Ausschließlich positiv bestärken??? :: Clickertraining

Ausschließlich positiv bestärken???

von Kiki + Jacky(YCH) am 12. Mai 1999 17:51

Hallo ihr fortgeschrittenen Clickerer!

Wahrscheinlich ist das eine total doofe Fragen aber nichtsdestotrotz: sie muss raus!
Was nmache ich, wenn Jacky in einer Alltagssituation keine Lust auf das hat, was ich von ihm will. So waren wir letztens im Biergarten und er sollte sich hinsetzen. Ich hatte weder Ball noch Lecker dabei und er hatte keinen Bock. Lediglich eine Frage der Ablenkung oder Sturheit(so hab' ich es empfunden)? Was dann? Soll ich mich dann irgendwie bemühen, ihn zu motivieren? Oder darf ich ihn dann auch anmotzen?
Letztens meinte jemand zu mit, man müßte unterscheiden zwischen Erziehung und Ausbildung. So wie ich sie verstanden habe meinte sie, die Ausbildung geht immer positiv vonstatten, die Erziehung nicht unbedingt. Im Rudel gibt es schließlich auch mal nen Anpfiff. Wie seht ihr das?

Liebe Grüße,
Kiki + Jacky

von Petra & Mattis(YCH) am 14. Mai 1999 07:02

Hallo Kiki,

also bestärkt wird immer positiv - aber bist Du sicher, dass Dein Hund das Sitz auch wirklich auf Kommando absolut beherrscht???? Denn dann müsstest Du ja schon von den Leckerchen und dem Click (beim Sitz) weg sein. Wenn ein Hund ein Kommando nicht ausführt, ist es oft so, dass er es noch nicht verinnerlicht hat.

Die Situation im Biergarten ist natürlich auch sehr schwierig. In solchen Fällen mach ich meine Hunde fest (entweder Baum, Stuhl, oder bei mir am Bauchgurt) und kümmer mich nicht um sie. Die legen sich sehr schnell hin und entspannen. Wenn ich ein Platz verlangen würde, dann müsste ich auch aufpassen, das sie es einhalten - genauso beim Sitz.
Probier es doch mit kurzen Aufenthalten, warte bis Dein Hund sich von selber ablegt und belohne das in immer längeren Abständen.

Liebe Grüsse

Petra & Mattis



: Hallo ihr fortgeschrittenen Clickerer!
:
: Wahrscheinlich ist das eine total doofe Fragen aber nichtsdestotrotz: sie muss raus!
: Was nmache ich, wenn Jacky in einer Alltagssituation keine Lust auf das hat, was ich von ihm will. So waren wir letztens im Biergarten und er sollte sich hinsetzen. Ich hatte weder Ball noch Lecker dabei und er hatte keinen Bock. Lediglich eine Frage der Ablenkung oder Sturheit(so hab' ich es empfunden)? Was dann? Soll ich mich dann irgendwie bemühen, ihn zu motivieren? Oder darf ich ihn dann auch anmotzen?
: Letztens meinte jemand zu mit, man müßte unterscheiden zwischen Erziehung und Ausbildung. So wie ich sie verstanden habe meinte sie, die Ausbildung geht immer positiv vonstatten, die Erziehung nicht unbedingt. Im Rudel gibt es schließlich auch mal nen Anpfiff. Wie seht ihr das?
:
: Liebe Grüße,
: Kiki + Jacky
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren