Frage zum Ignorieren :: Clickertraining

Frage zum Ignorieren

von Stephanie+Frechdachs(YCH) am 15. März 2001 17:47


Hallo,

eines kapier ich seit langer Zeit nicht. Martin beschreibt in seinem
Buch: für eine Tätigkeit Clickern die der Hund macht. Z.B. Sitz, weiter beschreibt er wenn der Hund es in vielen Situationen sicher und zuverlässig macht, dann das Signal einführen. Dann schreibt er, es wird nur noch gecklickt, wenn man das Signal gegeben hat. Also nicht für selbstständig ausgeführtes Sitz. Jetzt ist es doch aber so, ich habe immer zu meinem Hund gesagt, Sitz an der Straße. Immer immer das gleiche, immer Sitz. Jetzt macht sie es schon seit einer ganzen Zeit alleine, wir kommen an die Straße und sie setzt sich alleine. Warum soll man das denn bitte ignoreiren ? Es ist doch gut, wenn der hund versteht, und mitdenkt.Warum nicht ab und zu C+B? Genau so, wenn wir irgendwo laufen, und es kommt ein Auto oder Mofa, kommt meine Hund alleine zu mir, und setzt sich naben mich. Das finde ich toll, und ignoriere es doch dann auch nicht ??
Weiter heißt es ja in den buch Fehlverhalten ignoreiren. Das bedeutet für mich, mein Hund setzt sich alleine ich ignoreire es, und der Hund lernt doch dann setzen ist falsch. Nee, das verstehe ich nicht.
Kann mich mal einer aufklären ?

fragende Grüße


Stephanie+Frechdachs

von ChristineHd(YCH) am 15. März 2001 19:32

Hallo Stephanie,

ich will nicht für Martin sprechen, aber ich seh das so:
Wenn du Deinem Hund zB Sitz beibringst, sagst Du kein Kommando, kann er es dann, gibst Du Kommando und ignorierst, sprich clickst kein weiteres Sitz Deines Hundes, das er einfach nur so ausführt. ZB, ihr geht spazieren, Hund läuft, meint, daß es an der Zeit ist, mal wieder ein C+B zu kassieren, setzt sich hin. Das klickst Du nicht. Sonst würde sich Dein Hund immer häufiger setzen und somit Dich gut unter Kontrolle kriegen:-)

Andere Situation Straße: Hier willst Du ja, daß sich dein Hund automatisch setzt. also clickst Du jedes Sitz an der Straße, daß der Hund von sich aus ausführt, wenn Ihr beide an den Straßenrand geht, um die Straße zu überqueren. Mit dem Ziel, daß sich Dein Hund irgendwann immer am Straßenrand setzt. (Achtung aber, Hunde reagieren dennoch unvorhersehbar, an der Straße würde ich meinen Hund nicht frei laufen lassen)
Du sollst Ihr Sitz an der Straße also nicht ignorieren. Stimmt, denn wenn Du es machst, lernt Dein Hund, daß sich das auf Dauer nicht lohnt und er wird es wieder seltener zeigen.

Liebe Grüße
ChristineHd

von beate(YCH) am 15. März 2001 21:12

Hallo Stephanie,
Ich sehe das so: Du hast an der Straße zwar kein gesprochenes Signal=Kommando aber das
an die Straße kommen an sich ist schon das Signal. Dein "Sitz" wird
einfach ersetzt durch die Situation.
Wenn du jetzt ab und zu clickst, müßte das eigentlich wieder intermittierende Verstärkung sein und das Verhalten festigen. Oder?
Und das Setzen an der Straße ist doch kein Fehlverhalten.
:
Liebe Grüße beate

von Martin + Mirko(YCH) am 16. März 2001 01:49

Grüß Dich Stephanie,

du hast schon gute antworten bekommen. Ich möchte nur durch eine einfache frage dein "problem" verändern.
Ist selbständig sitzen am straßenrand ein fehlverhalten???
Nein - also ignorierst du es doch auch nicht. Du gehtst danch beschwingten schrittes über die straße und lobst deinen Frechdachs dabei! Für ihn geht es interessant weiter.
Der zweite punkt ist, dass signale nicht identisch mit worten sind. Für einen hund sind z.B. gerüche sehr bedeutende signale.
Ignorieren kann man am besten begreifen, wenn ein hund anspringt oder aufreitet. Dabei ist jede bewegung des menschen ansolut bestärkend.

Also, gehe weiter anständig und vorbildlich über die straße! smiling smiley))

tschüß Martin & Mirko

von Stephanie+Frechdachs(YCH) am 16. März 2001 18:57

:Hallo Martin,

Danke für Deine stetige Hilfe, ist echt nett und sehr hilfreich.

Den ersten Punkt habe ich kapiert.
:


: Der zweite punkt ist, dass signale nicht identisch mit worten sind.


Sorry, das verstehe ich nicht, scheint mir aber sehr wichtig zu sein. Also was ich verstehe ist ein Signal z.B. Sitz und Körperhaltung für Platz dann stimmt es nicht überein. Aber was meinst Du denn mit Deinem Satz ?

Für einen hund sind z.B. gerüche sehr bedeutende signale.


Grübel Grübel ???? Da fehlt mir der Zusammenhang. Entschuldige bitte, das ich immer so schwer von begriff bin !
:

Ignorieren kann man am besten begreifen, wenn ein hund anspringt oder aufreitet. Dabei ist jede bewegung des menschen ansolut bestärkend.
:
Aha, verstanden hätte ich nie dran gedacht.

liebe Grüße

Stephanie+Frechdachs

von andreas(YCH) am 18. März 2001 12:08

Hallo Christine,

: Du sollst Ihr Sitz an der Straße also nicht ignorieren. Stimmt, denn wenn Du es machst, lernt Dein Hund, daß sich das auf Dauer nicht lohnt und er wird es wieder seltener zeigen.
:
So würde ich das aber nicht sehen. Dazu gibt es viel zu viele Hunde, die das einmal intus haben und sich IMMER setzen. Beispiel: bei mir in derGegend läuft ein kleiner Mischling umher, der täglich alleine spazierengeht und eigens einen Zettel des Besitzers am Haldband trägt, dass er alleine nach Hause findet, damit keiner übereifrig wird und ihn im Tierheim abliefert. Der überquert Straßen selbständig, indem er sich erstmal hinsetztz, dann nach links und rechts guckt und schließlich über die Strasee läuft, weenn keine Autos sich nähern. Da er sich den Spaziergängern gerne für eine Weile anschließt, konnte ich mir das zur Genüge betrachten. Ich könnte weitere ähnliche Beispiele anführen.

Offenkundig wird von Hund als richtig erlerntes Verhalten auch dann fortgesetzt, wenn es nicht immer wieder von uns bestärkt wird.

Viele Grüße,

andreas

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren