Hund hängt nach :: Clickertraining

Hund hängt nach

von katrin(YCH) am 21. Oktober 2001 19:39

Hallo,
ich habe seit einiger Zeit bei unserem ACD das Problem, daß er "nachhängt" bei den Fuß-Übungen. Er läuft schön dicht und aufmerksam, aber immer ca. 20cm hinter der Fuß-Position. Ich habe meine Haltung überprüft und laufe jetzt sehr betont gerade- hilft nix. Mit Leckerchen vorlocken- auch nicht. Schneller gehen und dann plötzlich langsamer werden+bestätigen, wenn er auf der richtigen Position ist- geht nicht, Hund ist zu aufmerksam :-)), er hält seinen "Abstand". Hat jemand einen Rat für mich, was wir noch probieren könnten?
Irritierte Grüße von katrin

von Birgit(YCH) am 21. Oktober 2001 19:47

Hallo Katrin!

Kenne dein Problem nur zugut, mein Berner ist 4 und ich habe das gleiche Problem. Habe bei Martin Pietralla gelernt ständig links im Kreis zu gehen, sodaß der Hund unweigerlich neben dir bei Fuß gehen muß (ich hoffe du verstehst) und dann, wenn er es richtig macht clickere und dreh dich bei der Leckerligabe nach rechts und ziehe ihn so vor. Wenn das gefestigt ist, probiere wieder geradeaus zu gehen und sobald du merkst, dass er nachhängt mache eine Linkswendung. Es hat bei uns gut funktioniert, hoffe bei dir klappt es auch. Wir sind auch hart am Arbeiten, aber dies war bis jetzt die beste Methode!

Liebe Grüße
Birgit

von Sabine S.(YCH) am 21. Oktober 2001 19:52

Hallo Katrin,

Hört sich so an, als ob Du Deinem Hund das Nachängen unabsichtlich, aber intensiv antrainiert hast. ;-)
Hast Du ihn vielleicht oft mit einem Leckerchen in die Richtige Position gelockt und dann bestätigt?
Manche Hunde verknüpfen das nämlich anders als wir Menschen meinen.
Nämlich so: "Wenn ich nachhänge, wird ein Leckerchen rausgeholt, das ich mir vorne holen kann. Also schnell wieder nach hinten, denn dann kramt Frauchen gleich nach dem nächsten...."

Wenn der Fehler hier liegt, kannst Du ihn leicht ausmerzen, indem Du ganz genau auf das punktgenaue Timing der Bestätigung achtest.

Gruß
Sabine S.


von katrin(YCH) am 21. Oktober 2001 20:14

Hallo,
: Hast Du ihn vielleicht oft mit einem Leckerchen in die Richtige Position gelockt und dann bestätigt?
Nein. Ich clickere mit ihm, das Locken mit den Leckerchen mache ich nicht mehr (war bei ihm mehr ein Verzweiflungsschritt ;-( ). Er lief immer sehr schön. Im Juli habe ich mir wieder einen Welpen geholt und hatte dann für den wilden Cattle erst mal nur noch wenig Zeit zum Üben. Vor ca. 4 Wochen haben wir dann wieder intesiver angefangen und da lief er eben so.

: Manche Hunde verknüpfen das nämlich anders als wir Menschen meinen.
: Nämlich so: "Wenn ich nachhänge, wird ein Leckerchen rausgeholt, das ich mir vorne holen kann. Also schnell wieder nach hinten, denn dann kramt Frauchen gleich nach dem nächsten...."
Bei meiner älteren Hündin habe ich immer gelockt. Ich hatte bei ihr den Eindruck, sie verknüpft das so: Wenn ich ein Leckerchen fordere, werde ich belohnt. Das Kommando war für sie völlige Nebensache. Seitdem locke ich nicht mehr, sondern belohne.
Viele Grüße von katrin

von Martina(YCH) am 23. Oktober 2001 19:31

Hallo,
kannst Du nicht diese Übung vorrübergehend weglassen? Später wieder dazunehmen?
Wenn Du den Eindruck hast, dass der Hund verwirrt ist, stärke ihn erst mal wieder mit einer Übung, die er sicher kann, mit C&T.
Was macht Dein Hund denn, wenn Du zu verstehen gibst, dass gearbeitet wird? Meiner bietet sofort an - eben etwas, von dem er weiß, dass es sicher bestätigt wird. Aus dieser Motivation heraus kann man alles aufbauen. Nimm das, was Dein Hund anbietet und baue mehr Schritte ein, gehe zurück. C&T auch bei nachhängendem Hund. Erstz wenn er sicher weiß, dass er es gut macht, C&T wenn er näher an Dir dran ist, usw.
Bisschen verwirrend? Nur Mut! Wir haben gerade BH geschafft - mit C&T geübt und gefestigt.
Grüße, Martina

von katrin(YCH) am 28. Oktober 2001 18:03

Hi, Birgit,
danke!! Ich glaube, so geht es. Das Cattle-Tier war echt überrascht, daß ich ihn so gelinkt habe! jedenfalls ging er kurzzeitig so, wie ich es von ihm kannte, ich hab ihm den Jackpot gegeben und dann aufgehört. Mal schauen, wie er sich aus der Affäre zieht. ;-)))
Viele Grüße von katrin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren