Apportieren - aber nicht rückwärts :: Clickertraining

Apportieren - aber nicht rückwärts

von Juliane(YCH) am 02. Mai 2001 16:49

Hallo,

habt ihr einen Tip für mich?

Clärchen kann die verschiedensten Gegenstände aufnehmen und inzwischen ca. 5 sec. festhalten. Da sie zuvor keinerlei Interesse für Spielzeug, Zerren, Beute o.ä. hatte, ist das schon richtig genial. Sie läuft auch zu weit entfernten Gegenständen freudestrahlend hin. Aber... sobald sie diese im Maul hat, läuft sie rückwärts – als würde sie an etwas ziehen. Mein Ziel ist, dass sie etwas zu mir bringt.

Das Teilziel etwas aufzunehmen ist erreicht. Das Festhalten klappt zunehmend besser, nur damit festigt sich auch das Rückwärtsgehen. Ich habe versucht jedes kurze Verharren zu beclicken, aber das Timing ist verdammt schwer und das Verhalten soooo....... selten. Sie wird dann immer aufgeregter und geht erst recht rückwärts.

Dann hab ich die Gegenstände in Ecken oder an die Wand gelegt, so dass sie sich mit dem Gegenstand umdrehen muss, da sie mich beim Rückwärtsgehen immer anschaut. Andererseits habe ich den Dummie weit weggeworfen, da es ihr schwer fiel sich dann noch weiter von mir zu entfernen. Aber in Clicker-Stimmung wird Clärchen in der Beziehung auch immer sicherer – ein schöner Nebeneffekt.
Wir kommen irgendwie nicht weiter.

...andererseits...
rückwärts apportieren kann auch nicht jeder. Vielleicht sollte ich dafür tatsächlich ein Wort einführen?
Viele Grüße Juliane

von Gabrielle(YCH) am 03. Mai 2001 01:10

Hallo Juliane

: ...andererseits...
: rückwärts apportieren kann auch nicht jeder. Vielleicht sollte ich dafür tatsächlich ein Wort einführen?
Das wollte ich dir auch eben vorschlagen. Vielleicht kannst du auch isolieren: rueckwaerts gehen mit und ohne Gegenstand. Wenn dieses Verhalten dann unter Signalkontrolle ist, wird es spontan nicht mehr gezeigt (sagt das Lehrbuch *g*) und erst dann vorwaerts gehen ueben?

Zum "richtigen" Apportieren faellt mir ein:
- Kann sie vor dir sitzen und einen Gegenstand halten? Vielleicht daraus das "auf dich zugehen" entwickeln (du gehst einen Schritt zurueck und sie kommt zu dir)- Voraussetzung natuerlich, dass sie dies ohne Apportel kann?
- Hund ins sitz-bleib, einen Meter vor ihr das Holz auf den Boden und du wiederum einen Meter vom Holz entfernt und dann aufnehmen lasse und zu dir kommen?
- In einem Gang ueben, in dem das Holz am Ende dessen liegt - noch mehr rueckwaerts ist dann nicht mehr moeglich.
- Das Holz tragen lassen waehrend du Fuss-gehst (oder, wenn dein Hund dies kennt, das "links neben dir hergehen"winking smiley. Daraus koenntest du dann vielleicht vorsitzen und auf dich zugehen entwickeln (du drehst dich ploetzlich vor sie hin; drehst dich und gehst rueckwaerts, waehrend sie noch vorwaerts auf dich zugeht....?)

Ob du mit diesem Sammelsurium was anfangen kannst?
Liebe Gruesse
Gabrielle

von Juliane(YCH) am 03. Mai 2001 21:24

Hallo Gabrielle,

: : ...andererseits...
: : rückwärts apportieren kann auch nicht jeder. Vielleicht sollte ich dafür tatsächlich ein Wort einführen?
: Das wollte ich dir auch eben vorschlagen. Vielleicht kannst du auch isolieren: rueckwaerts gehen mit und ohne Gegenstand. Wenn dieses Verhalten dann unter Signalkontrolle ist, wird es spontan nicht mehr gezeigt (sagt das Lehrbuch *g*) und erst dann vorwaerts gehen ueben?

Das werd ich auch so machen. Da bin ich auch sicher, dass wir da Spass dran haben. Sie zeigt mir ja auch immer, dass sie es unbedingt rückwärts lernen will. Ich merke gerade, dass ich durch das festgelegte Ziel vergessen habe, das auch Umwege nach Rom führen können.

: Zum "richtigen" Apportieren faellt mir ein:
: - Kann sie vor dir sitzen und einen Gegenstand halten?

Bisher nein. Ihr Aufnehmen, Festhalten ist ja immer mit dieser Zieh-Bewegung nach hinten verbunden. Das bedeutet, dass sie, sobald sie zubeißt, aus dem Sitz aufspringt. Sitz-bleib (das kennt sie ebenso wie das Vorsitzen) steht dann in absolutem Widerspruch zum Halten. Und dadurch kommen wir an dieser Stelle nicht so recht weiter, glaub ich.

Auch umgekehrt (also erst halten und dann sitzen) geht nicht zusammen, da Halten gleich Bewegung. Na usw....
Ich würde da schon gerne weitermachen, aber wie?

Dank Dir vielmals für´s "Sammelsurium"

Liebe Gruesse auch
Juliane

von Gabrielle(YCH) am 04. Mai 2001 08:19

Hallo Juliane
:Ihr Aufnehmen, Festhalten ist ja immer mit dieser Zieh-Bewegung nach hinten verbunden. Das bedeutet, dass sie, sobald sie zubeißt, aus dem Sitz aufspringt. Sitz-bleib (das kennt sie ebenso wie das Vorsitzen) steht dann in absolutem Widerspruch zum Halten. Und dadurch kommen wir an dieser Stelle nicht so recht weiter, glaub ich.
Irgendwie schnalle ich das noch nicht ganz. Ziehen kann sie ja nur, wenn du fest haeltst. Oder spielt sie das Ziehspiel mit einem Phantomhund *g*? Oder faengt sie sofort das Rueckwaertsgehen an, sobald sie das Holz haelt? Oder steht sie einfach "nur" auf? Wie ist die Situation, wenn sie links neben dir sitzt? Macht sie da dasselbe? Was passiert, wenn eine andere Person es mit ihr versucht? Und/oder mit einem neuen, unbekannten Gegenstand?
Liebe Gruesse
Gabrielle

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Welpen-Hundezwinger

    Hallo Tino, ich würde so vorgehen: Der Welpe sollte ausschliesslich in deinem Bett schlafen! Vorerst ...

  • Zwingergewöhnung

    : : stimmt nicht, Katzen sind zwar "Einzelgänger", aber extrem gesellig!!! Eine Katze alleine zu ...

  • Coyote Call - HIIIIIIIIILLLLLLLLFFFFFE

    Hi, hast du das Teil aus den USA oder aus Dtl.? Ich hab den Song Dog aus Deutschland und ich kann nur ...

  • Calciumgluconat

    Hallo Marlene, ....immer wieder etwas NEUES :-) !!!! Wie teuer ist denn Calciumgluconat ? Bekomme ...

  • Schnellausklinker

    Hi Ihr drei :o) dochdoch :-))) Nachdem ich nun ebenfalls stolze Besitzerin eines Kataloges bin, muss ...

  • Unterschied Inzucht / Linienzucht?

    Hi Heidi, : Nein, so soll es nicht sein. Es wären dann einige Hunde aus dem Ausland (Belgien, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren