gleichzeitig bei zwei Sachen die Ablenkung steigern oder den Ort wechseln.
- Du kannst auch mal eine Sache für einige Wochen oder Tage weglegen und erst später wieder weiterüben. (lohnt sich oftmal sogar!)
- wie Juliane schon erwähnt hat sollen sich die Sachen gut unterscheiden und du musst darauf achten, dass du einen guten Mix mit statischen und aktiven übungen hast. Bsp: bei Sitz/Platz/steh/pfötchen geben/toter Hund... bist du Ortsgebunden (der Hund muss sich nicht fortbewegen) üb also gleichzeitig was mit Bewegung: Target (auf Distanz), Fussgehen, Rückwärtsgehen, komm, ....
- du kannst dem Hund bei verschiedenen Übungen auf die Sprünge helfen, indem du z.B. für eine Übung stehst, eine andere sitzt, eine im Schlafzimmer beginnst, die andere in der Küche. Behalte diese Hilfen aber nicht zu lange bei! Bald zügelst du die Übung vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer usw.

Für einen Clickerfrischling 2-max.3 Übungen gleichzeitig. Später dürfens je nach Hund auch mehr sein.
Viel Spass beim weiterüben!

Grüsse aus Winterthur (CH)
Regula

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schlechtes Gewissen

    Ich schließe mich an: das muss ein schlechter Scherz sein! Natürlich kann man mal ausrasten und ganz ...

  • Goldakupuntur, wer hat Erfahrung

    Hallo Sabrina, was wurde denn bei Kira gemacht? Die Hüfte? Hast Du ihr vorher eine Zeitlang irgendein ...

  • Fütterungszeiten

    Hi Moni, immer Futter im Napf? Genauso erzieht man sich einen mäkligen Hund (meine Meinung). Wir ...

  • Rindfleisch

    Hallo Heike, ich kaufe das Fleisch bei einer Firma namens Petfrost - gibt es leider nur in ...

  • Frage zum Ignorieren

    Grüß Dich Stephanie, du hast schon gute antworten bekommen. Ich möchte nur durch eine einfache frage ...

  • Bracke als Rettungshund

    Hallo Luna, : Eignen sich alle Hunde als Rettungshunde? Jein. Es kommt auf den jeweiligen Hund an, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren