Auf Frauchens Arm springen :: Clickertraining

Auf Frauchens Arm springen

von Fine + Rex(YCH) am 24. April 2001 12:49

Hallo!!


Bin hier auf das Clickerforum gestoßen, mehr oder weniger durch Zufall, und habe gleich meine erste Frage: Da ich meinem Hund mit Begeisterung Tricks und Kunststücke beibringe, und er auch schon einiges kann (z.B. eine bestimmte Pfote, oder beide, auf Kommando geben; im Kreis drehen; kriechen; toter Hund; Rolle; Verbeugung; über den Arm springen; auf dem Boden kratzen .....), bin ich auf einen Trick gekommen, bei dm ich absolut nicht weiß, wie ich anfangen soll, und ob er das je machen wird, denn von sich aus tut er es ganz bestimmt nicht: in meine Arme springen. Da gäbe es erstens das Problem: Wie fängt man einen Hund (er ist nicht so groß) sicher auf? Wie soll ich dann clickern? Brauche ich eine Hilfsperson? (in meinem Umfeld clickert keiner und es besteht auch wenig Interesse, solche "Albernheiten" zu lernen). Soll ich ihn dazu bringen, mich anzuspringen, als Clickeransatz? Oder würdet ihr mir in diesem Fall raten, ohne Clicker zu üben? Aber ich meine, ich hab das irgendwo mal im Zusammenhang mit Clickern gehört, diesen Trick ... Na ja, kann mir jemand helfen? Das wäre sicher das schwerste Kunststück, dass wir je angehen würden .... hat jemand Tip`s?


Fine mit Hund Rex

von Anja(YCH) am 24. April 2001 13:35

Hallo Fine !!!

Ich habe leider keinen speziellen Tipp für dich, wie du deinem Hund dies beibringen könntest. Aber ich habe ja gelesen, wie gern du deinem Hund so Kunststückchen beibringst!
Schau doch mal auf den Link, da gibt es auch viele schöne Anregungen für solche Tricks (auch bzw. vor allem mit Clicker)!

Gruß, Anja

von Flocke(YCH) am 24. April 2001 15:59

Hallo Fine,

ich habe Ricky diesen blöden Trick auch beigebracht. Blöd deshalb, weil er so viel Spaß daran hat, dass er auch mal so springt ;-)
Ich habe es ohne Clicker gemacht, da ich ihm den Trick alleine beigebracht habe und wie willst du clickern, wenn du den Hund fangen musst :-)
Also, er durfte auf den Sessel und ich habe mich hinter die Lehne gestellt. Dann habe ich ihn gelockt und "hopp" gesagt. Irgendwann ist er dann gesprungen und ich habe ihn aufgefangen. Er fand das ganz toll (obwohl er vorher Angst hatte, auf den Arm genommen zu werden - stammt noch von seinem ersten Besitzer). Ende vom Lied war, dass wir nicht mehr hinter dem Sessel stehen konnten, ohne dass Ricky gesprungen wäre. War mir zu stressig, also habe ich gedacht, bringe ich es ihm vom Boden aus bei. Da er ja mittlerweile gewohnt war, in den Arm zu springen, habe ich mich an den Türrahmen gelehnt und bin in die Hocke gegangen. Dann sollte er auf meine Oberschenkel springen (Vorsicht - die Gefahr ist groß, dass der Hundeschädel gegen deinen Kiefer knallt *au*). Hat sofort geklappt. Nach einigen Versuchen habe ich mich gerade hingestellt und ein Bein nach vorne angewinkelt, dass Ricky sich abstützen konnten.

Vielleicht hilft dir diese Schilderung ja weiter.

Viele Grüße
Flocke (die sich ärgert, Ricky so einen Mist beigebracht zu haben)

von Regula(YCH) am 24. April 2001 20:28

Hallo zusammen,
ähnlich habe auch ich das angestellt, ausser, dass ich direkt mit der Hocke angefangen habe, aber mit einem Leckerle im Mund. Beim Junghund hat das ähnlich funktioniert, dass er jetzt auch mal so springt... Beim erwachsenen Hund geht es nur mit Leckerle im Mund und er braucht das eine Knie etwas angewinkelt.
Gruss, Regula

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Stachelhalsbandfoto gesucht

    Hi Elke, : in der anderen Mail hast Du ja ein Foto bekommen. Da ich davon ausgehe, dass Du es als ...

  • Vet-Concept

    Hi Ma, die Flocken bleiben z. T. knusprig. Zumindest der cornflakesähnliche Anteil. Gerade ...

  • Mit dem Hund Fahrrad fahren?

    Eva schrieb: "Den Springer habe ich noch nie ausprobiert, stelle mir das aber nicht sonderlich ...

  • Chinesische Hundenamen

    :wie wärs mit Xiao- Mei man spricht es Schau Mai aus, ich weiss aber leider nicht mehr was es bedeutet ...

  • Phen-Pred, wer hat Erfahrung?

    Hallo Nicola! Mir wurde heute auch gesagt, dass ich P. P. max. 1 Woche geben soll und man das "Zeugs" ...

  • Stachel, TT und Co + Wirkung

    Hallo Renate, : Allerdings kann ich in einigen Punkten nicht zustimmen. Wenn es mir "in der Seele ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren