Durch Angriff jetzt alles im Eimer ? :: Clickertraining

Durch Angriff jetzt alles im Eimer ?

von Martin + Mirko(YCH) am 03. Juni 2001 13:05

Grüß Dich Stephanie,

: Würde es ihr aber so gerne heimzahlen.

vergiss es. Bleib ruhig und wenn Frechdachs sich beim nächsten mal zögert, wenn ein anderer hund angeleint näher kommt, dann lass sie sitzen, halte sie am halsband CLICK und dann kannst du immer noch fragen, ob die hunde kontakt aufnehmen dürfen. So eine negative erfahrung kann auch positive wunder bewirken.

tschüß Martin & Mirko

von Conny Jule Taiba(YCH) am 07. Juni 2001 11:11

Hallo Helke,

ich finde es gut, dass Du die Homöopathie für Deine Hunde und solchen, die Du trainierst, als Hilfsmittel entdeckt hast. Auch ich habe damit schon tolle Erfolge erzielen können.
Trotzdem halte ich es für bedenklich, in einem Forum, ohne den Hund persönlich zu kennen, bestimmte homöopathische Mittel zu empfehlen. Das falsche Mittel kann nämlich auch durchaus zu negativen Veränderungen führen.
Welches Mittel das richtige ist, kann man nur nach einer genauen Anamnese entscheiden und dazu muss man den Hund persönlich beurteilen.
Wer also Homöpathie als Therapie einsetzen möchte, sollte sich bitte persönlich an einen erfahrenen Tierhomöopathen wenden, der dann zusammen mit dem Besitzer das passende Mittel auswählen wird.
Auch mir ist es übrigens einst im Eifer meines damaligen Homöopathieeinstieges schon passiert, dass ich in einem Forum eine Empfehlung für ein bestimmtes homöopathisches Mittel abgegeben habe. Ich wurde damals dafür auch krititsiert und nach meiner heutigen Erfahrung muss ich sagen, dass diese Kritiker Recht damit hatten.
Nichts für ungut.
Conny

von Helke(YCH) am 07. Juni 2001 13:47

Hallo Conni,

: ich finde es gut, dass Du die Homöopathie für Deine Hunde und solchen, die Du trainierst, als Hilfsmittel entdeckt hast. Auch ich habe damit schon tolle Erfolge erzielen können.
: Trotzdem halte ich es für bedenklich, in einem Forum, ohne den Hund persönlich zu kennen, bestimmte homöopathische Mittel zu empfehlen. Das falsche Mittel kann nämlich auch durchaus zu negativen Veränderungen führen.

Mit dieser Aussage, die sich mit meinen Erfahrungen "vor Ort" nicht deckt (dann dürfte es eigentlich auch keine Bücher mit Naturheilverfahren für Tiere geben), strafst du aber doch einen der Grundsätze der Homöopathie Lügen, der da lautet, dass ein falsch gewähltes Mittel nicht negativ wirken kann, sondern einfach gar nicht wirkt. Was ich gelegentlich beobachtet habe, allerdings dann bei Mittelgabe, die bei organisch gelagerten Symptomatiken wirken sollte (z.B. Verletzungen, Magen verdorben u.ä.) war eine Erstverschlimmerung, und leider hielten sich nicht alle persönlich beratenen Halter an den Rat, das Mittel dann erstmal sofort! wieder abzusetzen. Darauf habe ich dann ja aber leider keinen Einfluss, denn ich kann nicht jeden Halter dreimal täglich anrufen und nachfragen. Für organische Probleme halte ich auch nichts von Ferndiagnosen, das bedarf einer klassischen Anamnese nach Hahnemann, wie sie leider aber auch nicht mehr jeder durchführt.

: Auch mir ist es übrigens einst im Eifer meines damaligen Homöopathieeinstieges schon passiert, dass ich in einem Forum eine Empfehlung für ein bestimmtes homöopathisches Mittel abgegeben habe.
: .....
: Nichts für ungut.


Ich befinde mich nicht mehr "im Einstieg", kann Deine Kritik aber trotzdem gut verstehen. Auf Deine Antwort zu o.g. Grundsatz bin ich gespannt.

Herzliche Grüsse von Helke

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Nils Holgerson....

    Klaus das sieht schon gut aus.... Mein TIPP: Du musst sie jetzt in bewegung halten...sprich in der ...

  • Herankommen.

    Hi Marion, klar, ich hab auch eine, die alle Türen aufmacht und dann die Nachbarn anpöbeln will. : ...

  • Lamm-Fell

    Hallo Barbara Wenn Du in einem Babyausstattungsgeschäft ein Babyfell kaufst, dann kannst Du es mit der ...

  • Nachdem die Diskussion schon läuft

    Hallo Antje : Ähmmm, ich werde in diesem Jahr keinen Wurf haben, weil ich keinen geeigneten Rüden ...

  • Zweiter Hund-bitte Eure Meinung -

    Hallo Malaika, warum ich einen zweiten Hund haben möchte, kann ich nicht so wirklich konkret ...

  • Anhaltend blutiger Durchfall

    Hi Sonja, : Ich möchte Dir dringend ans Herz legen, sofort einen anderen TA zu konsultieren. ich ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren