wartet auf Clicker :: Clickertraining

wartet auf Clicker

von Lore_1940(YCH) am 26. Dezember 2001 15:34

Hallo,

ich habe jetzt bei meinem kleinen Spanier (3 Jahre) den ich 4 Monate habe, angefangen mit dem Clicker zu trainieren, da er nicht sicher auf "Hier" gekommen ist. Das funktioniert auch prima, jedoch in der letzten Zeit hat er angefangen sich plötzlich hinzusetzen und bleibt solange sitzen bis ich clickere. Da kann ich inzwischen weit weggehen, er bleibt sitzen, wenn ich dann clickere kommt er wie die wilde Jagd angesaust um sein Leckerli zu holen. Er schaut mich auch dauernd an, ob ich nicht bald für etwas clickere, sitzt sich im Lift plötzlich hin um ein Leckerli und Clicker zu bekommen usw. Er versucht praktisch alle Situationen, die ich einmal beclickert habe, dauernd herbeizuführen um zu seinem leckerli zu kommen.

Wie soll ich reagieren?

Liebe Grüße, Lore

von ChristineHd(YCH) am 26. Dezember 2001 18:11

Hallo,
: :
jedoch in der letzten Zeit hat er angefangen sich plötzlich hinzusetzen und bleibt solange sitzen bis ich clickere. Da kann ich inzwischen weit weggehen, er bleibt sitzen, wenn ich dann clickere kommt er wie die wilde Jagd angesaust um sein Leckerli zu holen.

Mit dem Click bestärkst Du aktuelles Verhalten, in diesem Fall also nicht "Hier", sondern Sitz bleib.

:Er versucht praktisch alle Situationen, die ich einmal beclickert habe, dauernd herbeizuführen um zu seinem leckerli zu kommen.
:
Das ist aus Hundesicht ja auch richtig: Ein Verhalten, das zum Erfolg führt, wird verstärkt gezeigt.

: Wie soll ich reagieren?

Konzentrier Dich erst mal auf eine (Kleine) Übung und bestärke nicht viele verschiedene Verhaltensweisen auf einmal. Versuch für Dich selbst, erst mal ein Konzept reinzubringen: zB Blickkontakt am Anfang. Wann immer er Dich ansieht beim Spaziergang, C+B. Dann, wenn er es zuverlässig zeigt, Signal (Kommando) dafür einführen. usw.

Viel Erfolg

Christine
:

von Christina & Asta(YCH) am 26. Dezember 2001 23:28

Hallo Lore!

Das, was du schreibst, hört sich doch ganz toll an! Du hast einen Hund, der offensichtlich angestrengt darüber nachdenkt, wie er dich dazu bringen kann, ihn zu bestätigen (Click + Belohnung). Etwas besseres kann dir doch gar nicht passieren, und das Lernen neuer Dinge wird so zum Kinderspiel.

Ich kann mich Christine nur anschließen: Mach du dir ein Konzept, welche Verhaltensweisen du clickern willst. Nehmen wir an, du wählst die Übung "Sich setzen" aus und Hund zeigt sie immer wieder, um an Click & Leckerchen zu kommen. So lange du für die Übung noch kein Signal (z.B. "Sitz"winking smiley eingeführt hast, clickst du sie immer und überall, wenn er sie dir zeigt. Steht die Übung erst einmal unter Signalkontrolle, wird nur noch belohnt, wenn du vorher das Signal ausgesprochen hast. Für's freiwillige Ausführen wird dann eure nächste ausgewählte Übung bestärkt.

Ich finde es übrigens immer hilfreich, sich den Clicker als Auslöser eines Foto-Apparates vorzustellen: Wenn du draufdrückst, fängst du wie auf einem Foto das im Moment des "Auslösens" gezeigte Verhalten ein und bestärkst es, und er wird genau das wiederholen.

Viel Spaß weiterhin

Christina



von Lore_1940(YCH) am 27. Dezember 2001 07:52

Hallo,

ich danke Euch für Eure Antworten. ich glaube, dass ich einen fehler gemacht habe, da er den Clicker "nur" auf das Leckerchen bezieht und auf keine Handlung. ich wollte ihn ja auf das "Hier" konditionieren, das hier klappt aber nur, weil ich erst clickere wenn er weiter weg ist und dadurch muss er ja zu mir kommen für sein Leckerchen. Also ich clickere wenn er irgend schnüffelt ud auf Grund des Geräusches kommt er zu seinem Leckerchen. Er verbindet aber nicht damit das Kommen. Ich möchte ihm so gerne lernen, dass er an der Leine in Ruhe an einem anderen Hund vorbeigeht oder ich mit jemanden reden kann der auch einen Hund an der Leine hat und er einfach neben mir sitzt und nicht Terror schlägt. Wo muss ich denn da anfangen?

Liebe Grüße, Lore

von ChristineHd(YCH) am 27. Dezember 2001 09:04

Hallo Lore,
:
:Also ich clickere wenn er irgend schnüffelt ud auf Grund des Geräusches kommt er zu seinem Leckerchen. Er verbindet aber nicht damit das Kommen.

Stell Dir mal vor, das "Click" wäre ein Wort wie "Ja guuuuuut gemacht".
Wenn Dein Hund kommen soll, dann sagst du nicht "gut gemacht" wenn er grad schnüffelt und mit Gedanken überall ist, nur nicht bei Dir, sondern wartest doch zB, wenn er herschaut.

Du bist mit dem Clicker in eine Falle gestolpert: Du siehst das Endergebnis: Hund kommt, weil es ja geclickt hat. Überleg, WANN hast Du geclickt? Genau, als er schnüffelte. Was hast Du bestärkt? Das Schnüffeln.

Das Click ist das Versprechen einer Belohnung genau für das Verhalten, das der Hund ausführt, wenn es Clickt.

Also, Perdita schnüffelt. Das clickst Du nicht. Er schaut zu Dir: Click.

:Ich möchte ihm so gerne lernen, dass er an der Leine in Ruhe an einem anderen Hund vorbeigeht oder ich mit jemanden reden kann der auch einen Hund an der Leine hat und er einfach neben mir sitzt und nicht Terror schlägt. Wo muss ich denn da anfangen?

Übe jetzt erst mal die einfachen Schritte. Und so als Tipp: Clicker mal einen Menschen, ich glaub, dann wird Dir einiges klarer.


und schau mal bei www.clicker.de in die Kontaktbörse, vielleicht ist ja jemand aus Salzburg mit dabei und ihr könnt gemeinsam üben?
Liebe Grüße
Christine

von chri & Pu(YCH) am 27. Dezember 2001 18:40

hallo

das ist ja mega toll, ein so motivierter Hund !!!
Meiner sitzt zuerst hin, dann stirbt er eine Runde, wenn das noch nichts genützt hat, rollt er im Zimmer herum..... (leider immer in der gleichen Reihenfolge). wenn dein Hund ausprobiert, und das ist ja auch der Zweck der übung MUSST du fast happy sein und bei dem gewünschten clicken.

tschüssy Chri und Punto, die einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Führgeschirr und grosse Hunde

    : Hi super, habe ich gelesen. aber meine liebe, also nicht du nica, unterschätzt bitte nicht das ...

  • kastrieren?

    : Ich halte gar nix vom Kastrieren, sofern keine gesundheitlichen Probleme vorhanden sind (z. B. ...

  • ''Nachdecken''

    Hallo Kathi und Thomas, und wie wollt Ihr solche "Unfälle" trennen von denen, wo es absichtlich ...

  • Neue Make... BELLEN""

    Hi Michael Ich bin der Meinung, dass der Halter doch mit dem Hund zusammen raus gehen soll. ...

  • Zu Was hat er?""

    :Hallo P. H. ich wohne in der Nähe von Frauenfeld. Und Du? Liebe Grüsse Thomas

  • BARF Frisch" fleisch"

    Hi Nils, sorry, ich bin keine Wissenschaftlerin. Ich weiß, daß gekochtes Fleisch welches schlecht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.316.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 2.097, Beiträge: 12.608.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren