NIE WIEDER Clicker? :: Clickertraining

NIE WIEDER Clicker?

von andreas(YCH) am 01. Oktober 2001 06:29

Hi,

wo ist das Problem mit den Bestärkern? Oder gar mit dem Clickern?

"Fisch, Schwein und Lamm" bieten doch aisreichend Möglichkeiten zu Bestärken.

Schwein oder Lamm kaufen, abkochen und in Würfel schneiden. "Fisch": Trockenfisch. Das ganze in eine kleine Plastiktüte und Dein Hund wird wahrscheinlich eifriger arbeiten als bisher.

Viele Grüße,

andreas


von Susanne&Zasko(YCH) am 10. Oktober 2001 16:02

Hallo Karo,

habe das Posting gerade erst gelesen, aber hänge mich nochmal rein.

: Ans experimentieren trau ich mich nicht so ran. Bin da noch eher vorsichtig. Aber manchmal machts auch nur die Kombination im Futter und davon hängt dann ab, ob der Hundi allergisch reagiert oder nicht. Kira kriegt zur Zeit Trockenfutter mit Geflügel und Rind obwohl sie eigentlich darauf allergisch ist: Aber sie verträgt es und mag es. Auch als Lecker für unterwegs. Keine Ahnung warum. Wir hattens angefangen ihrs zu füttern bevor wir die Allergiebefunde bekamen. Und damit ging es mit ihr wieder steil bergauf! Der Kot bekam wieder an Festigkeit und richtiger Farbe.

Womit sich die Frage stellt, ob sie dann wirklich auf Geflügel und Rind allergisch reagiert. Wahrscheinlich nicht. An Allergiebefunden meinst du wahrscheinlich einen Bluttest auf verschiedene Allergene (oder wurde bei Kira ein Hauttest gemacht?). Dieser Bluttest ist leider nicht besonders aussagekräftig. Es gibt dabei sowohl falsch positive (d. h. der Test zeigt eine Substanz an, auf die der Hund gar nicht reagiert) als auch falsch negative (d. h. er zeigt Substanzen nicht an, auf die der Hund reagiert). Man sollte diesen Test von daher nur als Grundlage ansehen und muss trotzdem ausprobieren, was der Hund noch verträgt. Als Beispiel sei mein Hund (ebenfalls Allergiker) angeführt. Er hatte schon längere Zeit immer mal wieder Durchfall und letzten Herbst fing er an, sich fürchterlich zu kratzen und zu beißen. Nach Ausschluß von Parasiten und infektiösen Hauterkrankungen lag der Verdacht auf Allergie nahe und es wurde ein Bluttest gemacht, aber der TA sagte mir gleich, ich solle nebenbei schon mit einer Eliminationsdiät anfangen, da man dem Test nur Tendenzen entnehmen könne. Also hat Zasko nur noch selbstgekochtes Lammfleisch und Kartoffeln über mehrere Wochen bekommen (da dienten dann Lammfleischwürfel als B fürs C, mit dem Erfolg, dass im Napf eigentlich nur noch Kartoffeln mit etwas Brühe war). Der Juckreiz ging weg. Das Ergebnis des Allergietestes: Allergisch auf Hausstaubmilbe und Futtermilbe, keinerlei Allergie auf Nahrungsmittel. An meinem Haushalt hatte ich aber nun nichts geändert. Gut Futtermilben hätten es zu dem Zeitpunkt noch sein können (und ich sah mich schon ständig weiterkochen und alles Hundetrockenfutter, -kuchen, -pansen u. ä. verbannen). Dann habe ich angefangen andere Fleischsorten auszuprobieren. Bei Rind, Schwein und Huhn fing sofort die Juckerei wieder an!!! Mittlerweile frisst er wieder Trockenfutter (Hills D/D Ente und Reis, gibt's aber nur beim TA), Trockenpansen vom Schaf, Hundekuchen etc. Also Futtermilben sind es sicherlich auch nicht.
Lange Rede kurzer Sinn: du kannst die auf den Test nicht verlassen. Was zählt ist was dein Hund verträgt. Er verträgt das Trofu mit Rind und Geflügel. Prima, fütter es weiter. Wahrscheinlich verträgt er dann auch normales Rind- und Geflügelfleisch. Häufig reagieren die Hunde auch auf Konservierungsstoffe oder Zusatzstoffe. Die könnten in diesem Futter anders sein. Und probier ruhig auch Käse aus. Da ist die Milch ja auch ein wenig umgewandelt. Vielleicht verträgt er Käse noch.

: Danke für den Tip. Aber ich glaube (Stichwort Experimentieren)vom Dosenfutter lassen wir auch lieber die Finger. Kiras Tierärztin hat uns davon abgeraten weil Trockenfutter in der Regel besser vertragen oder verdaut wird.

Das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt Hunde, die von Dosenfutter Durchfall kriegen, aber ebenso solche, die von Trofu Magenprobleme kriegen. Und die Masse aller Hunde verträgt beides gut.
Sorry, so leid es mir tut, aber mit einem Allergiehund muss man ein wenig experimentiern, was er verträgt und was nicht.

Und zum Mutmachen nun noch eine Liste, was Zasko jetzt alles als Leckerchen und Jackpots kriegen darf (natürlich nicht alles auf einmal *g*)

Standardbelohnung auf Spaziergang: das normale Trofu mit wenig Dosenfutter (Lamm&Reis von vers. Herstellern, Lamm&Kartoffeln von Rinti Sensible; vegetarisch von Recipe (alles bei Fressnapf) (ca. 1 Esslöffel Dosenfutter auf 50 g Trofu, matscht ein wenig, aber Zasko findet es klasse)

Ansonsten gibts:

Lamm&Reis Sticks von Nutro
Lamm&Reis Bisquits von Nutro
Yarah vegetarische Hundekuchen und Bisquits
Yarah vegetarische Kauknochen und Ohren
(alles von zooplus.de)

Lamm- bzw. Schafpansen
Lamm- bzw. Schafohren
Lamm-Strossen
Lamm-Ziemer
Boris Möhrensticks und Gemüsestreifen
(alles Fressnapf)

vegetarische Hundekuchen von Alko (Miezebello)

Fischleckerchen (weiß leider noch nicht woher, hat unsere Hundetrainerin angeschleppt, aber er mag und verträgt sie, normalen Trockenfisch frißt er nicht)

Goudawürfel (den billigsten wo gibt)

rohes Obst und Gemüse frisst Zasko nicht, scheint aber für Kira auch eine Alternative zu sein.
Du siehst, eine Allergie ist wirklich kein Grund, mit dem Clickern aufzuhören. Nur Mut, es gibt bestimmt genug, was Kira noch verträgt.

Weiterhin viel Spaß und viel Erfolg beim Clickern
wünschen
Susanne & Zasko

von Karo(YCH) am 13. Oktober 2001 11:43

Hallo Susanne & Zasko!

Vielen Dank für deine liebe hilfreiche Antwortwinking smiley)
...Hab heute ne eMail von Yorkie gekriegt das meine Antwort von gestern gelöscht wurde... Hab wohl zu viel Ursprungstext übernommen:/
Also auf ein Neues!

Wie du eben schreibst es wird wohl so sein das Kira entweder gar nicht auf Geflügel und Rind allergisch ist, oder die Zusammensetzung in ihrem Trofu ist anders (Konservierungs- und Zusatzstoffe)! Oder sie zeigt erst später eine allergische Reaktion, Überempfindlichkeit...Kann ja auch sein oder?

Einerseits kann ich ja ganz froh sein! Vielleicht ist Kira ja doch nicht so ein hochgradiger Allergiker wie der Bluttest aussagtwinking smiley))Und wir können wieder mit leckereren Sachen bestärken!

Andererseits frag ich mich warum unsere Tierärztin (Tierklinik) uns nicht über die Aussagekraft des Testes, der nebenbei gesagt knapp 120DM gekostet hat aufgeklärt hatsad smiley(( Wir dachten wir wissen jetzt woran wir sind und was Kira auf keinen Fall bekommen darf!!! Ich sah mich schon mit einem Adlerauge auf Kira und alle fremden potentiellen Leckerchenzustecker...!

Nun gut dann werden wir wohl ums experimentieren nicht herumkommen! Kannst du mir berichten wie du es bei Zasko probiert hast???
Bin vielleicht etwas übervorsichtig aber ich will nicht riskieren das Kira gleich wieder "krank" wird...Mein Gespartes ist nämlich erschöpft. Knapp 400DM sind bei den Tierarztbesuchen draufgegangensad smiley(

Hofnungsvolle Grüße, Karo+Kira









von Susanne & Zasko(YCH) am 17. Oktober 2001 16:53

Hallo Karo,

: Nun gut dann werden wir wohl ums experimentieren nicht herumkommen! Kannst du mir berichten wie du es bei Zasko probiert hast???

Mache ich, aber ich maile dich demnächst mal privat an, denn das wird hier jetzt doch ein bisschen zu off topic! (wir wollen die Forenbetreuung doch nicht ärgern)
Bin momentan allerdings ziemlich im Druck, kann also ein paar Tage dauern.

Liebe Grüße
Susanne & Zasko


von Karo(YCH) am 17. Oktober 2001 23:43

: Hallo
:
: Mache ich, aber ich maile dich demnächst mal privat an,
hast du denn meine email adresse??? ...

denn das wird hier jetzt doch ein bisschen zu off topic! (wir wollen die Forenbetreuung doch nicht ärgern)
...wolln wir nich. nicht "schon" wiederwinking smiley)

: Bin momentan allerdings ziemlich im Druck, kann also ein paar Tage dauern.
ich freu mich...

Liebe Grüße zurück, Karo&Kira`lein

: Liebe Grüße
: Susanne & Zasko
:
:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren