Bin verwirrt und habe einige Fragen :: Clickertraining

Bin verwirrt und habe einige Fragen

von Melli(YCH) am 16. November 2001 11:17

Hallo Jana :-)!!

:Normalerweise wird das Futter erst nach dem Click herausgenommen.


Ich hab's doch LÄNGST verstanden *grins*! Dieses mit dem Futter locken bezog sich doch auf die andere Ausbildungsart.

: Zu deinen ganzen anderen Fragen: die habe ich mir auch alle gestellt.
: Bis es mir zuviel wurde und ich einfach angefangen habe.


Tja, das ist auch mein Tick, dass ich es immer GANZ genau wissen will, wenn mich denn etwas so stark interessiert. Ich denke, ich kann es jetzt auch einfach mit Wolfi an einer unwichtigen Sache ausprobieren ....man, ist das aufregend *gg*!


: Ganz liebe Grüße - Jana mit Liza & Plastic (der darf die Belohnung - BALL - nicht sehen, sonst flippt er aus)

...ganz genau so wäre es mit Wolf auch, denn er ist sehr Beuteversessen. Ich werde darum auch erstmal mit einem unwiderstehlichem Leckerchen als Belohnung anfangen, damit er auch schön mitmacht und nicht sofort austickt *lol*!

Ebenso ganz liebe Grüße, Melli & Wolf.....sag' mal, bekommt man einen Clicker auch in gängigen Tierläden ?

von Melli(YCH) am 16. November 2001 11:21

Hallo Frauke,

danke für den Tip, die Weihnachtsbuchwunschliste ist ja noch nicht abgeschickt :-)!!
Ich bräuchte allerdings nur mehr das Ende, was noch nicht klappt.

Viele Grüße, Melli & Wolf

von Melli(YCH) am 16. November 2001 11:30

Hallo Christine,

: :Ich denke, es kommt da immer drauf an, wie man es macht. JW hat es einst noch mit recht viel Locken gelernt, Bambuli jetzt konsequent mit Clickern. Ich merke Unterschiede, zB: JW schaut meist auf die Hand, Bambuli hält Blickkontakt. JW hält nicht so die Konzentration, das üben wir jetzt mit Clicker und es wird fiel besser:-)


Ja, so dachte ich es mir auch schon.


: Ich kenne "gelockt" trainierte Hunde, da funktioniert es, ich weiß aber nicht, ob da wirklich nur positiv bestärkt wurde.


Genau, ich denke, es wird sehr viel korrigiert und gemacht und getan.


: Oder schau einfach, was Wolf Dir so anbietet, womit ihr anfangen könnt.
: Also JW kennt "Wirf weg", also Sachen in Tonne, ist aber rel. schwierig gewesen, Hund muß ja festhalten, zur Tonne gehen und auch noch da reinwerfen (und das fällt Hunden offensichtlich nicht sehr leicht)


Wolf hat im Sommer immer seinen Ball auf eine kleine Mauer gelegt, um uns zum Wegwerfen zu animieren...das sah schon faszinierend aus und er hatte es sich selbst ausgedacht.


: Oder Du machst eine Targetstickübung, das ist auch recht einfach am Anfang und sehr faszinierend:-)


...das mit dem Targetstick muss ich mir noch mal irgendwo durchlesen, was man damit alles machen kann, ausser dieser ersten Übung mit dem Berühren.

Vielen Dank noch mal für Deine Erklärungen, Melli

von JanaL+P(YCH) am 16. November 2001 18:54

Hallo Melli,

: Ebenso ganz liebe Grüße, Melli & Wolf.....sag' mal, bekommt man einen Clicker auch in gängigen Tierläden ?

Bei mir auf dem Dorf jedenfalls nicht. Meinen ersten Clicker habe ich aber aus einem Spielzeugladen gehabt! Sieht natürlich nicht so professionell aus. Wenn du dir Clicker bestellst, nimm gleich 5. Ab und zu verlegt man die Dinger leider. Bei uns klappt statt Clicker (schonmal vergessen und wollte unterwegs üben) auch KLATSCHEN.

Gruß Jana L+P

von Conny Jule Taiba(YCH) am 20. November 2001 19:54

Hallo Melli,

: Ich bräuchte allerdings nur mehr das Ende, was noch nicht klappt.

Das ist genau der Punkt! Beim Apportieren, und gerade dann, wenn Du einen Hund hast, der die geworfenen Gegenstände lieber wegschleppt und zerlegt anstatt sie zu bringen, fängt man nämlich am besten am Ende der Apportierübung an. Das heißt, der Hund muss zunächst mal das Kommando "aus" beherrschen. Dann lernt er, vor Dir zu sitzen und einen Gegenstand, den Du ihm hinhälst, aufzunehmen und zu halten, bis Du clickst oder das Kommando "aus" und nach Befolgen dann der click kommt. Klappt das, kann man dazu übergehen, den Gegenstand nicht mehr vor seine Nase zu halten, sondern auf den Boden zu legen, dann ein bisschen weiter weg werfen, dann noch weiter weg usw..
Du baust also die Übung schrittweise von hinten nach vorne auf.
Das war jetzt nur der grobe Ablauf. Wenn Du die Sache angehst, kannst Du ja noch mal genauer nachfragen, oder wie gesagt, in Martins Buch nachlesen. Aber vielleicht hat sich Dein Grübeln, wie das mit dem Apportieren durch Clickern denn funktionieren soll, nun etwas gelöst.
Ansonsten kann ich mich dem Rat, einfach mal mit unwichtigen Dingen anzufangen, nur anschließen. Wenn man sich mal ein bisschen reingewurschtelt hat, beginnt man irgendwann ein Gespür dafür zu entwickeln, wie man die ein oder andere Übung bei seinem Hund am besten aufbaut.
Viel Spaß beim Clickern
Conny

von Melli(YCH) am 22. November 2001 09:13

Hallo Conny,

danke für Deinen Tip, das klingt sehr einleuchtend :-) und ich werde das bald angehen. Wolf lässt auf Kommando alles sofort "aus", auch im Laufen, wenn er gerade etwas trägt. Wir werden die Sache aber jetzt so aufbauen, wie Du es beschrieben hast.

Viele Grüße, Melli

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Bewegung fuer Welpen

    :Hallo, schau mal auf unten genanntem Link nach: Vielleicht hilf Dir das ein wenig weiter!!! Ich ...

  • Rolle seitwärts - aber wie?

    Hallo Juliane, daß eine Magendrehung auch bei leerem Magen passieren kann, daran habe ich tatsächlich ...

  • Plötzlich agressiv

    Hallo Möni, jetzt mach aber mal halblang. Woraus schließt du denn, daß er nicht gehorcht hat?!?!? Er ...

  • Rutenkupieren und Zwingerhaltung

    Hallo Dobi- Manu, : Seit wieviel Jahren macht ihr Euch eigentlich Gedanken über Sinn und Unsinn des ...

  • Tierheimhund

    Hallo Andreas, nein, definitiv nicht. a) sie ist zu klein (Jack- Russel- Größe, 9 kg) b) sie kam mit ...

  • An alle Frischfütterer

    : Hallo, : : Also ein bißchen empfindlich ist sie schon, aber sie ist halt noch jung und frisst auch ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren