Riesenproblem mit dem Bleiben :: Clickertraining

Riesenproblem mit dem Bleiben

von Horst & Fee(YCH) am 06. April 2001 07:09

Hallo,

meine Fee war noch nie für ihre Ruhe bekannt, schon als Welpe hatte sie Hummeln im Hintern, und es wird einfach nicht besser.
Ein typisches Beispiel:
Während des Spazierganges lasse ich sie sitzen, gehe zum nächsten Gebüsch und verstecke ihren Lieblingsball.
Mit schöner Regelmäßigkeit kommt sie mir entweder nach oder läuft los sobald ich auf dem Rückweg bin.
Ich habe Verschiedenes versucht z.B. habe ich sie ohne Kommentar zur gleichen Stelle zurückgebracht und bin den gleichen Weg nochmals gegangen oder ich habe den Ball selbst geholt und das Spiel abgebrochen.
Ohne Erfolg !
An der Distanz kann es nicht liegen, sie steht auch auf wenn ich sie im Wohnzimmer ablegen und den Ball im Haus verstecke. Hingegen wenn ich für sie eine Fährte lege bleibt sie liegen.
Sie macht das schon so lange, daß ich mich fast daran gewöhnt habe,
aber nun wollen wir uns an die BH wagen.
Wie mache ich meinem Mädchen UNMISSVERSTÄNDLICH (aber liebevoll) klar
was ich von ihr erwarte ?

von Sabine(YCH) am 06. April 2001 09:56

Hallo ihr zwei,


: meine Fee war noch nie für ihre Ruhe bekannt, schon als Welpe hatte sie Hummeln im Hintern, und es wird einfach nicht besser.

Na, da kenn ich noch einen.

: Ein typisches Beispiel:
: Während des Spazierganges lasse ich sie sitzen, gehe zum nächsten Gebüsch und verstecke ihren Lieblingsball.
: Mit schöner Regelmäßigkeit kommt sie mir entweder nach oder läuft los sobald ich auf dem Rückweg bin.
: Ich habe Verschiedenes versucht z.B. habe ich sie ohne Kommentar zur gleichen Stelle zurückgebracht und bin den gleichen Weg nochmals gegangen oder ich habe den Ball selbst geholt und das Spiel abgebrochen.
: Ohne Erfolg !
: An der Distanz kann es nicht liegen, sie steht auch auf wenn ich sie im Wohnzimmer ablegen und den Ball im Haus verstecke. Hingegen wenn ich für sie eine Fährte lege bleibt sie liegen.

Gut,ich weiß bescheid. Also : Fang ganz klein an :
Ich denke, du bist vielleicht zu schnell vorgegangen.

1. Hund ins Platz / Sitz (je nachdem ) - in kleinen Schritten das lange sitzen üben - Zeitfenster öffnen - LANGSAM die Zeit verlängern; erstmal nur zu Hause;
2. Wenn das gut klappt, langsam deine Bewegung einbauen, ich habe da variiert, angefangen von mich- weg - bewegen bis hin zu Hampelmann oder mit Ball vor der Nase rumfuchteln; dabei die Zeit (Spannung) auch gaaanz langsam steigern; auch deine Distanz solltest du langsam erhöhen;
3. Wenn das gut klappt, fängst du draußen an, bei Punkt 1;
4. der nächste Schritt wäre dann, das du etwas ablegst und sie erst auf dein Kommando (Freigabe) hin darf; da sie ja bis dahin einiges gewohnt ist, wird es besser gehen; fang aber wieder vorsichtig an, nicht so weit den gegenstand ablegen; Distanz langsam erhöhen;
Ich habe diesen Schritt viel mit Sichtzeichen unterstützt, d.h., wenn ich sah, dass er kurz vorm explodieren war, Handzeichen gegeben, hat ihm sehr geholfen.

So hab ich es geschafft. Oscar hat immer geheult, weil er im Stress war. Ich habs deswegen ganz vorsichtig ausbauen müssen. Er ist auch immer zu früh aufgestanden, für mich ein Zeichen, ein Schritt zurück zu gehen. Ach, noch ein Hinweis : bewege dich sehr ruhig am Anfang.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Kabel 1 - Sendung Schlegl-Hunde

    Hallo Stefan, : : Und übrigens: Ich habe auch schon einige andere Methoden ausprobiert und war auch ...

  • brauche rat mein hund schnappt zu

    Hallo Nele, : : meinst du nicht das es vielleicht auch angeraten wäre DIE KINDER mal so zu erziehen ...

  • Re:

    Hi Irina : Anders herum bekomme ich einfach zu wenig mit (z. b. keine von hinten an mich ...

  • Kabel 1 - Sendung Schlegl-Hunde

    Hi Pat Du hast die Situation so gesehen wie ich und übrigens war ich selbst schon bei Schlegel. ...

  • Interesse an Rettungshundearbeit

    Hallo Heidi, kopiert bei: http://www. rettungshunde- braunschweig. de/ Am 29. 09. 01 findet in ...

  • Zähne fletschen

    :ist), ich das für ein bemerkenswertes Kunststückchen halten würde. : Gruß Inge und Bluna : Hallo ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.363.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren